1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Seehofer schließt Kanzlerkandidatur bei der Bundestagswahl 2017 nicht aus...

Dieses Thema im Forum "Politik" wurde erstellt von Solmyr, 31. Juli 2016.

  1. Solmyr

    Solmyr Wasserfall

    Registriert seit:
    20. Juni 2013
    Beiträge:
    7.051
    Zustimmungen:
    665
    Punkte für Erfolge:
    123
    Anzeige
    Bundestagswahl 2017: Seehofer schließt Kanzlerkandidatur nicht aus

    Wenn er das durchzieht, wäre das ein weiterer Nadelstich gegen die Kanzlerin Merkel.
     
  2. jfbraves

    jfbraves Wasserfall

    Registriert seit:
    10. Juli 2013
    Beiträge:
    7.179
    Zustimmungen:
    2.646
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    sky hd Festplattenreceiver
    Ein Politiker, der seit der Flüchtlingskrise nur mit Worten glänzt und keine Taten folgen lässt, ist nicht mehr glaubwürdig. Er selbst hat sich mit seiner fragwürdigen Haltung gegenüber der Kanzlerin selber ausrangiert. Ein Zauderer durch und durch!
     
    brixmaster und Gorcon gefällt das.
  3. Premier4All

    Premier4All DF-Experte Premium

    Registriert seit:
    8. Mai 2005
    Beiträge:
    40.730
    Zustimmungen:
    2.537
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    VU+ Duo2 2TB
    Technisat Technistar S2
    Amazon Fire TV 4k

    Sky Entertainment
    Sky Bundesliga HD
    Sky Sport HD
    Sky Cinema HD
    Sky 3D
    DAZN
    Telekom Eishockey
    Telekom Basketball
    Kodi TV
    Amazon Instant Video
    Dann würde ich meinen Hut ziehen vor Horst.
    Aber am Ende fehlen ihm wohl doch wieder die Eier dazu.
     
    Martyn und SanBernhardiner gefällt das.
  4. zahni

    zahni Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Januar 2001
    Beiträge:
    3.940
    Zustimmungen:
    47
    Punkte für Erfolge:
    58
    ...Der populistische Reden schwingt und nicht durchsetzen kann? Ok, die Herdprämie. Die will aber wirklich niemand.
     
  5. Solmyr

    Solmyr Wasserfall

    Registriert seit:
    20. Juni 2013
    Beiträge:
    7.051
    Zustimmungen:
    665
    Punkte für Erfolge:
    123
    Zieht er das durch, dürfte das in jedem Fall einen Fraktionsbruch bedeuten und damit auch vermutlich das Ende von Merkels Kanzlerschaft.
     
  6. Terranus

    Terranus ErdFuSt

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    30.119
    Zustimmungen:
    4.807
    Punkte für Erfolge:
    213
    @zahni: Ich bin auch kein Fan von der "Herdprämie". Dass sie aber "niemand" will, ist schlicht falsch. Hunderttausende haben sie beantragt.

    "Nadelstich gegen Merkel" ist ne Untertreibung. Das ist schon eine saftige Drohung, sie im Wahlkampf nicht zu unterstützen. Und das wäre ihr Aus, denn ohne die CSU Stimmen wird sie keine Kanzlerin.
    Aber wahrscheinlich ist es halt wieder hilfloses Drohen vom Horsti, wie seit Monaten.
     
  7. Solmyr

    Solmyr Wasserfall

    Registriert seit:
    20. Juni 2013
    Beiträge:
    7.051
    Zustimmungen:
    665
    Punkte für Erfolge:
    123
    Abwarten, ich traue das Seehofer durchaus zu, das der tatsächlich gegen Merkel antritt. Zumal er ja in Bayern wohl 2018 eh Schluss macht.
     
  8. SanBernhardiner

    SanBernhardiner Silber Member

    Registriert seit:
    20. Juni 2015
    Beiträge:
    793
    Zustimmungen:
    1.387
    Punkte für Erfolge:
    143
    Der Horst soll abdanken, genauso wie Merkel. Wenn es einer kann, dann Hermann. Herrmann als Kanzler, das war der einzige, der bei den 4 terroristischen Anschlägen, verübt durch Asylbewerber und einem Deutsch-Iraner entschlossen und gut gehandelt hat. Merkel ist sofort auf Tauchstation gegangen, als ob sie das überhaupt nicht interessieren würde. Knallt's im Ausland, ist sie die erste, die vor die Presse tritt und Mitleid in die Kamera heuchelt. Und unseren Innenministerversuch von de Maizière, den kann man auch nicht ernst nehmen. Der fordert mehr Videoüberachung, mehr Internetüberwachung und stänkert wieder gegen Ego-Shooter. Wo war er denn, als Merkel gesetzeswidrig die Landesgrenzen aufgemacht hat? Wo ist er da seiner Verpflichtung gegenüber dem deutschen Volk nachgekommen? Er war ein braver Parteisoldat, mehr nicht. Der kommt gleich nach unserer "Spaßgranate" H.P. Friedrich, der auszog um den USA das Fürchten zu lehren und zurückkam mit der Versicherung der Ami würde auf deutschen Boden deutsche Gesetze achten. 2 Wochen später stand in der Presse, daß der Ami Merkels Handy überwache.
     
  9. Sven1549

    Sven1549 Gold Member

    Registriert seit:
    14. Juli 2007
    Beiträge:
    1.466
    Zustimmungen:
    558
    Punkte für Erfolge:
    123
    Es gibt ja noch die Möglichkeit, dass Merkel aufhört und dann kann Seehofer den Kanzlerkandidaten spielen.

    In der CDU sehe ich niemanden, der Merkel irgendwann beerben kann. Und sie kann das schließlich nicht ewig machen.
     
  10. Solmyr

    Solmyr Wasserfall

    Registriert seit:
    20. Juni 2013
    Beiträge:
    7.051
    Zustimmungen:
    665
    Punkte für Erfolge:
    123
    Problem ist nur, das in Deutschland es das Vorrecht eines amtierenden Kanzlers ist, auch bei der nächsten Wahl wieder anzutreten. Die Merkel wird niemals verzichten.
     

Diese Seite empfehlen