1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Schweizer Fernsehprogramme

Dieses Thema im Forum "ARD, ZDF, RTL, Sat.1 und Co. - alles über Free TV" wurde erstellt von schnucki1000, 8. Mai 2004.

  1. schnucki1000

    schnucki1000 Junior Member

    Registriert seit:
    23. Januar 2004
    Beiträge:
    47
    Ort:
    Niedereschach
    Anzeige
    Die schweizer Fernsehprogramme sind ja verschlüsselt um sie zu entschlüsseln braucht man ja ne smardcart oder? Weiß jemand wo man die herbekommt.
     
  2. octavius

    octavius Board Ikone

    Registriert seit:
    10. Januar 2004
    Beiträge:
    4.529
    Hallo Schnucki,

    um das Schweizer Fernsehen zu empfangen, braucht man vier Dinge:

    1.) eine Satelliten-Antenne, die auf Hot Bird ausgerichtet ist und 11398 H in eine Sat-ZF umsetzt.

    dazu 1a) ein Koaxialkabel, wo diese Sat-Zwischenfrequenz drauf ist.

    Meist ist das 11398-10600 = 1800 Mhz. Es gibt auch andere Varianten, z.B. 1648 Mhz, je nach Oszillatorfrequenz.

    2.) einen digitalen Sat-Receiver mit Common Interface Modul-Schacht.

    3.) ein geeignetes CI-Modul. Ich habe letztens ein "rotes" Viaccess-Modul offiziell mit zwei Jahren Garantie für nur 65 Euro gekauft. Es gibt aber noch andere Möglichkeiten. Sehr begehrt sind zum Beispiel "schwarze" Viaccess-Module. Die heissen schwarz, weil sie tatsächlich schwarz sind, im Gegensatz zu den "roten". Die schwarzen Module sind - technisch gesehen - die Vorgänger von den roten Modulen und sollen irgendwelche Vorteile haben, ich weiss aber nicht welche.

    4.) eine geeignete Smart Card.

    Anders als die meisten Grauimportkarten dürfen Schweizer Viewing Cards ganz offiziell ausserhalb der Schweiz benutzt werden (So habe ich es jedenfalls verstanden). Hierzu brauchst Du eine Schweizer Adresse und musst die lokale Rundfunkgebühr bezahlen, die - wie vieles in der Schweiz - recht happig ist.

    Weiss jemand genau, wieviele Schweizer Franken DRS im Jahr kostet?

    <small>[ 08. Mai 2004, 16:19: Beitrag editiert von: octavius ]</small>
     
  3. smack

    smack Neuling

    Registriert seit:
    11. Mai 2004
    Beiträge:
    1
    Ort:
    Bern
    hallo octavius!

    Bei Bezug der Karte wird eine Einmalgebühr von derzeit CHF 50.-- erhoben, somit werden keine wiederkehrenden Abonnementsgebühren erhoben.

    Bezugsberechtigt sind:
    - Auslandschweizer - also Schweizer Bürger, welche einen festen Wohnsitz im Ausland haben.
    - Personen mit Wohnsitz in der Schweiz, Kabelnetzbetreiber und Betreiber von Gemeinschaftsantennen-Anlagen deren Netze auf dem schweizerischen Territorium liegen

    Weitere Infos findest du unter http://www.broadcast.ch/homepage/html/broadcast_deut.htm

    Gruss

    -smack-
    breites_ breites_ breites_
     
  4. LZ9900

    LZ9900 Guest

    du verstehtst da aber ordentlich was falsch.

    für den erwerb einer sat access karte außerhalb der schweiz brauchst du keine schweizerische wohnadresse, sondern ein schweizer bürgerrecht.

    will heißen:

    nur schweizer bürger können außerhalb der schweiz diese karten beantragen und nur schweizer bürger dürfen diese dann auch benutzen.

    jaja, ihr deutschen fühlt euch wieder verarscht und wollt im sinne eines vereinten europas klagen, aber das ist nicht.

    und deshalb sind auch solche anfragen immer wieder sinnlos, weil eben nicht legal zu erfüllen.

    die auslandskarten kosten 120 franken im jahr. bei nichtbezahlung wird die karte gesperrt. folglich können solche grauimportkarten nur:

    a) inlandkarte sein oder
    b) selbstgebastelte karte sein.

    leider wird im forum dieses treiben zu sehr toleriert. einig premiere ist ein tabu im schwarzsehen, der rest ist scheinbar kein problem.
     
  5. LZ9900

    LZ9900 Guest

    das gilt halt nur für die inlandskarte. leute, informiert euch doch vorm schreiben....
     

Diese Seite empfehlen