1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Seltsames Phänomen bei Licht an usw.

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von Micha_61, 22. Februar 2005.

  1. Micha_61

    Micha_61 Gold Member

    Registriert seit:
    7. Januar 2004
    Beiträge:
    1.426
    Ort:
    Hildesheim
    Anzeige
    Hi,
    also ich habe ein seltsames Phänomen mit meinem DVB-T-DigiCorderT1.

    Immer wenn ich z.B. das Licht einschalte,bleibt für ca ne 1/2 sek. der Ton weg.
    So als wenn es eine Stöung im Stromnetz gibt?Kennt jemand so ein Phänomen?
    Falls es an den alten Stromkabeln liegen sollte ,kann ich es sicher nicht ändern,oder gibts vielleicht einen Entstörer oderso?
     
  2. CBrenneis

    CBrenneis Silber Member

    Registriert seit:
    28. Januar 2005
    Beiträge:
    649
    Ort:
    Markgräflerland
    AW: Seltsames Phänomen bei Licht an usw.

    Naja, solange das Licht anbleibt, wenn du auf Mute drueckst... :D

    Nur der Ton? Keine Stoerer im Bild? Ist es eine Leuchtstoffroehre oder normale Gluehbirne? Wird das Licht vielleicht ueber ein Relais angeschaltet? Ist ein Dimmer im Spiel? Receiver und Licht am selben Stromkreis, selbe Sicherung?

    Nicht dass ich mit jetzt darauf einen Reim machen koennte, aber solche Details helfen vielleicht bei der Loesung des Problems...
     
  3. Micha_61

    Micha_61 Gold Member

    Registriert seit:
    7. Januar 2004
    Beiträge:
    1.426
    Ort:
    Hildesheim
    AW: Seltsames Phänomen bei Licht an usw.

    Nur der Ton,kein Dimmer oder ähnliches,normale Glühbirnen.Liegt alles an der gleichen Sicherung.In den älteren Mietshäusern auch leider wohl so üblich.
     
  4. ME

    ME Junior Member

    Registriert seit:
    20. März 2004
    Beiträge:
    84
    Ort:
    Braunschweig
    AW: Seltsames Phänomen bei Licht an usw.

    Hallo Micha,

    nutzt Du eine Zimmerantenne?
    Wenn ich den Lichtschalter in dem Raum ganz langsam betätige (man hört schon die Überschläge im Schalter), dann habe ich den Effekt auch. Das Störspektrum des "Lichtbogens" im Schalter ist ziemlich breit und stört den DVB-T-Empfang.
    Als Lösung bleibt nur eine Entkopplung von Störquelle (Lichtschalter) und Antenne übrig. Das kann räumlich geschehen, z.B. Außenantenne nutzen oder durch die eine Antenne mit Richtwirkung.

    Wenn ich den betreffenden Lichtschalter normal betätige, gibt es im Allgemeinen keine Probleme. Es kann also auch sein, daß Dein Schalter den Stromkreis zu langsam schaltet. Grund: Korrosion an den Kontakten, Abbrand an den Kontakten. Ist der Schalter schon etwas älter? Vielleicht einen neuen einbauen?

    Viele Grüße
    von
    Marcus
     
  5. Micha_61

    Micha_61 Gold Member

    Registriert seit:
    7. Januar 2004
    Beiträge:
    1.426
    Ort:
    Hildesheim
    AW: Seltsames Phänomen bei Licht an usw.

    Habe beides ausprobiert,erst Dachantenne,dann extra eine kleine Aussenzimmerantenne gekauft.Mit beiden der gleiche Effekt.
    Schalte z.B. die kleine Lampe an der Sitzecke mit einem Schalter direkt an der neuen Lampe an,der gleiche Effekt.
     
  6. Schugy

    Schugy Senior Member

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    250
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Technisches Equipment:
    Twinhan VisionDTV DVB-T PCI Ter
    AW: Seltsames Phänomen bei Licht an usw.

    Kauf dir mal eine Blitzschutzsteckdose mit Frequenzfilter. Dann kann auch eine Schreibtischlampe am selben Stromkreis eingeschaltet werden, ohne dass man auf dem PC-Monitor daneben Bildstörungen bekommt. So ähnlich sollte der Effekt auch mit DVB-T-Receivern und netzgespeisten Antennenverstärkern sein.

    Wirklich gute Steckdosen mit langlebigem Schalter gibt es z.B. bei Belkin. Aber unbedingt Preise vergleichen. Man muss nicht unbedingt zu Karstadt oder Saturn rennen und dort doppelt so hohe Preise bezahlen.

    MfG
     
  7. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.297
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Seltsames Phänomen bei Licht an usw.

    Es ist aber billiger und effektiver die Urache zu beseitigen. ein 220nF Kondensator mindestens 400V mit einem 220Ohm Widerstand 1W in reihe parrallel an den Schalter wirkt ware Wunder. ;)
    Gruß Gorcon
     
  8. PapaJoe

    PapaJoe Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Oktober 2002
    Beiträge:
    3.423
    Ort:
    Königs Wusterhausen, Am Funkerberg
    Technisches Equipment:
    Artikel 26
    (1) Handlungen, die geeignet sind und in der Absicht vorgenommen
    wer den, das friedliche Zusammenleben der
    Völker zu stören, insbesondere die Führung eines Angriffskrieges
    vorzubereiten, sind verfassungswidrig. Sie sind
    unter Strafe zu stellen.
    AW: Seltsames Phänomen bei Licht an usw.

    Bloß bei mehreren Störungsquellen ist das bestimmt ganz schön mühsam!
    Ich habe den Antennenverstärker, den DVB-T-Receiver und den Fernseher
    an so eine Steckdosenleiste mit HF-Filter angeschlossen. Auch der
    Uralt-Kühlschrank verursacht nun keine Störungen mehr!
     
  9. Schugy

    Schugy Senior Member

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    250
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Technisches Equipment:
    Twinhan VisionDTV DVB-T PCI Ter
    AW: Seltsames Phänomen bei Licht an usw.

    Ich finde den Kondensator ja eigentlich nicht schlecht und trotzdem würde ich trotz Kondensators noch solche Steckdosen einsetzen. Unkaputtbarer Schalter, PC-Netzteile nicht im Standby (wake-on-funktionen) und natürlich auch der Schutz bei Überspannung, Blitzschlag und weiteren Störquellen.


    ------------------------------------
    Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod.
     
  10. Micha_61

    Micha_61 Gold Member

    Registriert seit:
    7. Januar 2004
    Beiträge:
    1.426
    Ort:
    Hildesheim
    AW: Seltsames Phänomen bei Licht an usw.

    genau daran dachte ich auch schon.

    Thx erstmal allen.....werde ich mal durchtesten
     

Diese Seite empfehlen