1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Schnelles Internet: Deutschland surft unterschiedlich schnell

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 25. Oktober 2016.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    88.012
    Zustimmungen:
    377
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Deutschland weist erhebliche regionale Unterschiede bei der Internet-Geschwindigkeit auf. Ziel der Bundesregierung ist es, deutschlandweit mindestens 50 Mbit je Sekunde zu ermöglichen.

    Startseite | Weiterlesen...
     
  2. gigablue

    gigablue Platin Member

    Registriert seit:
    28. April 2012
    Beiträge:
    2.016
    Zustimmungen:
    125
    Punkte für Erfolge:
    73
    Liebes DF Team,

    in jedem Beitrag erwähnt ihr SKY nur in diesem nicht.
    Ihr hättet auf SkyGo zeigrn sollen das man mit schnellen Inet nutzen kann.

    Nun habe ich es für euch gemacht und die Gelder werden weiter fliessen.
     
  3. liebe_jung

    liebe_jung Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Mai 2008
    Beiträge:
    9.733
    Zustimmungen:
    792
    Punkte für Erfolge:
    123
    Welch überraschende Erkenntnis in einer völlig unsinnigen Meldung.
     
  4. Kai F. Lahmann

    Kai F. Lahmann Board Ikone

    Registriert seit:
    28. Juli 2004
    Beiträge:
    3.411
    Zustimmungen:
    325
    Punkte für Erfolge:
    93
    Nur, dass diese hohen Bandbreiten fast immer über die Leitungen vom Kabelfernsehen sind – und da ist oft die Hausverkabelung nicht wirklich geeignet und sowieso ist die Bandbreite durch viele Haushalte geteilt…
     
  5. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.832
    Zustimmungen:
    2.615
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    Gegenüber DSL 384-3072 ist es aber immer noch um Welten besser.
     
  6. suniboy

    suniboy Talk-König

    Registriert seit:
    4. Februar 2010
    Beiträge:
    6.340
    Zustimmungen:
    1.862
    Punkte für Erfolge:
    163
    Deutschland hätte viel schneller surfen können, wenn die Kündigungsfrist 4 Wochen betragen würde. Aber statt kurze Kündigungsfristen knebelt man lieber den Kunden für 2 Jahre und selbst wenn er umzieht muss er trotzdem zahlen. Welchen Anreiz haben denn Provider überhaupt schnelleres Internet anzubieten? Eine von den Grünen inizierte Gesetzesänderung bezüglich Schadensersatz falls 10% weniger Speed als versprochen geliefert wird -ist gerade vorgestern an der großen Koalition gescheitert. Worüber reden wir also?
     
  7. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.832
    Zustimmungen:
    2.615
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    Die Kündigungsfrist ist eigentlich nur selten ein Problem.

    Denn wenn z.B. die Telekom ausbaut können auch Kunden von Vodafone und o2 davon profitieren, da diese dann Bitstreamanschlüsse über die Telekom schalten.

    Vodafone und o2 bauen eh selbst garnicht aus.

    Also hat man dieses Problem höchstens wenn man einen Vertrag bei Telekom / Vodafone / o2 hat aber der der Ausbau durch einen regionalen oder lokalen Anbieter erfolgt. Aber ich denke das in dem Fall dann durchaus oft eine Kulanzlösung möglich ist.
     
  8. osgmario

    osgmario Lexikon

    Registriert seit:
    28. Februar 2008
    Beiträge:
    21.496
    Zustimmungen:
    192
    Punkte für Erfolge:
    83
    Was ist denn das für eine selten dämliche News ? ? ? Typisch DF . . .
    Bei mir ist es derzeit so , dass etwa 19.000er DSL anliegt .
    Ich habe die Hoffnung aber bereits aufgegeben , dass es bis 2018 schneller wird . Unsere , mit Postkutschen aufgewachsene , Bürgermeisterin meint , buddeln oder schlitzen ist nicht ! ! ! Wie sähe das aus . . .
    Solche Leute gehören aus dem Amt gejagt !
    Mal sehen wen ich dann 2018 wegen lügen im öffentlichen Amt anzeigen werde . Wahrscheinlich alle die mir in den Sinn kommen . . .
     
    Hose, kingbecher und grummelzack gefällt das.
  9. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.832
    Zustimmungen:
    2.615
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    Das reicht immerhin locker für volle 16 MBit Downstream und mindestens 2 MBit/s Upstream. Denke darüber kann man sich nicht beschweren.

    Ausserdem gehe dann davon auch das durch einen einfachen Portwechsel auch VDSL möglich wäre.
     
  10. Holladriho

    Holladriho Foren-Gott

    Registriert seit:
    4. Juni 2011
    Beiträge:
    13.285
    Zustimmungen:
    2.054
    Punkte für Erfolge:
    163
    Ähm, @osgmario, schaue mal oben auf die News. Da steht dpa/kw. Ergo ist eine DPA Meldung, von hiesigen Redakteur "aufbereitet"...
    Jene News ging auch so durch die Gazetten....
     

Diese Seite empfehlen