1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sehr Kurioses Empfangs Problem! Bitte um Rat

Dieses Thema im Forum "Heimkino mit dem PC" wurde erstellt von Clowny, 17. August 2007.

  1. Clowny

    Clowny Neuling

    Registriert seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    7
    Ort:
    Bayern
    Anzeige
    Hallo Forum User...

    Also dann will ich mal erklären was ich fürn Problem habe. Habe vor kruzem eine neue Schüssel 80cm und ein neues Quad-Digital LNB dazu aufs Dach montiert. Wir haben dafür noch 2 Analoge Reciever im Betrieb (1x Mutti,1x Ich) die auch Tadellos funktionieren. Jetzt hab ich mir eine Digitale-TV Karte (Twinhan) für meinen PC gekauft. Im Moment nehm ich für die TV Karte noch die Leitung von meinem Analog Reciever um die Karte zu betreiben. Wenn ich nun die Karte nutze geht auch alles wunderbar aber sobald meine Mutter nen Stock tiefer den Reciever anschaltet und auch ein Horizontales programm auswählt wie ich auch dann bekomme ich keine Signal mehr rein. Schließ ich das Kabel an meinem reciever an funktionierts macht meine Mutter den Reciever wieder aus funktioniert die TV Karte auch wieder oder noch n Fall wenn sie Vertical schaut und ich Horizontal gehts auch aber ich kapier das nich.

    Hoffe ihr könnt mir vielleicht weiterhelfen... den ich hab keine Ahnung mehr
     
  2. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Sehr Kurioses Empfangs Problem! Bitte um Rat

    Die Anschlüsse eines Quad-LNBs funktionieren unabhängig voneinender. Tun sie das nicht ist das LNB kaputt.

    Zur Sicherheit: Bei Quad-LNBs werden vier Receiver direkt an das LNB angeschlossen. Irgendwelche Multischalter, Verteiler usw. haben da nichts in der Anlage zu suchen (Also ein Kabel direkt vom Receiver zum LNB Eingang). Überprüfe also Sicherheitshalber nochmal ob da nicht noch sowas in der Anlage hängt.


    BTW: Es ist häufiger von Problemen mit Quad-LNBs in Verbindung mit DVB-S Karten zu lesen. Also wäre hier die Lösung mittels Quattro-LNB und Multischalter (Ein Aktiver, d.h. eigenes Netzteil) vorzuziehen.

    cu
    usul
     
  3. Clowny

    Clowny Neuling

    Registriert seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    7
    Ort:
    Bayern
    AW: Sehr Kurioses Empfangs Problem! Bitte um Rat

    Habe keinerlei Multischalter in Betrieb oder sonstiges. Die Kabel gehen wie du gesagt hast direkt vom LNB zum Reciever.
     
  4. Griga

    Griga Silber Member

    Registriert seit:
    1. Dezember 2005
    Beiträge:
    646
    Technisches Equipment:
    SkyStar2, TerraTec Cinergy T2
  5. Clowny

    Clowny Neuling

    Registriert seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    7
    Ort:
    Bayern
    AW: Sehr Kurioses Empfangs Problem! Bitte um Rat

    wow cool Danke schonmal nur bin ich kein Elektriker mist.
     
  6. Clowny

    Clowny Neuling

    Registriert seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    7
    Ort:
    Bayern
    AW: Sehr Kurioses Empfangs Problem! Bitte um Rat

    mhm.. hat vielleicht jemand nee Ahnung bzw Tipp wie ich das jetzt behebe das ganze Problem den ich steh gerade weng aufm Schlauch bin Elektrisch auch nicht so der Große Zampano und hab noch nich den richtigen Anhaltspunkt gefunden.
     
  7. Admar2k

    Admar2k Silber Member

    Registriert seit:
    25. Juli 2007
    Beiträge:
    869
    Ort:
    Bonn
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-P50VT50E, Technisat S2, Technisat Digital D, Hauppauge WinTV-HVR-4400-HD, Kathrein CAS 75 Twin-LNB
    AW: Sehr Kurioses Empfangs Problem! Bitte um Rat

    Um herauszufinden, ob dieses Problem eventuell vorliegt, gibt's nur eine Lösung, den PC plus alle Komponenten versuchsweise an einer Steckdosenleiste mit abgeklemmten Schutzleiter (gelbgrün) zu betreiben.
    Dies stellt jedoch nur eine Testmöglichkeit dar und sollte, falls es funktioniert nicht so betrieben werden!
     

Diese Seite empfehlen