1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sender boykottieren Bin-Laden-Werbespot für Film von Uwe Boll

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 26. September 2007.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    83.615
    Zustimmungen:
    262
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Mainz - Der deutsche Kinoregisseur Uwe Boll ("Blood Rayne") wird von Radiosendern boykottiert.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Muck06

    Muck06 Gold Member

    Registriert seit:
    24. Juni 2006
    Beiträge:
    1.028
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Technisat, Panasonic
    Sharp, Clarke-Tech
    AW: Sender boykottieren Bin-Laden-Werbespot für Film von Uwe Boll

    Soweit sind wir also schon, daß die Sender vorbeugend aus Furcht vor islamistischer Empörung einknicken. Hat dort auch keiner mehr einen Ar.sch in der Hose? Ist Satire schon tabu, nachdem die Wahrheit auch schon tabu ist?
    Gibt es etwa schon einen kollektiven Maulkorb-Erlaß?
     
  3. klammeraffe

    klammeraffe Board Ikone

    Registriert seit:
    26. August 2006
    Beiträge:
    3.956
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Sender boykottieren Bin-Laden-Werbespot für Film von Uwe Boll

    aber gute umsonstwerbung ist ein boykott allemal :)
     
  4. NFS

    NFS Foren-Gott

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    14.216
    Zustimmungen:
    530
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Sender boykottieren Bin-Laden-Werbespot für Film von Uwe Boll

    Also 5% sind denen jetzt zu wenig - oder wie?
     
  5. hafi66

    hafi66 Gold Member

    Registriert seit:
    15. Februar 2005
    Beiträge:
    1.119
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
  6. david41

    david41 Gold Member

    Registriert seit:
    15. August 2005
    Beiträge:
    1.728
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Sky+ PVR
    Humax HD Fox+
    Humax HD Fox+
    AW: Sender boykottieren Bin-Laden-Werbespot für Film von Uwe Boll

    Die Sender hätten es genauso abgelehnt wenn es um Juden gegangen wäre, zwar nicht aus Terror Angst sondern eher von politischer Seite her.
    Meiner Meinung nach, sollte man sich nicht über die verschieden Religionen lustig machen. :)
     
  7. Muck06

    Muck06 Gold Member

    Registriert seit:
    24. Juni 2006
    Beiträge:
    1.028
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Technisat, Panasonic
    Sharp, Clarke-Tech
    AW: Sender boykottieren Bin-Laden-Werbespot für Film von Uwe Boll

    Die Sender entscheiden aus "politischen" Gründen? Pardon, wer sagt ihnen, was politisch brisant ist und was nicht? Der BMI? Dann nenne ich das Zensur.
    Ansonsten "vorbeugenden Gehorsam" oder gerne auch "Einknicken" und/oder "Angst vor Islamisten, die ggf. ja beleidigt sein könnten".

    Ich habe mich über keine Religion lustig gemacht. Ich mache mich lustig darüber, daß man insbesonder in Richtung des Islam keine Meinung mehr haben darf, wenn sie denn kritisch sein sollte. Und solange wir noch kein Gottesstaat sind, werde ich das auch weiter so handhaben.
    Wenn wir mal soweit sind, gibt es hier ohnehin keine Deutschen mehr.
     
  8. Peter-HH

    Peter-HH Foren-Gott

    Registriert seit:
    26. Oktober 2005
    Beiträge:
    10.572
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Sender boykottieren Bin-Laden-Werbespot für Film von Uwe Boll

    Um den Islam geht es denke ich weniger. Radio Hamburg hat ja als Begründung angegeben, dass sie mit den Terrorgeschichten nichts zu tun haben wollen.

    Letztendlich steht es Radio Hamburg ja auch frei, ob sie bestimmte Werbung ausstrahlen wollen oder nicht.
     
  9. deekey777

    deekey777 Platin Member

    Registriert seit:
    25. Januar 2005
    Beiträge:
    2.648
    Zustimmungen:
    66
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Sender boykottieren Bin-Laden-Werbespot für Film von Uwe Boll

    Das ist nicht witzig.
    Die ganze Angelegenheit dagegen schon.


    http://rated-m.********.com/2007/09/first-few-minutes-of-uwe-bolls-postal.html

    http://rated-m.********.com/2007/09/first-few-minutes-of-uwe-bolls-postal.html

    Was soll jetzt an dem Wort "B-LOG_SPOT" so schlimm sein, dass es gefiltert und durch Sternchen ersetzt wird?
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. September 2007
  10. david41

    david41 Gold Member

    Registriert seit:
    15. August 2005
    Beiträge:
    1.728
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Sky+ PVR
    Humax HD Fox+
    Humax HD Fox+
    AW: Sender boykottieren Bin-Laden-Werbespot für Film von Uwe Boll

    Sorry, ich meinte das nicht auf dich bezogen, sondern generell. ;)

    Denk mal ein paar Jahrzente/Hunderte zurück, was geschah mit den Menschen die Gotteslästerung betrieben bzw die Religion kritisiert haben ? Nur weil es sich im Christentum mancherorts geändert hat, muss man das ja nicht auch auf andere Religionen beziehen.:)
     

Diese Seite empfehlen