1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sender-Angebot nicht gut ausgesucht

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von ÜberallSchauer, 11. August 2004.

  1. ÜberallSchauer

    ÜberallSchauer Junior Member

    Registriert seit:
    10. August 2004
    Beiträge:
    65
    Anzeige
    Ich finde die 20 Sender die ab dem 8.November in NRW auf DVB-T starten nicht sehr logisch ausgewählt.

    -Super RTL: Ich weiß nicht, aber mit diesem Sender kann ich nicht viel anfangen, für Kinder scheint mir zudem der KiKA wesentlich besser geeignet.

    -3Sat: Ich habe noch nie diesen Sender geschaut, außer 1998 als 3Sat einige Wm Spiele übertragen hat. Und ich kenne im Grunde auch niemanden der diesen Sender regelmäßig schaut. Wäre also wesentlich besser, wenn der "ZDFdokukanal" einen Platz ganz für sich alleine bekäme, ohne dieses 3Sat.

    -Arte: Auch so ein Sender, der vielleicht zweimal im Jahr interessannte Bericht zeigt, sonst aber, von mir, beim durchschalten immer übersprungen wird.

    -Terra Nova: Von den 20 Sendern sind schon 3 Dokukanäle (ZDFdokukanal, Phoenix, 3Sat). Braucht man da wirklich noch einen vierten? Welcher zudem einer ungewissen Zukunft entgegenblickt?

    -CNN: Ein Nachrichtensender reicht (bei 20 vorhandenen Kanal-Plätzen) völlig aus, da brauche ich nicht noch einen zweiten, englischsprachigen (!), Nachrichtensender.

    -Eurosport: Darüber lässt sich sicherlich streiten, ich hätte aber viel lieber DSF gehabt, allein schon wegen der 2.Bundesliga.

    Also, wie ist eure Meinung. Seit ihr mit dem Programmangebot so zufrieden?
    Ich bin jemand der lieber Abwechslung hat und in vier Doku-Sendern keinen Sinn sieht, ebenso in zwei Nachrichtensendern.
    Ab September soll doch "Gusto TV" an den Start gehen, wieso nicht den mit einbeziehen? Oder Tele 5? Oder ORF1?
     
  2. toxicivy

    toxicivy Neuling

    Registriert seit:
    8. August 2004
    Beiträge:
    9
    AW: Sender-Angebot nicht gut ausgesucht

    also bei cnn muss ich dir zustimmen, den braucht niemand so wirklich, aber terra nova ist ok, ist wirklich ein interessanter dokukanal, die senden auf astra seit kurzem im testbetrieb, hab den mal bei nem bekannten gesehen ich finde der lohnt sich.
    ist natürlich geschmack sache.
    Tja ORF1 wird es nie hier geben, da der ja leider verschlüsselt sendet und nur Österreicher ein Abo kriegen können
    DSF wäre schön, aber um gottes willen bitte kein tele5 -> es gibt genug werbesender und gametv sender, bitte damit nicht DVB-T zu müllen.

    Alles in allem würde ich sagen steckt DVB-T nach noch in der Startphase, also mal sehen was in den nächsten Jahren so alles kommt, denn möglich ist noch vieles

    und wenn erstmal die kabelbetreiber die segel streichen...
     
  3. Robert Schlabbach

    Robert Schlabbach Talk-König

    Registriert seit:
    12. Juni 2003
    Beiträge:
    6.614
    Ort:
    Berlin
    AW: Sender-Angebot nicht gut ausgesucht

    "ausgesucht"? Hallo? Das ist kein behördlich zusammengestelltes Angebot! Die LMA haben Frequenzen ausgeschrieben, und Sender haben sich beworben. Und glaubt nicht etwa, es habe noch mehr Bewerber gegeben: Hier in Berlin wurden neue Kapazitäten ausgeschrieben, aber neue Bewerber? Fehlanzeige.

    Terrestrische Ausstrahlung ist (pro Zuschauer) der teuerste Weg. Da reicht es den meisten Sendern, per Satellit (40% der Haushalte) und/oder per Kabel (56% der Haushalte) empfangbar zu sein, für die popeligen 4% Antennenzuschauer kann man die Kosten auch tatsächlich kaum rechtfertigen... Seid also über jeden Sender froh, der sich so sehr um euch als Zuschauer bemüht (ok, bis auf Shopping- und Abzocksender vielleicht)!

    Übrigens, wenn ihr keine Interesse an CNN über DVB-T hat, sagt denen doch Bescheid, dass sie stattdessen nach Berlin gehen sollen, hier fehlen die noch im Angebot, um dem Kabel den Rest zu geben (neben n-tv, MTV und VIVA)
     
  4. ÜberallSchauer

    ÜberallSchauer Junior Member

    Registriert seit:
    10. August 2004
    Beiträge:
    65
    AW: Sender-Angebot nicht gut ausgesucht

    Das ganze habe ich nur geschrieben, weil mich mal interessieren würde, was andere so über das Sender-Angebot denken.
    Zumal, in der aktuellen Zeitschrift dieses Forums ist ein Artikel drin, welcher für mich als Laie so klingt, als ob viele Sender gerne auch digital senden würden, Tele 5 ist doch sogar vor Gericht gezogen. Oder habe ich den ganzen Artikel falsch verstanden?

    PS: Und das ich über jeden Sender froh sein soll den es gibt, ist Schwachsinn, wenn ich CNN nie schaue würde es für mich auch keinen Unterschied machen, wenn die überhaupt nicht senden würden. Ich sagte ja nur, es wäre schöner anstatt CNN einen anderen Sender zu haben, der vielleicht mehr Menschen in Deutschland interessiert als ein zweiter, englischer, Nachrichtensender.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. August 2004
  5. Koelli

    Koelli Foren-Gott

    Registriert seit:
    5. Januar 2003
    Beiträge:
    12.161
    Ort:
    Köln
    AW: Sender-Angebot nicht gut ausgesucht

    Na dann will ich ÜberallSchauer mal kräftig widersprechen!
    arte+3sat: Kultur hat noch niemandem geschadet! Neben interessanten historischen Dokus, Klassikübertragungen und Blicken über den deutschen Tellerrand gibt es bei arte oftmals Premieren von Filmen, die erst Wochen später in der ARD oder im ZDF gezeigt werden. So viel dazu. Man muss sich nur mal die Mühe machen und sich das Programm durchsehen und nicht gleich sagen: Igitt, Kultur...

    Zu CNN: Eine zweite Meinung schadet nie. Wenn schon kein n-tv mehr zu empfangen ist, sondern nur N24 (die schlechtere Variante vonbeiden!), dann will ich mich auch ein bischen informieren, wie der Rest der Welt die Welt sieht und mich ab und zu so herrlich über die amerikanische Sichtweise aufregen ;-)

    Zu Eurosport: Mein eindeutiger Favorit vor DSF! Ich will keine Dauerwerbesendungen oder billige Erotik-Telefonspots, die 65% des DSF ausmachen, sondern Sport sehen. Und gerade in dem Bereich hat Eurosport doch deutlich mehr Live-Übertragungen als DSF! Allein die Wintersportarten sind bei Eurosport tausendmal besser als der blöde Kommentar von Waldi Hartmann in der ARD.
     
  6. Antenno

    Antenno Senior Member

    Registriert seit:
    9. August 2004
    Beiträge:
    155
    Ort:
    Mönchengladbach
    AW: Sender-Angebot nicht gut ausgesucht

    Ich denke auch, dass Eurosport grundsätzlich der bessere Sender ist.

    An die Meinung über die Kultursender kann ich mich auch nur anschließen und Dokusendungen sind nach meinem Geschmack eh das beste was es gibt! Auf Terra Nova freue ich mich desshalb besonders! N24 ist in dieser Richtung auch nicht schlecht, wenns mal keine Rüstunsindustriewerbung hagelt... Aber sowas wie Super RTL hätte man sich wirklich sparen können. RTL II eigentlich auch. Bin auch nicht böse, dass MTV nicht mehr dabei ist - er hat fast nix mehr mit dem früheren MTV zu tun. Nur noch (Eigen)werbung und Kuppelshows... Ob man allerdings auch die ganzen Dritten nötig hat weiss ich auch noch nicht so genau, aber manchmal kommt auch dort was gutes. Bin jedenfalls froh über jeden Sender der keine Werbung hat. Und: Ja, ich zahle GEZ ;-)

    Gruß,
    Mario
     
  7. Kroes

    Kroes Board Ikone

    Registriert seit:
    31. März 2001
    Beiträge:
    4.935
    AW: Sender-Angebot nicht gut ausgesucht

    a-tens) Tele 5 hat sich in NRW beworben, wurde aber abgelehnt. Die Klage, die man überlegt (oder auch durchgezogen?) hat, wurde aber nicht wegen der Abweisung direkt getätigt, sondern weil die LfM den DVB-T-Kanälen einen Pflicht-Kabelplatz zusichert. Obwohl das bisher schon gängige Praxis in NRW war (RTL, Sat1 und VOX waren terrestrisch empfangbar und mussten somit in alle Kabelnetze rein) wollte Tele 5 das nicht akzeptieren.

    b-tens) Das DSF hat sich in NRW _nicht_ beworben und konnte somit auch nicht berücksichtigt werden. Angeblich wäre das zu teuer gewesen...jetzt heult man aber rum, dass man möglicherweise bald nicht mehr überall im Kabel ist...

    c-tens) Die bisherigen terrestrischen Anbieter (RTL, Sat1, VOX) in NRW wurden vorrangig berücksichtigt. Hierzu wurde bei der Ausschreibung die Möglichkeit gegeben, sich für komplette Bouquets (jeweils vier Kanäle) zu bewerben, die dann auch so verteilt werden sollten. Daher sitzen jetzt vier RTL-Kanäle und vier ProSiebenSat1-Kanäle zusammen - weitere Bouquet-Bewerber gab es nicht, also war die Entscheidung hier eindeutig. Und welche Kanäle aus diesen beiden Sendergruppen sind denn bitte interessanter als das was jetzt läuft?

    d-tens) Für die vier restlichen Plätze (vergeben an Eurosport, Terra Nova, CNN, VIVA) gab es noch folgende weitere Bewerber: Neun Live, Kinowelt TV, MTV 2 Pop, Tele 5, TV5, VIVA Plus, XXP und verschiedene Shoppingsender. Ehrlich gesagt finde ich davon nichts wirklich interessant - nur XXP hätte man gegen Terra Nova tauschen können. Aber Neun Live und leider inzwischen auch Tele 5 braucht kein Mensch...
     
  8. ÜberallSchauer

    ÜberallSchauer Junior Member

    Registriert seit:
    10. August 2004
    Beiträge:
    65
    AW: Sender-Angebot nicht gut ausgesucht

    Ich weiß nicht warum ich falsch verstanden werde, ich schaue selbst gerne hin und wieder Doku-Sendungen, jedoch frage ich mich, ob ich dann auch gleich drei Doku-Sender brauche. Ich habe schon öfters mal bei Arte reingeschaut, kann mit dem Sender nichts anfangen, was nicht heißt, dass ich nichts mit Doku Anfangen kann.
    Ein Doku-Sender sollte doch reichen. Mein Satz von oben steht immer noch: Lieber viele unterschiedliche TV Sender als 3 mal welche vom selben Genre.
    Drei Musiksender würden mich ebenso stören (immer mit dem Blick darauf, dass es max. 26 Kanäle im Digitalen TV geben kann)!
     
  9. digifreak

    digifreak Gold Member

    Registriert seit:
    29. März 2001
    Beiträge:
    1.832
    AW: Sender-Angebot nicht gut ausgesucht

    arte und 3sat gehören mit zu den wertvollsten und qualitativ besten deutschsprachigen Fernsehprogrammen. Warum allerdings n-tv, als Pionier des Digitalfernsehens DVB-T, jetzt davon wieder Abstand nimmt ist mir ein Rätsel.
     
  10. SchwarzerLord

    SchwarzerLord Wasserfall

    Registriert seit:
    2. April 2002
    Beiträge:
    9.555
    Ort:
    -
    AW: Sender-Angebot nicht gut ausgesucht

    Auf Tel5 kann ja wohl jeder mit einem IQ über 5 verzichten. n-tv gehört zu RTL und ist damit absolut verzichtbar.
     

Diese Seite empfehlen