1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Schwere Vorwürfe gegen Imago TV

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 25. Mai 2021.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    108.569
    Zustimmungen:
    1.292
    Punkte für Erfolge:
    163
    Anzeige
    Schlagersänger und Reality-TV-Protagonist Ikke Hüftgold erhebt auf Instagram schwere Vorwürfe gegen den Sender Sat.1 und die Produktionsfirma Imago TV. Bei den Dreharbeiten zu einem neuen Format sei es zu "Missachtung von Kindeswohl" gekommen.

    Startseite | Weiterlesen...
     
  2. Psychodad110

    Psychodad110 Gold Member

    Registriert seit:
    20. Januar 2019
    Beiträge:
    1.336
    Zustimmungen:
    968
    Punkte für Erfolge:
    123
    Das geht gar nicht. Einerseits sind solche Formate bedenklich, das sollte jeder wissen, der sich so etwas antut, andererseits muss man dennoch klare Grenzen ziehen.

    Was gegen die guten Sitten verstößt, ist zu unterlassen.
     
  3. Pete Melman

    Pete Melman Talk-König

    Registriert seit:
    6. Januar 2016
    Beiträge:
    5.924
    Zustimmungen:
    3.450
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    TV: UE55D7090
    mit UM oder ACC Modul
    BD-Recorder:
    Panasonic DMR-BCT730
    mit ACC oder UM Modul
    AVR: NAD T765
    CD: Atoll CD100
    Cass: Alpine AL65
    Dreher: Transrotor Hydraulic mit Ortofon 2M Red an SME 3009
    Tape: Sony TC765
    Fernbedienung: Harmony Elite
    Smartphone: LG V40 mit internem 32bit DAC/Amp (2V) ESS Sabre.
  4. NFS

    NFS Institution

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    17.280
    Zustimmungen:
    1.487
    Punkte für Erfolge:
    163
    Schon bei der Verschwiegenheitspflicht hätten die Alarmglocken läuten sollen.
     
  5. martinterr

    martinterr Senior Member

    Registriert seit:
    20. Februar 2019
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    56
    Punkte für Erfolge:
    38
    Och leute... packen wir es doch einfach mal so... es ist nun ENDLICH mal, das eines der entsprechenden Sender VORHER schon heftigst auf die Nase Fliegt. --- DAS WAR ÜBERFÄLLIG!!! ---- Das war jetzt mal einer ( zweiter ) von einer Anzahl an fällen, wo die dunkelziffer extrem hoch ist. Wenn man alles mal auf den Tisch legen würde. Wäre es ein Faß ohne Boden. Nur hat hier mal jemand, der es sich leisten konnte schon vorher den Mund aufgemacht.
    Bei anderen kam doch auch schon raus, das die mit Vertrags Klauseln zum schweigen gebracht wurden. Das die sich nicht wehren konnten. Ohne einen Finanziellen Ruin zu riskieren, wo sie niemals rausgekommen wären.
     
  6. Pete Melman

    Pete Melman Talk-König

    Registriert seit:
    6. Januar 2016
    Beiträge:
    5.924
    Zustimmungen:
    3.450
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    TV: UE55D7090
    mit UM oder ACC Modul
    BD-Recorder:
    Panasonic DMR-BCT730
    mit ACC oder UM Modul
    AVR: NAD T765
    CD: Atoll CD100
    Cass: Alpine AL65
    Dreher: Transrotor Hydraulic mit Ortofon 2M Red an SME 3009
    Tape: Sony TC765
    Fernbedienung: Harmony Elite
    Smartphone: LG V40 mit internem 32bit DAC/Amp (2V) ESS Sabre.
    Ich weiß nicht, ob ein Vertrag, in einem solchen Fall noch geltend ist. Das sieht man ja auch bei einigen Mietverträgen o.ä.
     
  7. martinterr

    martinterr Senior Member

    Registriert seit:
    20. Februar 2019
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    56
    Punkte für Erfolge:
    38
    Frauentausch...
    1 Frau landete bei " besseren " Personen. Angeblich. Für die Kamera gab es zig Scenen, wo sie " versagte ". Heimliche Interviews kamen dann hinterher raus. Wo die Frau angeblich " einkaufen war , und mist kaufte. " bekam sie in wirklichkeit vom Filmteam Einkaufstüten in die Hand gedrückt. Deren Inhalt sie entsprechend anpreisen sollte.
    Gegenseite, die Familie wurde darauf eingestellt / getrimmt die Frau bis zum geht nicht mehr fertig zu machen! Ebenfalls machte man sich ohne Kamera einschließlich Filmteam total über die lustig.

    Andere Sache, gleiche reihen. Bei einer " Armen " Familie wurde der Eheman aus dem Bett gepresst Trotz Krankheit und hohem Fieber. Hieß dann, Entweder aufstehen und mitmachen, oder Vertrags Strafe ( mehrere Tausend Euro! ) .

    Ein Typ war mal Fan von XY figuren. Der Productions Firma war allerdings die anzahl der " figuren " bei weitem nicht genug. Entsprechend wurden diese verzichfacht under Typ schon eher als " Krank " in der Richtung dargestellt.

    Angebliche End Interviews... zig so zusammengeschnitten und aus bezügen gerissen, das ebenfalls nur " gewünschte " Inhalte rauskommen.

    Die Liste ist unendlich länger...
     
  8. Koelli

    Koelli Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2003
    Beiträge:
    18.665
    Zustimmungen:
    3.358
    Punkte für Erfolge:
    213
    Eine Verschwiegenheitsklausel enthalten doch fast alle Verträge. Sonst wäre ja der Inhalt schon vor Ausstrahlung bekannt
     
    fionfo gefällt das.
  9. RPSmusic

    RPSmusic Talk-König

    Registriert seit:
    29. August 2005
    Beiträge:
    6.452
    Zustimmungen:
    1.448
    Punkte für Erfolge:
    163
    Gäbe es nicht die unzähligen voyeuristisch veranlagten Fernsehzuschauer, die solche Formate einschalten, so würde es weder solche Produktionsfirmen noch Sendungen geben. Daher liegt die Schuld in erster Linie beim TV Zuschauer, der wiederholt so etwas einschaltet, wie u.a. die Existenz von RTL zwei beweist, deren nahezu komplettes Programm auf so etwas ausgelgt ist, auch wenn es hier um Sat.1 ging.

     
    DocMabuse1 und Schnellfuß gefällt das.
  10. Schnellfuß

    Schnellfuß Talk-König

    Registriert seit:
    7. Juni 2011
    Beiträge:
    5.487
    Zustimmungen:
    16.690
    Punkte für Erfolge:
    273
    "Matthias Distel, wie der Schlagersänger mit bürgerlichem Namen heißt, sollte als Kandidat der Sendung „Plötzlich arm, plötzlich reich“ seine Lebenssituation. "

    Verschweigen, leugnen, ändern,...?


    Das heißt in dieser Sendung sollte er konkret auch seine Wohnung und sein Wochenbudget, mit einer anderen Familie tauschen.


    Konkret krasse Kommasetzung.

    Copy & Paste oder Eigenkreation für Zielgruppe? :)