1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Schwaiger DTR 700HD / Easyone 740 DVB-T HD IR

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von mor, 15. Juni 2016.

  1. matthiasmas

    matthiasmas Senior Member

    Registriert seit:
    17. Mai 2016
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    44
    Punkte für Erfolge:
    38
    Anzeige
    Damit wird die Version 0.5.04 gemeint sein.
    Ok, die Easyone ohne Aufnahme lohnt sich vielleicht, weil das fast Ding so billig verschleudert wurde, wie die Graete ohne Aufnahmefunktion.
    Da braucht man wahrscheinlich auch keine Update. Bild anzeigen und Kanalwechsel bekommt eigentlich jede Gurke hin.
    Mir ist sie aber wichtig, da ich eigentlich nie Zeit habe wenn Sendungen laufen die mich interessieren.
     
  2. DVB-T2 HD

    DVB-T2 HD Board Ikone

    Registriert seit:
    7. Mai 2016
    Beiträge:
    4.980
    Zustimmungen:
    1.473
    Punkte für Erfolge:
    163
    Wenn dir Aufnahmen wichtig sind, dann sind die "freenet-Receiver" nichts für dich, auch nicht nur für die unverschlüsselten Programme, denke ich.

    Nimm einen Linux-Receiver wie den AX HD51/Mutant HD51, den Edision OS mega oder am besten einen VU+ 4K Receiver. Letzterer kann dann auch mehrere verschlüsselte Programme gleichzeitig aufnehmen und diese nachträglich mit dem CI+ Modul für freenet.TV dann entschlüsseln. Mit den anderen kann man nur ein verschlüsseltes Programm entschlüsselt aufnehmen, und falls man während einer Aufnahme eines verschlüsselten Programms auch ein verschlüsseltes Programm sehen will, bleibt da nur das gerade aufgenommene.
     
  3. matthiasmas

    matthiasmas Senior Member

    Registriert seit:
    17. Mai 2016
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    44
    Punkte für Erfolge:
    38
    Habe ich doch schon;): Edision mini+, fuer mich als OeR-Schauer mehr als ausreichend. Bis auf kleiner Marroten bin ich sehr zufrieden. Der Easyone interessiert mich nur noch weil ich ihn im Gaestezimmer einsetzen moechte (funktioniert aber nicht an dem Monitor) und weil ich eigendlich sehr enthusiastisch war, als ich erfuhr das es einen "Nachfolger" der Siemens M740AV gibt.
     
  4. Stuttgarter

    Stuttgarter Junior Member

    Registriert seit:
    7. April 2017
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    3
    Mein Easyone kann kein Update finden. Ich mehrmals auf Werkseinstellungen zurückgestellt. Jedes mal die selbe Meldeung, daß kein Update vorliegt.
     
  5. blue_screen

    blue_screen Gold Member

    Registriert seit:
    9. März 2009
    Beiträge:
    1.214
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Terratec Cinergy T USB XXS, Windows 7 pro 32bit
    Wurde denn die Update-Anleitung befolgt?
    Kurzanleitung zur Installation der Updates
    1. Laden Sie die aktuelle Version herunter.
    2. Entpacken Sie die ZIP-Datei. Anschließend kopieren Sie die entpackte Datei ("UPGRADE.UEC") auf einen leeren FAT32-formatierten USB-Stick.
    3. Stecken Sie den USB-Stick in einen der beiden USB-Ports.
      Der andere USB-Port muss unbelegt sein.
    4. Öffnen Sie das Menü der Box.
    5. Navigieren Sie zum Menüpunkt "Einstellungen", anschließend zum Menüpunkt "System".
    6. Nun wählen Sie 'Software-Update' und anschließend 'USB Software-Update'.
    7. Bestätigen Sie die Abfrage mit 'OK'.
    8. Nun startet der Receiver und installiert die neue Version.
    9. Nach einigen Minuten können Sie den Receiver wieder wie gewohnt nutzen.
    10. Tipp: Sie können den Receiver auch an das Internet anschließen und das
      Update bequem automatisch herunterladen und installieren lassen.
     
  6. Stuttgarter

    Stuttgarter Junior Member

    Registriert seit:
    7. April 2017
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    3
    Habe es Online versucht. Beim USB Stick habe ich das Problem, daß Windows 10 sie nicht lesen kann und den Stick formatieren will.
     
  7. matthiasmas

    matthiasmas Senior Member

    Registriert seit:
    17. Mai 2016
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    44
    Punkte für Erfolge:
    38
    Dann nimm eine Linux-Live-CD.
    Linux Mint Deutsch Download
    Ich wuerde dir als Oberflache Mate oder Cinnamon empfehlen. Weist Du wie Du eine ISO brennst? Wenn Du nur den Stick beschreiben moechtest reiche 32 Bit, solltest Du ueber eine Testinstallation nachdenken, nimm lieber 64.
    Will W10 den Stick exFAT formatieren?
     
  8. gigablue

    gigablue Platin Member

    Registriert seit:
    28. April 2012
    Beiträge:
    2.029
    Zustimmungen:
    130
    Punkte für Erfolge:
    73
    So nach dem ersten Test, ja nun sind die Connect Sender in der Liste!

    ABER

    Wenn man auf einen Connect Sender schaltet und zappen will hat man nur die Connect Sender.
    Die normale GUI mit allen Sendern erscheint nicht.

    Schwaiger sollte allen Kunden ihr Geld wieder geben und es verschrotten.
    Na gut, für die ÖR Sender reicht die Box aber aus
     
  9. blue_screen

    blue_screen Gold Member

    Registriert seit:
    9. März 2009
    Beiträge:
    1.214
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Terratec Cinergy T USB XXS, Windows 7 pro 32bit
    Wie an der Anleitung beschrieben, muss der Stick FAT32 formatiert sein. Wenn Windows 10 den Stick formatieren möchte, ist das wahrscheinlich nicht der Fall.
     
  10. matthiasmas

    matthiasmas Senior Member

    Registriert seit:
    17. Mai 2016
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    44
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ein Stick unter 32 Gb koennte auch funktionieren. Oder jemand mit einem anderen Betriebssysten fragen. FAT32 kann bis 8TB, das darf Microsoft allerding nie erfahren:D.
     

Diese Seite empfehlen