1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Seltsames Problem

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von frage, 28. November 2003.

  1. frage

    frage Neuling

    Registriert seit:
    27. November 2003
    Beiträge:
    2
    Ort:
    Freiburg
    Anzeige
    Hallo ist meine erste post hier, aber ich lese
    schon ne ganze Weile hier mit.

    Ich habe ein seltsames Problem, nach
    unserem Umzug empfange ich nur noch
    die Hälfte der Programme, aber wenn ich das
    LNB drehe , empfange ich die andere Hälfte ?

    Ich habe sogar schon ein neues LNB gekauft, aber das Problem blieb.
    Vor dem Umzug lief eigentlich alles jahrelang problemlos, bis auf die Tatsache das (nur) bei
    Hotbird ein Transponder (Ultra Blue freq.) den
    Mediamaster zum Neustart zwang - das ist immer noch so.
    Kann es sein das die Box kaputt ist ?

    Ich habe eine 1 m Drehschüssel und den
    Nokiamediamaster 9602 - LNB Gardener und
    MTI

    P.S. die eine Hälfte besteht aus ZDF, ARD etc. und die andere aus SAT1, Pro7 etc. (Astra)

    Vielen Dank
     
  2. Commander Keen

    Commander Keen Gold Member

    Registriert seit:
    31. Mai 2001
    Beiträge:
    1.695
    Ort:
    Bayern
    Eventuell, funktioniert der horizontale Empfangsteil des LNBs nicht mehr, oder die Umschaltung in die horizontale Polarisation. Somit empfängst Du bei Drehung des LNBs um 90° die horizontal polarisierten Programme wieder, weil Du dafür eigentlich den vertikalen Empfangsteil des LNBs hernimmst.
    Umgeschalten wird zw. den Ebenen mit 14/18V, 14V für Vertikal, 18V für horizontal.

    Nun gibt es 3 Fehlerstellen!
    1. am Receiver:
    vielleicht gibt dieser zu zu wenig Spannung aus, oder dessen Umschaltung funktioniert gar nicht mehr.
    2. in der Übertragungsleitung vom Receiver zum LNB:
    durch schlechte Verbindungen (vorwiegend an den F-Steckern) kann es zu Spannungsabfällen an diesen kommen, diese führen dazu, dass am LNB nur noch 15V statt 18V ankommen und somit das LNB nicht mehr in die horizontale Ebene schaltet.
    3. am LNB:
    dort kann eventuell auch die Umschaltung zw. H und V defekt sein...

    Am besten nochmal alle F-Stecker sauber neu aufschrauben und darauf auchen, dass auch der Schirm genügend Kontakt hat...
     
  3. uli12us

    uli12us Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.741
    Ort:
    München
    Ich hab auch schon von Diseqc Schaltern gehört die da Probleme machen. Oder dass ein Quattro-Switch LNB soviel strom zieht dass die Spannung zusammenbricht. Aber bevor du da rumbaust lieber nochmal die Stecker neu montieren und abgedichtete im Aussenbereich verwenden.

    Gruss Uli
     
  4. frage

    frage Neuling

    Registriert seit:
    27. November 2003
    Beiträge:
    2
    Ort:
    Freiburg
    ok, werde die Stecker neu montieren,
    hoffentlich klappt es

    vielen dank
     

Diese Seite empfehlen