1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

SEG OSAKA S II funktioniert nur ab 18 Grad Celsius

Dieses Thema im Forum "Plasma, LCD & Projektor" wurde erstellt von willson1, 9. Februar 2006.

  1. willson1

    willson1 Neuling

    Registriert seit:
    5. Januar 2006
    Beiträge:
    13
    Anzeige
    Hallo,

    nun habe ich die offizielle Bestätigung für meinen Verdacht. Lt. SEG Servicetechniker ist der OSAKA S offiziell nur ab 18 Grad Celcius funktionstüchtig.

    Mein Problem ist, dass das Geraät bei ca. 15 Grad Celsius beim Einschalten abstürzt und dann überhaupt nicht mehr funktioniert. Lt. SEG wurden z.T. Panele verwendet, die auch mit niedrigeren Temperaturen können, aber offiziell ist der OSAKA ab 18 Grad freigegeben.

    Hat jemand von euch auch schon die Erfahrung gemacht. Ich finde das eher als eine Ausrede und Frechheit ...

    Danke und viele Gruesse,
    Willson
     
  2. jni

    jni Silber Member

    Registriert seit:
    11. Dezember 2004
    Beiträge:
    890
    AW: SEG OSAKA S II funktioniert nur ab 18 Grad Celsius

    Hallo

    Geht das Teil denn wenn's wärmer ist ?

    Normalerweise funktioniert die Elektronik bei niedrigen Temperaturen besser als bei hohen insbesondere wenn sich das nur um ein paar Grad dreht. Das einzige Problem bei LCD's ist, daß die träge werden und bei sehr tiefen Temperaturen regelrecht einfrieren können. Allerdings kommt's dazu normal erst bei Temperaturen unter 0°C. Außerdem funktioniert auch dann alles ganz normal bis auf den trägen Bildaufbau.

    Das Gerät wird wohl einen Fehler haben.

    Jens
     
  3. willson1

    willson1 Neuling

    Registriert seit:
    5. Januar 2006
    Beiträge:
    13
    AW: SEG OSAKA S II funktioniert nur ab 18 Grad Celsius

    Hallo,

    vielen Dank für die Antwort. Die Vermutung habe ich auch, obwohl SEG mir gesagt hat, dass die Panels (und damit der gesamte TV) erst ab 18 Grad funktionieren müssen (lt. Gesetz erst ab 20 Grad) und damit das Gerät in Ordnung wäre. Es war nun schon 2x zur Reparatur und angeblich wurde ein EEPROM und die Netzteilplatine ausgetauscht - und nix hat sich geändert. Mit deiner INformation fühle ich mich in meiner Meinung bestärkt, dass es nun wirklich nicht sein kann, dass LCD TVs verkauft werden, die erst ab 18 Grad funktionieren.

    Vielen Dank nochmal,
    Willson
     
  4. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: SEG OSAKA S II funktioniert nur ab 18 Grad Celsius

    Also ich halte das für einen schlechten Scherz... :eek:

    Dass LCD-Panele einen bestimmten Temperaturbereich brauchen, sollte jeder kennen, der mit einer Digitaluhr mal in den Skiurlaub gefahren ist. Die wird dann auch immer träger ;)

    Aber dass die Elektronik erst ab 18°C funktionieren soll, kann doch wirklich nur ein Witz sein. Es ist zwar bekannt, dass es elektronische Bauteile gibt, die ebenfalls einen bestimmten Arbeitsbereich haben, aber der sollte meiner Meinung nach nicht in diesem engen Maße liegen.

    Gag

    PS. 15°C Raumtemperatur? Brrr....
     
  5. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.032
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    AW: SEG OSAKA S II funktioniert nur ab 18 Grad Celsius

    Wenn es bei den technischen Daten des TV angeben ist das es so ist, muss man damit leben. Falls sich kein Hinweis findet würde ich das Gerät zurückgeben. Jendfalls würde ich so ein Gerät nicht behalten wollen :)
     
  6. Stoffi

    Stoffi Senior Member

    Registriert seit:
    23. Februar 2005
    Beiträge:
    498
    Technisches Equipment:
    Nokia D-Box2
    AW: SEG OSAKA S II funktioniert nur ab 18 Grad Celsius

    Na das find ich mal köstlich! :D
    Das hat man wohl davon wenn man sich solche Exoten kauft die nur in tropischen Wetterverhältnissen geprüft wurden.... Schuldigung, das war pure Ironie. Ich finds auf alle Fälle ärgerlich, wenn bei Deutschland-typischen Wetter ein LCD Gerät streikt...

    Hör ich zumindest das erste mal, das bei einer etwas kühleren Raumtemperatur ein gerät streikt (Thermische Fehler sind ja nichts neues, aber wenn sowas als Serientypisch bei SEG abgestempelt wird.... lächerlich)
     
  7. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.757
    Ort:
    Hannover
    AW: SEG OSAKA S II funktioniert nur ab 18 Grad Celsius

    ich auch, weil sonst könnten leute wie ich nie einen LCD-TV betreiben. nicht daß ich einen haben wollen würde. ;)

    aber ich hab einen LCD-monitor am PC ! und wirklich warm hab ich es hier auch nicht, weil ich hitze nicht abkann ! und der monitor läuft reibunslos !

    ich hab mal das display eines gameboys (ur-modell) zum einfrieren gebracht. hat nur noch schrott angezeigt...aber später ging er wieder. der läuft heute noch !
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Februar 2006
  8. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.032
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    AW: SEG OSAKA S II funktioniert nur ab 18 Grad Celsius

    In Autoradios sind ja auch LCD Anzeigen drin. Die halten die extremen Temperaturen auch aus.
     

Diese Seite empfehlen