1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Schwerverbrecher schon nach 5 Jahren in Hafturlaub?

Dieses Thema im Forum "Politik" wurde erstellt von Sky-Kunde2, 11. April 2012.

  1. Sky-Kunde2

    Sky-Kunde2 Guest

    Anzeige
    Da wird einem nur schlecht. Einige Bundesländer möchten, das Schwerverbrecher schon nach 5 Jahren in Hafturlaub können. Finde ich eigentlich unmöglich, wenn man da an die Opfer denkt. Vor allen Dingen, wenn man bedenkt, was in solchen Hafturlaube alles passieren kann. Sollte irgendein Schwerverbrecher, der nach 5 Jahren schon Hafturlaub bekommen hat, ne Straftat begehen, können sich dann die Opfer und deren Angehörigen, dann bei ihrer Landesregierung bedanken. Bei manchen Entscheidungen kann man nur den Kopf schütteln.
     
  2. meisi

    meisi Senior Member

    Registriert seit:
    22. Dezember 2005
    Beiträge:
    330
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Schwerverbrecher schon nach 5 Jahren in Hafturlaub?

    Nicht müssen!!!
     
  3. baer

    baer Talk-König

    Registriert seit:
    11. Dezember 2001
    Beiträge:
    5.578
    Zustimmungen:
    22
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Schwerverbrecher schon nach 5 Jahren in Hafturlaub?

    Die deutsche Justiz ist für mich sowieso seltsam. Da kommt der Kevin Russel ( oder wie der heißt ), Sänger der Onkelz, nach 4 Monaten in offene Therapie obwohl er für 23 Monate verknackt wurde.
    In Berlin bekommt man Bewährung dafür das man jemanden verprügelt und ihn dann bis vors Auto jagt wo er durch den Unfall stirbt - fürs Schwarzfahren in 21 Fällen 6 MOnate ohne Bewährung.

    Manchmal kann man nur den Kopf schütteln
     
  4. Hans_1

    Hans_1 Junior Member

    Registriert seit:
    5. Oktober 2009
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Schwerverbrecher schon nach 5 Jahren in Hafturlaub?

    Hallo zusammen,
    unser Rechtssystem ist schon seltsam.
    Hat jemand einen knick in der Antenne(Dachschaden), so kommt ein solcher bei einer Tötung im besten Fall mit Bewährung weg.Grund minderschwerer Fall.
    Betrügt man den Staat, sei es durch Steuerhinterziehung, Erschleichen von Sozialleistungen, etc.,egal mit oder ohne Dachschaden, so bekommt man alle Härte des Gesetzes zu spüren, d.h. man geht für Jahre in den Bau.
    So wie es aussieht, zählt bei unseren Staat die Kohle mehr als ein Leben.
     
  5. atomino63

    atomino63 Platin Member

    Registriert seit:
    20. November 2004
    Beiträge:
    2.649
    Zustimmungen:
    2.613
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    beyerdynamic, canton, marantz, panasonic, pro-ject, sennheiser, sony, technisat
    AW: Schwerverbrecher schon nach 5 Jahren in Hafturlaub?

    So ist das in der Diktatur des Kapitals. Manchmal kann man sich auch freikaufen.
     
  6. Bökelberger

    Bökelberger Talk-König

    Registriert seit:
    13. September 2006
    Beiträge:
    6.001
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Schwerverbrecher schon nach 5 Jahren in Hafturlaub?

    Der Unfug kennt scheinbar keine Grenzen. Wenn ich mir dieses Vorhaben ansehe,
    kann ich nur sagen, dass die Mütter der Dummen immer schwanger sind.
     
  7. camaro

    camaro Foren-Gott

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    10.562
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Schwerverbrecher schon nach 5 Jahren in Hafturlaub?

    Bewährung?
    Beispiel?
    Normal wandert er in die Psychiatrie und kommt nie mehr raus. :confused:
    Nur bei den Kleinen.
    Die Großen gehen bei einer Selbstanzeige wegen Steuerhinterziehung straffrei aus.
    Man hängt immer nur die Kleinen wie schon das alte Sprichwort sagt. :(
     
  8. spocky83

    spocky83 Platin Member

    Registriert seit:
    29. Oktober 2008
    Beiträge:
    2.369
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Gibertini OP 85L
    Vu+ Duo 2x DVB-S2, 1x DVB-C, 1x DVB-T
    Panasonic P50UT50E
    Wenn keine Wiederholungsgefahr besteht sehe ich da auch gar kein Problem für Hafturlaub.

    "Schwerverbrecher" ist ein Buzzwort das der Boulevard gerne verwendet. Es wird damit impliziert es handle sich automatisch um gemeingefährliche Trieb- und potenzielle Wiederholungstäter, was in der Mehrheit völliger Blödsinn ist. Das kann auch ein Wirtschaftskrimineller oder ein Einfachtäter sein, der in blinder Wut seinen Partner erstochen hat. Klar bekommt der 15+ Jahre wegen Mordes, aber deshalb besteht noch lange keine Wiederholungsgefahr.

    Außerdem: wer sagt denn das nach 10 Jahren jemand weniger gefährlich ist als nach 5?

    Aber hauptsache medienwirksam nach den drakonischsten Strafen geplärrt und wenn dann hinter dem blind löden Rachewahn eine noch höhere Rückfallquote rauskommt wills wieder keiner gewesen sein.
     
  9. Sky-Kunde2

    Sky-Kunde2 Guest

    AW: Schwerverbrecher schon nach 5 Jahren in Hafturlaub?

    Erzähl das doch bitte den Opfern oder deren Angehörigen. Oder den Opfern, die durch einen auf Hafturlaub gewesenen Schwerverbrecher zu Schaden gekommen sind.

    Bei mir gäbe es gar keinen Hafturlaub bei Gewaltverbrechern. Nur bei Wirtschaftsdelikten. Auch ein Mord in Blinder Wut, bleibt ein Mord. Der Täter gehört trotzdem hinter Gittern. Und zwar die gesamte Zeit. Hier will man doch nur auf Kosten der Sicherheit der Bürger, Geld sparen.
     
  10. spocky83

    spocky83 Platin Member

    Registriert seit:
    29. Oktober 2008
    Beiträge:
    2.369
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Gibertini OP 85L
    Vu+ Duo 2x DVB-S2, 1x DVB-C, 1x DVB-T
    Panasonic P50UT50E
    Wie gut, dass unser Rechtsystem auf der Rache per Definition subjektiver Angehöriger basiert.

    Hatte schon befürchtet, dass hier etwa das Prinzip der Rechtstaatlichkeit und der Resozialisierung gelten würde.

    Willkommen in der Bildzeitungs-Scharī'a
     

Diese Seite empfehlen