1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sempron 3000+ oder Athlon Barton 3000+ fsb333 ? Welchen würdet Ihr nehmen ?

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von Markus-ol, 25. Februar 2005.

  1. Markus-ol

    Markus-ol Senior Member

    Registriert seit:
    26. November 2003
    Beiträge:
    246
    Anzeige
    Hallo,

    habe das Board KT-4V von MSI und kann bis max. 3000er Athlon oder Sempron

    Will nun aufrüsten, da ich noch eine 2000+ drin habe (throughbred).

    Würdet Ihr Eher:

    Sempron 3000+ 166 FSB nehmen

    oder

    Athlon XP3000+ 133 FSB Barton Kern

    nehmen ?

    Bitte schnell antworten. Danke
     
  2. SVB2001

    SVB2001 Senior Member

    Registriert seit:
    7. Mai 2001
    Beiträge:
    487
    Ort:
    Saarbrücken
    Technisches Equipment:
    D-Box1, DVB2000beta06 AC3
    AW: Sempron 3000+ oder Athlon Barton 3000+ fsb333 ? Welchen würdet Ihr nehmen ?

    Keinen von beiden. Hol nen XP-M 2600+, also einen Mobile. Der hat auch nen Bartonkern und der braucht weniger V-Core wie die Desktop-Varianten. Und Luft nach oben, falls Du übertakten willst hast Du mit dem auch.
     
  3. Markus-ol

    Markus-ol Senior Member

    Registriert seit:
    26. November 2003
    Beiträge:
    246
    AW: Sempron 3000+ oder Athlon Barton 3000+ fsb333 ? Welchen würdet Ihr nehmen ?

    die M-Prozessoren sind gar nicht bei MSI bei meinem Board aufgeführt
    (KT4-V 1.0) und ich weiss nicht, ob der überhaupt korrekt erkannt wird.

    Ist der denn teurer als der 3000+ ? Der 3000+ hat doch auch Barton Kern oder nicht ? und mehr geht ja wohl nicht mit meinem Board denke ich.

    Wenn du mehr Infos hast, gib doch bitte mal bescheid.

    danke
    tschüss
     
  4. SVB2001

    SVB2001 Senior Member

    Registriert seit:
    7. Mai 2001
    Beiträge:
    487
    Ort:
    Saarbrücken
    Technisches Equipment:
    D-Box1, DVB2000beta06 AC3
    AW: Sempron 3000+ oder Athlon Barton 3000+ fsb333 ? Welchen würdet Ihr nehmen ?

    offiziell werden die auch net unterstützt, laufen aber trotzdem. Beim POST wird dann oft "unknown CPU" oder ähnlich stehen. Trotzdem läuft der prima

    Schau mal hier , viele User dort haben einen Mobile laufen und sind davon sehr begeistert
     
  5. Metrax

    Metrax Junior Member

    Registriert seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    119
    Ort:
    München
    Technisches Equipment:
    mein PC und viele viele Server ;)
    AW: Sempron 3000+ oder Athlon Barton 3000+ fsb333 ? Welchen würdet Ihr nehmen ?

    Also wenn die Auswahl auschließlich zwischen den beiden Oben besteht, dann den Athlon. Der Sempron hat zu wenig L2 Cache, um damit gescheit arbeiten zu können.
     
  6. Creep

    Creep Platin Member

    Registriert seit:
    16. Juni 2004
    Beiträge:
    2.328
    Ort:
    Hessen (Ex-Berlin)
    Technisches Equipment:
    Panasonic P55VTW60,
    Technisat SkyStar2
    AW: Sempron 3000+ oder Athlon Barton 3000+ fsb333 ? Welchen würdet Ihr nehmen ?

    Ich habe auch kuerzlich von Athlon 2000+ auf Athlon 3000+ aufgeruestet. Rein von der Performance haette ich das Geld besser in eine neue Graphikkarte gesteckt. Aber man will ja immer das Maximum aus dem Board holen :)
     
  7. PapaJoe

    PapaJoe Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Oktober 2002
    Beiträge:
    3.423
    Ort:
    Königs Wusterhausen, Am Funkerberg
    Technisches Equipment:
    Artikel 26
    (1) Handlungen, die geeignet sind und in der Absicht vorgenommen
    wer den, das friedliche Zusammenleben der
    Völker zu stören, insbesondere die Führung eines Angriffskrieges
    vorzubereiten, sind verfassungswidrig. Sie sind
    unter Strafe zu stellen.
    AW: Sempron 3000+ oder Athlon Barton 3000+ fsb333 ? Welchen würdet Ihr nehmen ?

    Einerseits: Richtig "merken" tut man eine CPU-Aufrüstung auch erst, wenn
    sich der Takt mindestens verdoppelt hat. Vorher kann man sich eigentlich
    den Neukauf sparen, es sei denn, man encodet ständig nur Videos,
    da macht sich der CPU-Takt natürlich sofort bemerkbar.

    Andererseits: Wenn man wirklich bis zur Verdopplung wartet, passt die
    neue CPU nicht mehr auf das alte Board. Und die CPU-Geschwindigkeiten
    haben sich auch im letzten Jahr nur noch sehr langsam erhöht. Scheint z.B.
    für Intel nicht so einfach zu sein, 4 GHz zu erreichen. Deshalb wird ständig
    der Cache vergrößert und mehrere Kerne in eine CPU geschweißt. Sowas
    passt dann meist auch nicht mehr aufs "alte Board", zumal oft die Biosse
    von etwas älteren Boards kaum noch weiterentwickelt werden.

    Ich hab hier noch ein altes Abit-BP6 mit zwei 533er Celerons drauf (*schäm*).
    Reicht mir aber, der Pentium-M mit 1,7 GHz im Notebook fühlt sich auch
    nicht schneller an. Und der 1-GHz-Duron beim "Kind" im Rechner tuts
    auch noch! ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. März 2005
  8. Creep

    Creep Platin Member

    Registriert seit:
    16. Juni 2004
    Beiträge:
    2.328
    Ort:
    Hessen (Ex-Berlin)
    Technisches Equipment:
    Panasonic P55VTW60,
    Technisat SkyStar2
    AW: Sempron 3000+ oder Athlon Barton 3000+ fsb333 ? Welchen würdet Ihr nehmen ?

    Naja, ich hatte nebenbei auch noch von 133MHz SDRAM auf 333MHz DDR gewechselt. Da ich den Rechner eben auch zum Bearbeiten von MiniDV Video und gestreamten DBox Movies nutze, bringt mir der Upgrade schon was.
    Aber ich wollte mit dem neuen "Geschoss" auch mal ein paar aktuelle 3D-Games testen. Und da merkte ich halt, dass die Graphikkarte hoffnungslos ueberfordert ist. 3DMark05 -> 254 :(

    Es muss halt alles aufeinander abgestimmt und auf den Anwendungsfall optimiert sein.
     
  9. casper100

    casper100 Wasserfall

    Registriert seit:
    16. September 2004
    Beiträge:
    7.900
    Ort:
    BaWü
    AW: Sempron 3000+ oder Athlon Barton 3000+ fsb333 ? Welchen würdet Ihr nehmen ?

    Upps...
    Standbilder wenn's richtig Interessant wird, dann macht das Zocken keinen Spaß mehr. :rolleyes:

    Also Prozessor-mäßig, wurde ich auch zu einem Mobile tendieren, und da AMD den Vorzug geben.
    Die lassen sich gegebenenfalls auch mal übertakten.
     
  10. LaForge

    LaForge Senior Member

    Registriert seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    437
    Ort:
    Weinheim
    AW: Sempron 3000+ oder Athlon Barton 3000+ fsb333 ? Welchen würdet Ihr nehmen ?

    Ich fass mich kurz bei der Frage:

    Nimm den Athlon XP 3000+ ;)
     

Diese Seite empfehlen