1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Schwarze Liste aller Hersteller welche CI Plus unterstützen

Dieses Thema im Forum "Common Interface, Codierung, Softcams und Co." wurde erstellt von Schmunzel, 23. April 2009.

  1. orangutanklaus

    orangutanklaus Senior Member

    Registriert seit:
    20. August 2004
    Beiträge:
    443
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Anzeige
    AW: Schwarze Liste aller Hersteller welche CI Plus unterstützen

    wenn technischrott damit boxen verkaufen kann werden die auch CI+++ einbauen :eek:
     
  2. Schmunzel

    Schmunzel Gold Member

    Registriert seit:
    30. August 2008
    Beiträge:
    1.794
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Technisches Equipment:
    2x Humax PR-HD1000 S mit Nagra3-KL
    1x Humax VACI-5300 S
    1x Humax BTCI-5900 C
    1x Inverto IDL-5650 S
    je 1x Nokia dBox 1 S [DVB2000/BN 1.3]
    1x Octagon SF-718 FTA
    je 1x Pollin DR-3002 HD PVR Twin,DR-3002 C-HD PVR Twin,DR-1000 HDE,
    1x ReelBox Avantgarde II S
    1x Sagem dBox 2 S [Linux/Neutrino]
    1x Smart MX04 HDCI.
    je 1x TechniSat DigiCorder S1,S2,HD S2,HD S2 plus,SkyStar USB 2 HD CI,MultyVision 40 ISIO,
    1x TeleStar DigiNova HD
    1x Topfield TF-4000 PVR
    1x Panasonic DMR-EX95V
    ... u.s.w.
    AW: Schwarze Liste aller Hersteller welche CI Plus unterstützen

    Also ich werde definitiv die aufgeführten Hersteller komplett meiden,also auch keinen Rasierer mehr von Philips kaufen ! Die sollen ruhig merken,auf was sie sich da einlassen,wenn sie solche kundenunfreundlichen Produkte auf den Markt bringen !

    :):)
     
  3. bdroege

    bdroege Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Februar 2001
    Beiträge:
    4.057
    Zustimmungen:
    274
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Schwarze Liste aller Hersteller welche CI Plus unterstützen

    Immer mehr Hersteller bauen DVB-C/S Receiver in ihren TV ein. Ohne CI+ kann man langfristig diesen eingebauten Receiver nicht mehr nutzen und muß ein hässliches Zusatzgerät nutzen. Dies ist insbesondere für Kabelkunden wichtig.
     
  4. Discone

    Discone Institution

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    16.041
    Zustimmungen:
    750
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Schwarze Liste aller Hersteller welche CI Plus unterstützen

    Das stimmt so nicht, es sind über 10 Milionen CI(1) Geräte im Umlauf, es gibt derzeit keine Möglichkeit die Module in normalen CI-Geräten unbrauchbar zu machen, da müssten die Kabelnetzbetreiber einen Kartentausch machen (die neuen Pay-TV Karten laufen dann nur noch in CI+ Modulen), zudem müssten alle ausgelieferten Kabel-Receiver ein Firmware-Update erhalten. Flexible Receiver und flexible CI-Module von kundenorientierten Herstellern werden dann mit neuer Firmware auch weiter verwendbar sein (die Hoffnung besteht).

    Lieber den integrierten Tuner nicht mehr nutzen, die Entmündigung und die Gängeleien nicht akzeptieren.

    http://*/geraete/artikel/dreambox-hersteller-wettert-gegen-verschluesselungsstandard-ci-plus.html

    Verknüpfung kopieren, den Stern durch: sat_und_kabel.m_agnus.de ersetzen
    (Unterstriche dann auch entfernen)

    http://*/breitband/artikel/satkabel-562009-das-nervt-am-kabel-tv-receiver-falle-ci.html

    :winken:
     
  5. Schwalbe

    Schwalbe Gold Member

    Registriert seit:
    26. Dezember 2005
    Beiträge:
    1.671
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Philips 42 PFL 7665H
    Philips HTS 8562
    Vu+ Duo
    Edision Pingulux
    Sky Komplett incl. HD
    HD+
    AW: Schwarze Liste aller Hersteller welche CI Plus unterstützen

    Die Links gehen nicht, hab das * durch sat_und_kabel.m_agnus.de ersetzt aber läuft nicht.
     
  6. RalfT

    RalfT Junior Member

    Registriert seit:
    7. Oktober 2008
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Schwarze Liste aller Hersteller welche CI Plus unterstützen

    doch, die Links funktionieren.

    musst nur das machen, was im Beitrag steht
     
  7. Discone

    Discone Institution

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    16.041
    Zustimmungen:
    750
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Schwarze Liste aller Hersteller welche CI Plus unterstützen

    @Schwalbe,
    du hast vermutlich nach dem Ersetzen vergessen die drei Unterstriche ( _ ) hinter Sat, hinter und,
    sowie hinter m zu entfernen.

    ohne Unterstriche wäre der Text automatisch durch Sterne verstümmelt worden (Konkurrenzmagazin zu Digitalfernsehen).

    Gruß
    Discone
     
  8. GoaSkin

    GoaSkin Silber Member

    Registriert seit:
    25. Mai 2006
    Beiträge:
    879
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Schwarze Liste aller Hersteller welche CI Plus unterstützen

    Ich finde es übrigens interessant, daß Samsung die Firmware-Images für die B-Serie verschlüsselt. Bei der A-Serie bestand die Firmware aus einer Reihe Linux-ISOs, die man ganz einfach bearbeiten konnte. Man möchte sich zwar nicht den Garantieanspruch verderben, aber im Prinzip lässt sich z.B. beim A-699 ganz einfach die Firmware verändern.

    Mich würde es einmal interessieren, ob Samsung GPL-Code bei der Firmware verarbeitet. Wenn dem so ist, dann kann man auf eine Offenlegung bestehen. Sonst wäre das ein Lizenzverstoß seitens Samsung. Wahrscheinlich lässt sich die CI+ Gängelung letzendlich durch das Bearbeiten eines Shellskripts abschalten.

    Die TV-Geräte der 6er Serie nutzen die ARM-Architektur. Man kann die Images der A-Serie zwar mounten, wenn man allerdings versuchen möchte, davon etwas auf dem normalen Rechner zu starten, muß man vorher ein ARM-Linux in einer QEMU-Umgebung installieren.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. April 2009
  9. byte

    byte Gold Member

    Registriert seit:
    27. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.655
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Ein Fernglas und eine gut einsehbare Wohnung gegenüber.
    AW: Schwarze Liste aller Hersteller welche CI Plus unterstützen

    Das ist keine Logik! Bisher wurden auch Millionen CI 1.0 TV-Geräte verkauft. Alle laufen problemlos mit den heutigen CI-Modulen.auch ohne hässliches Zusatzgerät. Warum um Himmels Willen sollten wir dies ändern? Die massiven Beschränkungen von CI+ sind absolut nicht akzeptabel. Warum für viel Geld schlechtere Ware = Leistung kaufen? Im Kabel ist die Digitalisierung schleppend, CI+ soll das nach Meinung von der CI+ Lobby ändern. Ich denke, CI+ wird das noch weiter verlangsamen, wenn die Verbraucher erst erfahren was für Nachteile CI+ gegenüber dem heutigen CI 1.0 hat.

    Blöd sind wir Verbraucher nicht, CI+ schönzureden wird man versuchen, ob es gelingt, liegt allein am IQ des Verbrauchers. Warum sind die CI+ Geräte nicht klar als CI+ gekennzeichnet? Gibt es nicht eine Kennzeichnungspflicht?

    Viele Fragen..

    Gruß
    b+b
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. April 2009
  10. giovanni11

    giovanni11 Gold Member

    Registriert seit:
    19. September 2001
    Beiträge:
    1.135
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    66
    Technisches Equipment:
    Technisat HD S2 plus
    Sat-Empfang
    Astra/Hotbird
    AW: Schwarze Liste aller Hersteller welche CI Plus unterstützen

    Tja, leider ist da wohl nix mit Kennzeichnungspflicht. Im Gegenteil, der Verbraucher wird bewußt nicht bzw. nicht korrekt informiert, ansonsten wäre das gleich eine Todgeburt. Durch die revocation list können selbst formal gültige CI+-Geräte im Nachhinein für einen Empfang ausgeschlossen werden. Und der VRPT tritt für diese Sachbeschädigung ein, möchte aber zwecks Ausschluß von Regressansprüchen eine Zustimmung vom Verbraucher - schön versteckt in irgendwelchen AGB...

    Eigentlich wäre es ja Aufgabe von Fachzeitschriften, auf diese Missstände hinzuweisen. Ein Teil der Fachzeitschriften macht dies auch. Ein Teil!
     

Diese Seite empfehlen