1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

SD-Encoding ARD-Digital

Dieses Thema im Forum "ARD, ZDF, RTL, Sat.1 und Co. - alles über Free TV" wurde erstellt von Basic.Master, 28. November 2013.

  1. Basic.Master

    Basic.Master Gold Member

    Registriert seit:
    31. März 2010
    Beiträge:
    1.118
    Zustimmungen:
    30
    Punkte für Erfolge:
    58
    Anzeige
    Wieder mal eine Änderung, die - jedenfalls im Moment - nicht zu Gunsten des Zuschauers ausfällt:
    Mittlerweile sind die neuen SD-Encoder in Betrieb, die die beiden Transponder aus Potsdam von ARD-Digital beliefern und hier ausgeschrieben waren: http://forum.digitalfernsehen.de/forum/5518664-post391.html
    Betroffen sind also die Sender rbb, MDR, SWR-RP, EinsFestival, EinsPlus, tagesschau24, arte und PHOENIX.

    Meinen Aufnahmen nach fand die Änderung plus/minus 1 Tag am 21.11. stattfand.
    Seitdem haben die Sender auf dem Transponder mit rbb zwar weiterhin um die 8 MBit/s, aber senden jetzt wesentlich mehr Fülldaten: Waren es vorher um die 5%, sind es jetzt teilweise 30-40%.

    Das schlägt sich auch im Bild nieder. Ein schönes Beispiel ist diese Schwarzblende am Sendungsende beim NDR, die im Normalfall viel Datenrate braucht: NDR Encoding DVB-S : Screenshot Comparison
    (man sollte dazu sagen, dass das orangene Hintergrundbild per se aus solchen Blöcken mit harten Übergängen besteht, was es nochmal aufwändiger macht...)

    In den Intra-Quantiser-Matrizen sieht das dann so aus:
    [​IMG] [​IMG]
    (ganz grob kann man sagen, je dunkler es von oben/links ("Grobheiten") nach unten/rechts (Feinheiten) wird, desto schlechter ist nachher das Bild)

    "Plattformstandard" geht also auch ohne KDG...:rolleyes:
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. November 2013
  2. Datenwiesel

    Datenwiesel Talk-König

    Registriert seit:
    26. Juli 2009
    Beiträge:
    5.330
    Zustimmungen:
    52
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    VDSL 50 EntertainTV - SelfSat H50D4 auf 28,2°Ost
    AW: SD-Encoding ARD-Digital

    Wer guckt die Sender noch in SD/MPEG-2, wenn sie parallel in HD/MOEG-4 H.264 verfügbar sind?

    Neue HD-Satreceiver kosten doch nicht die Welt, das ist allenfalls ein Thema für veraltete Röhrenfernseher mit integrierten Sat-Digitalreceivern. Für die optimale Qualität ist letztlich entscheidender, wie die HD-Feeds bestückt sind.
     
  3. SD³

    SD³ Junior Member

    Registriert seit:
    16. Juli 2007
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: SD-Encoding ARD-Digital

    Nichts desto trotz kann man von selbsternannten Qualitätssendern erwarten, dass man dem Zuschauer auf allen Ausspielwegen das bestmögliche Bild liefert.
     
  4. Terranus

    Terranus Moderator

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    30.153
    Zustimmungen:
    4.970
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: SD-Encoding ARD-Digital

    Ja, die tatsächlichen Datenraten wurden warum auch immer gesenkt... den Unterschied sieht man zu den SD Sendern aus Frankfurt (11,836H).

    Das scheint sich wie ein Faden bei den ÖR durchzuziehen: alles was man neu kauft, ist deutlich schlechter als der Bestand, warum auch immer. Auch beim ZDF ist das neue Playout deutlich schlechter bei SD als das alte war.

    Man fragt sich wirklich, ob sich die da vorher anschauen was sie kaufen.
     
  5. Thaddäus

    Thaddäus Foren-Gott

    Registriert seit:
    23. August 2008
    Beiträge:
    10.204
    Zustimmungen:
    288
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: SD-Encoding ARD-Digital

    Ich hab am Wochenende auch mal beim rbb eingeschaltet und mich gewundert, warum der auf einmal so pixelig aussieht, was er vorher nie tat. Ich dachte zuerst, es hängt vielleicht mit dem HD-Start am nächsten Donnerstag (bzw. Mittwoch wenn meine Info von der MDR-Technik stimmt) zusammen, aber scheinbar läuft da wieder irgendwas anderes schief. Gut, dass man dann nächste Woche die HD-Kanäle als Alternative hat, nur schön ist das natürlich trotzdem nicht. Qualitativ sieht das SD-Bild nämlich jetzt kaum noch besser aus als das der Privaten. Es ist erträglich, aber kein Vergleich zu vorher.
     
  6. Holladriho

    Holladriho Foren-Gott

    Registriert seit:
    4. Juni 2011
    Beiträge:
    13.285
    Zustimmungen:
    2.054
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: SD-Encoding ARD-Digital

    Na z.B. Diejenigen die den RBB oder MDR empfangen wollen. Gibts ja noch nicht in HD.

    Außerdem war dieser technische Hinweis von Basic. Master, samt Beispielbild sehr gut. Hatte mich die Tage beim schauen vom MDR nämlich auch gefragt, weil das Bild besonders bei Schwenks mir schlechter vor kam.
     
  7. Datenwiesel

    Datenwiesel Talk-König

    Registriert seit:
    26. Juli 2009
    Beiträge:
    5.330
    Zustimmungen:
    52
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    VDSL 50 EntertainTV - SelfSat H50D4 auf 28,2°Ost
    AW: SD-Encoding ARD-Digital

    Da hilft nächste Woche ein Senderdurchlauf, wenn man nicht am falschen Kabel hängt.

    Davon abgesehen sind die Analysen von Basic Master in der Tat sehr interessant.
     
  8. Terranus

    Terranus Moderator

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    30.153
    Zustimmungen:
    4.970
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: SD-Encoding ARD-Digital

    Man kann nur hoffen, dass die HD Encoder dann besser sind...
     
  9. Badula82

    Badula82 Platin Member

    Registriert seit:
    4. April 2005
    Beiträge:
    2.387
    Zustimmungen:
    298
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: SD-Encoding ARD-Digital

    Warum sollte ich in einen neuen Receiver investieren, wenn mein alter SD-Receiver noch einwandfrei funktioniert? Schlimm, diese Wegwerfgesellschaft...
     
  10. NFS

    NFS Foren-Gott

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    14.973
    Zustimmungen:
    745
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: SD-Encoding ARD-Digital

    Zum Beispiel wer sowieso das Signal konvertieren muß.
     

Diese Seite empfehlen