1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

"Scream" nach Neuprüfung nicht mehr indiziert

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 26. Mai 2011.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.276
    Zustimmungen:
    336
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Die Indizierung des kultigen Horrorfilms "Scream" wurde aufgehoben. Die FSK erteilte der ungeschnittenen Fassung nun eine FSK-16-Freigabe. Verleiher Kinowelt dürfte auch im Hinblick auf die zukünftige Veröffentlichung des gerade im Kino laufenden "Scream 4" bereits über eine Neuauflage nachdenken.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. tvfre@k

    tvfre@k Silber Member

    Registriert seit:
    26. Juli 2008
    Beiträge:
    968
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: "Scream" nach Neuprüfung nicht mehr indiziert

    Von indiziert auf FSK 16, verstehe einer die FSK. :D
     
  3. Tom123

    Tom123 Institution

    Registriert seit:
    2. August 2001
    Beiträge:
    16.035
    Zustimmungen:
    1.193
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: "Scream" nach Neuprüfung nicht mehr indiziert

    Waaaaas? Der war in Deutschland indiziert? Unglaublich....:eek:
     
  4. Guybrush Threepwood

    Guybrush Threepwood Wasserfall

    Registriert seit:
    3. September 2002
    Beiträge:
    7.505
    Zustimmungen:
    29
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: "Scream" nach Neuprüfung nicht mehr indiziert

    wiedermal das beste Beispiel dafür das die Freigaben einfach nur ausgewürfel werden
     
  5. grmbl

    grmbl Platin Member

    Registriert seit:
    26. August 2001
    Beiträge:
    2.011
    Zustimmungen:
    366
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: "Scream" nach Neuprüfung nicht mehr indiziert

    Na ja, wenn man bedenkt, was teilweise für ein Pipifax in England von der allmächtigen BBFC unter Schnittauflagen zu leiden hat und durch gesamteuropäische Veröffentlichungen dann auch in den anderen europäischen Ländern nur gekürzt veröffentlicht wird, sollte man diesbezüglich nicht so erstaunt tun...
     
  6. Tom123

    Tom123 Institution

    Registriert seit:
    2. August 2001
    Beiträge:
    16.035
    Zustimmungen:
    1.193
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: "Scream" nach Neuprüfung nicht mehr indiziert

    Ehm...es wird eigentlich wenig gekuerzt, es sei denn der Verleiher bzw Studio legen wert auf ein PG rating. Und das Scream indiziert war, wundert mich aber richtig.
     
  7. fibres73

    fibres73 Gold Member

    Registriert seit:
    10. März 2004
    Beiträge:
    1.495
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: "Scream" nach Neuprüfung nicht mehr indiziert

    Wird der denn auch als FSK 16 Version in die Kinos kommen ??

    Heut zu Tage werden doch eh fast alle Filme so zerstückelt,dass sie
    ab 12 freigegeben werden nur um mehr Zuschauer abzocken zu können !!
    Das damit der Film verhunzt wird ist Nebensache :rolleyes:


    mfg fibres73
     
  8. grmbl

    grmbl Platin Member

    Registriert seit:
    26. August 2001
    Beiträge:
    2.011
    Zustimmungen:
    366
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: "Scream" nach Neuprüfung nicht mehr indiziert

    Die zweite Staffel von FARSCAPE wurde wegen einer harten Szenen in England ab 18 freigegeben, in Deutschland ist sie (inklusive der fraglichen Szene) ab 12.

    Bei DEEP SPACE NINE wurden in ganz Europa zwei Folgen in gekürzter Form veröffentlicht. Eine der beiden Folgen wurde tatsächlich wegen der Altersfreigabe gekürzt, die andere hingegen wäre bei der BBFC auch bei 18er Freigabe nicht ungekürzt durchgekommen. Die FSK hat Jahre zuvor die inhaltlich ungekürzten Folgen ab 12 oder 16 freigegeben (die fraglichen Szenen wurden bei Sat.1 sogar im Nachmittagsprogramm gezeigt).

    Ein Indiana Jones-Film wird in England ebenfalls nur gekürzt veröffentlicht, während die deutschen Veröffentlichungen ungekürzt ab 12 freigegeben sind.

    Wenn die FSK hart zuschlägt, ist dies meist nachvollziehbar, bei der BBFC hingegen kommen teilweise recht merkwürdige Schnittauflagen vor.

    SCREAM ist ja nun auch nicht gerade ein heiterer Familienfilm, sondern teilweise schon recht blutrünstig; es war in den vergangenen Jahren jedoch kein Ding der Unmöglichkeit, in Deutschland an eine ungekürzte Fassung heranzukommen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Mai 2011
  9. Tom123

    Tom123 Institution

    Registriert seit:
    2. August 2001
    Beiträge:
    16.035
    Zustimmungen:
    1.193
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: "Scream" nach Neuprüfung nicht mehr indiziert

    Die Schnittauflage erfolgt NUR, wenn der Verleiher/ das Studio eine niedrigere Classification will.

    Welcher Indiana Jones Film und welche Szene? Sollte mir aufgefallen sein.
     
  10. Watt

    Watt Platin Member

    Registriert seit:
    23. April 2006
    Beiträge:
    2.724
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: "Scream" nach Neuprüfung nicht mehr indiziert

    Yepp, besonders zum Schluss, wo die beiden Psychos viel öfters auf sich gegenseitig einstechen, als in der zensierten Fassung zusehen ist.

    Ich fand ihn aber immer schon sehr selbstironisch, also quasi parodistisch, daher konnte ich auch die Entscheidung der FSK nie wirklich nachvollziehen.
     

Diese Seite empfehlen