1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

sehr merkwürdiges Empfangsproblem?!

Dieses Thema im Forum "d-box 1 und d-box 2" wurde erstellt von germankid, 25. Mai 2007.

  1. germankid

    germankid Silber Member

    Registriert seit:
    6. April 2003
    Beiträge:
    539
    Technisches Equipment:
    Gigablue HD Quad, Gigablue HD 800 UE, Maximum T85 (4,8°, 7°, 13°, 16°, 19.2°, 23.5°, 28.x°, 39°, 42°)
    Anzeige
    Hi
    Ich (oder eher mein Onkel) hat folgendes Problem:
    Er hat eine Nokia DBox2 Sat mit Yadi Image.
    Gerade wollte ich ihm den Pro7 Transponder aktualisieren, aber er fand keine Sender....
    Dann habe ich meine Kanalliste aufgespielt und wieder ging nichts.
    Ab und zu gingen ein paar Sender, nach dem umschalten ging wieder nichts....
    Nach vielen Versuchen und Kabel umstecken ging nichts.
    Dann haben wir einen billigen digitalen FTA Receiver am Anschluss probiert, dieser geht ohne Probleme.
    Die DBox habe ich jetzt gerade mit zu mir genommen und dort laufen alle Sender und der Sendersuchlauf ohne probleme....
    Was kann das sein?
    Das Empfangssignal ist gut!
    Ich weiss echt nicht mehr weiter :-(

    MFG Peter
     
  2. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.452
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    AW: sehr merkwürdiges Empfangsproblem?!

    Die Dboxen2 wollen oft höhere C/N Pegel.(Signalqualität) als neuere Receiver. Habe allerdings auch schon festgestellt, dass eine Dbox2 an der gleichen Sat-Anlage deutlich mehr Kanäle fand - als ein teuerer Technisat-Receiver. Als die Antenne nachjustiert wurde und nun Maximalpegel lieferte, fanden beide Boxen auf Astra 846 TV Kanäle.Und wie sieht es da beim Onkel aus?
    Damit ist bewiesen, dass es sich nicht um ein Dbox2 Problem handelt, sondern um ein Problem der Satanlage des Onkels.

    Einen gewissen Anhaltspunkt hat man, wenn Du mal die Satfindwerte (BER, SNR, SIG) mitteilst, die die Box über die Satanlage des Onkels anzeigt. Der zum Zeitpunkt der Werteablesung herrschende Wetterzustand ist ebenfalls von Bedeutung.

    Auch Angaben über den Aufbau der Satanlage sind hilfreich.(Schüsselgröße, Monoblock, Single/Twin/Quad/Quattro LNB, Multischalter??)

    Gruß
     
  3. germankid

    germankid Silber Member

    Registriert seit:
    6. April 2003
    Beiträge:
    539
    Technisches Equipment:
    Gigablue HD Quad, Gigablue HD 800 UE, Maximum T85 (4,8°, 7°, 13°, 16°, 19.2°, 23.5°, 28.x°, 39°, 42°)
    AW: sehr merkwürdiges Empfangsproblem?!

    Puh, soweit ich informiert bin, hat er eine alte Medion Anlage mit neuen Quad LNB...
    Da er gerade nicht zu Hause ist kann ich nicht feststellen, wieviele Kanäle er jetzt finden würde (hoffentlich mehr als gestern (0 Kanäle))....
    Achja, Wetter war zu dem Zeitpunkt sonnig!

    MFG Peter
     

Diese Seite empfehlen