1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Schwierigkeiten beim Radioempfang

Dieses Thema im Forum "HILFE!!!! Alles kaputt???" wurde erstellt von karlchen58, 31. August 2007.

  1. karlchen58

    karlchen58 Neuling

    Registriert seit:
    30. August 2007
    Beiträge:
    4
    Technisches Equipment:
    100er Gilbetini
    MS 5/6 Spaun
    Topfield 6000
    weitere Receiver folgen
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    habe mir eine Sat-Anlage zugelegt und bin beim einstellen.
    (100er Gibertini, Invacom QTH-031 Quatro, Spaun MS 5/6, Topfield 6000)

    Habe reichlich Programme (TV uind Radio)

    Beim Einstellen ist mir aufgefallen, das fast alle öffentlich Rechtlichen Radio-
    sender nicht empfangen werden.

    z.Z. habe ich das LNB auf 9750/10600 stehen (Frequenz).
    Nach umschalten auf 9750/10750 habe ich zwar die Ö. Rechtl.,
    aber die anderen sind natürlich weg.

    Hat einer eine Idee???

    Manfred Schulte
     
  2. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: Schwierigkeiten beim Radioempfang

    Was steht denn auf deinem LNB? Mit jeder falschen Zuweisung kann der Receiver die Transponderdaten nicht mehr korrekt zuweisen.
     
  3. karlchen58

    karlchen58 Neuling

    Registriert seit:
    30. August 2007
    Beiträge:
    4
    Technisches Equipment:
    100er Gilbetini
    MS 5/6 Spaun
    Topfield 6000
    weitere Receiver folgen
    AW: Schwierigkeiten beim Radioempfang

    Danke für die prompte Antwort.

    Was meist Du mit "auf dem LNB" stehen?

    Beim Einstellen hat sich die 9750/10600 durch
    ASTRA Auswahl beim Satelliten selbst eingestellt.


    Manfred
     
  4. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: Schwierigkeiten beim Radioempfang

    Das LNB setzt die Empfangsfrequenz in die Sat-ZF um. Das geschiet mit zwei Oszillatoren (für Low- und High-Band). Diese Umsetzfrequenzen sind auf dem LNB angegeben.

    Das ist normal, weil es der Standard für die in Deutschland verkauften LNBs ist. Es gibt aber auch andere LNBs.
     
  5. karlchen58

    karlchen58 Neuling

    Registriert seit:
    30. August 2007
    Beiträge:
    4
    Technisches Equipment:
    100er Gilbetini
    MS 5/6 Spaun
    Topfield 6000
    weitere Receiver folgen
    AW: Schwierigkeiten beim Radioempfang

    Habe das LNB kontrolliert,
    finde nicht darauf.
    Ich hatte aber in der Packung eine Seite
    mit vier Diagrammen von Durchmessen des
    des LNB, ist aber leider "verschütt" gegangen.

    Der LNB kann ja beide anfangs erwähnten Frequenzen,
    aber jeweils nicht alle Programme.

    Gruß Manfred
     
  6. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: Schwierigkeiten beim Radioempfang

    Nein, das LNB arbeitet mit einer Frequenz für das Low-Band (9,75GHz) und einer Frequenz für das High-Band (10,6GHz). Und genau diese Frequenzen müssen im Receiver eingestellt sein.
     
  7. karlchen58

    karlchen58 Neuling

    Registriert seit:
    30. August 2007
    Beiträge:
    4
    Technisches Equipment:
    100er Gilbetini
    MS 5/6 Spaun
    Topfield 6000
    weitere Receiver folgen
    AW: Schwierigkeiten beim Radioempfang

    Die Frequenzen waren und sind eingestellt.

    Habe eine Werkseinstellung durchgeführt, neuen Suchlauf
    und siehe da, alles i. O.

    Besten Dank für Deine Info`s.

    Manfred
     

Diese Seite empfehlen