1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

SelfSat H21D4 + HH90 - Frage zu Skew

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Thiesi, 12. März 2011.

  1. Thiesi

    Thiesi Junior Member

    Registriert seit:
    10. September 2010
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Technisches Equipment:
    2x SelfSat H21D4, 2x HH90, AZKiste Premium
    Anzeige
    Hallo,

    ich bin gerade dabei, meine SelfSat H21D4 mit einem HH90 zusammenzubringen. Dabei bin ich auf ein grundsätzliches Verständnisproblem gestoßen: Ich kapiere einfach nicht, wie das mit dem Skew funktioniert. Als Anmerkung: Das ist meine erste Drehanlange.

    Konkret ist mir unklar, welchen Wert ich da einstelle. Einen ortsabhänigen Wert für welchen Satelliten denn? Zudem verstehe ich nicht, wie sich der Skew beim Anfahren anderer Positionen ändern kann, wenn die Schrauben an der H21D4 festgezogen sind. Theoretisch könnte man sie ja nicht ganz anziehen, aber selbst wenn der Motor den Skew verändern könnte, wären dann ja von null ausgehend nur Werte *entweder* in den positiven Bereich *oder* in den negativen möglich.

    Kann mich hier jemand aufklären oder mir vielleicht gar ein paar Bilder von (s)einer H21D schicken, die zeigen, wie die Antenne mit dem Motor verbunden ist?

    Bye, K&K,
    T-Zee
     
  2. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.744
    Zustimmungen:
    4.964
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: SelfSat H21D4 + HH90 - Frage zu Skew

    Es geht hier um die ortsabhängige Südrichtung.Wo wohnst du?

     
  3. Thiesi

    Thiesi Junior Member

    Registriert seit:
    10. September 2010
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Technisches Equipment:
    2x SelfSat H21D4, 2x HH90, AZKiste Premium
    AW: SelfSat H21D4 + HH90 - Frage zu Skew

    Genau dort: 48°30'55" Nord, 9°04'20" Ost.

    Bye, K&K,
    T-Zee
     
  4. direktor

    direktor Platin Member

    Registriert seit:
    8. November 2009
    Beiträge:
    2.700
    Zustimmungen:
    61
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Zwei Sat Anlagen. Eine 115 cm Multifeed von 19,2° O bis 30° West
    Die andere 100 cm von
    16° O bis 42°O
    Vier Reciver von Golden
    Interstar 2x Gi-S805 Ci Xpeed.1x Gi-S 780 CR Xpeed.1x DSR 9000(Twin)
    Topfield TF 5000 Ci Humax Fox 2,Humax 5400
    Fortec Star Lifetime Ultra
    DiseqC Sch.8x1=2x u. einige DiseqC 4x1
    AW: SelfSat H21D4 + HH90 - Frage zu Skew

    Prüfe mal damit:
    Satellite Finder / Dish Pointing Calculator with Google Maps | DishPointer.com gib den Satelliten u. Adresse ein und die Daten kommen rein.
    PS. Also mit der Selfsat kannst nicht alle gängigen Sat's empfanden.
    Für den Skew bei der Selfsat einzustellen, mußt die ganze Antenne drehen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. März 2011
  5. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.744
    Zustimmungen:
    4.964
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: SelfSat H21D4 + HH90 - Frage zu Skew

    Du muss genau auf 9°Ost ausrichten und dann erst alles fest schrauben.Das ist deine Ausgangsstellung.
    P.S.Aus Datenschutzgrunden kannst du jetzt deine Angaben mit "X" verfremden.
     
  6. th60

    th60 Gold Member

    Registriert seit:
    17. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.189
    Zustimmungen:
    272
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: SelfSat H21D4 + HH90 - Frage zu Skew

    Soso, die E...straße 7... in T...

    Vorsicht mit allzu privaten Daten! ;)

    Gruß
    th60
     
  7. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.744
    Zustimmungen:
    4.964
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: SelfSat H21D4 + HH90 - Frage zu Skew

    Er muss da nix machen,Rotor macht das selbstständig.
     
  8. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.744
    Zustimmungen:
    4.964
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: SelfSat H21D4 + HH90 - Frage zu Skew

    Hab ich auch schon empfohlen.:D
     
  9. th60

    th60 Gold Member

    Registriert seit:
    17. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.189
    Zustimmungen:
    272
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: SelfSat H21D4 + HH90 - Frage zu Skew

    Und zwar um Sekunden schneller! :D

    Gruß
    th60
     
  10. Thiesi

    Thiesi Junior Member

    Registriert seit:
    10. September 2010
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Technisches Equipment:
    2x SelfSat H21D4, 2x HH90, AZKiste Premium
    AW: SelfSat H21D4 + HH90 - Frage zu Skew

    So hatte ich mir das auch gedacht. Aber: Wenn ich die Schrauben festziehe, dann kann doch der Motor am Skew nichts mehr ändern, oder verstehe ich da etwas absolut falsch?

    Bye, K&K,
    T-Zee

    PS: Koordinaten dürfen gerne stehen bleiben, für den Fall, dass mal jemand aus der gleichen Gegend das gleiche Problem hat.
     

Diese Seite empfehlen