1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Schnellerer 5G-Ausbau dank Ampeln und Laternen?

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 26. August 2019.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    106.939
    Zustimmungen:
    1.193
    Punkte für Erfolge:
    163
    Anzeige
    Verkehrsminister Andreas Scheuer will beim 5G-Ausbau auch auf schon vorhandene Infrastruktur setzen. In seinem Visier: Laternen und Ampeln.

    Startseite | Weiterlesen...
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler Premium

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    133.015
    Zustimmungen:
    16.438
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    VU+ Uno 4K SE mit Neutrino HD + VTi
    Wären da nicht Milchkannen besser geeignet.....
     
    Dipol, Doc1 und Worringer gefällt das.
  3. TV_WW

    TV_WW Institution

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    18.042
    Zustimmungen:
    2.058
    Punkte für Erfolge:
    163
    Ich glaube da verwechselst du was, Gorcon.
    An die Milchkanne soll das Nutzerendgerät, nicht die Basisstation. Die Basisstation soll an den Kirchturm. ;)
     
  4. Wolfman563

    Wolfman563 Board Ikone

    Registriert seit:
    24. August 2011
    Beiträge:
    4.501
    Zustimmungen:
    15.827
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    aktiv:
    Topfield SRP 2410M
    Topfield SRP 2410

    Reserve:
    Topfield SRP 2410M LE

    Halde:
    Topfield SRP 2100 (TMS)
    Ich dachte, Laternen seien als Ladestationen für die E-Autos der Laternenparker vorgesehen :D.
     
    DVB-T2 HD gefällt das.
  5. joegillis

    joegillis Board Ikone

    Registriert seit:
    4. August 2009
    Beiträge:
    3.999
    Zustimmungen:
    1.324
    Punkte für Erfolge:
    163
    Und wer legt die Glasfaserleitung in die Laternen und Ampeln rein?
     
    techni gefällt das.
  6. cschleef

    cschleef Neuling

    Registriert seit:
    9. November 2007
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    3

    Natürlich die Telekom, die haben schließlich die hellsten Köpfe.
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. August 2019
    techni gefällt das.
  7. ApollonDC

    ApollonDC Board Ikone

    Registriert seit:
    12. November 2011
    Beiträge:
    3.654
    Zustimmungen:
    2.668
    Punkte für Erfolge:
    213
    Hat der nicht kürzlich erst bei seiner PKW-Maut versagt...

    Autos die autonom fahren...
    Kühlschranke, die einem sagen was man braucht...
    Flächendeckende Überwachung...
    Wer braucht das?:eek:

    Solange es noch keinen sinnvollen Nutzen von 5G für Privatanwender gibt, ist 5G einfach nur mit einer höheren Strahlenexposition für den Menschen verbunden und die Kritik an dieser neuen Technologie objektiv berechtigt.
     
    Met-Mann gefällt das.
  8. joegillis

    joegillis Board Ikone

    Registriert seit:
    4. August 2009
    Beiträge:
    3.999
    Zustimmungen:
    1.324
    Punkte für Erfolge:
    163
    Gegen die böse Strahlung hilft das Aufsetzen eines Aluhutes.
     
    LordMystery, Doc1 und Dr. Chaos gefällt das.
  9. DVB-T2 HD

    DVB-T2 HD Wasserfall

    Registriert seit:
    7. Mai 2016
    Beiträge:
    8.960
    Zustimmungen:
    3.075
    Punkte für Erfolge:
    213
    Er will ja die vorhandene Infrastruktur der Laternen und Ampeln nutzen. Also dann DLAN und man braucht keine zusätzliche Glasfaser, weil mit Strom werden ja Laternen un Ampeln versorgt.;):):D:ROFLMAO:
     
  10. ApollonDC

    ApollonDC Board Ikone

    Registriert seit:
    12. November 2011
    Beiträge:
    3.654
    Zustimmungen:
    2.668
    Punkte für Erfolge:
    213
    EU-Gesundheitskommissar: 5G soll nicht gesundheitsschädlich sein - Golem.de
    Warum fordert dann der Bund für Umwelt und Naturschutz (BUND) eine besondere Berücksichtigung für Standorte wie Kindergärten und Schulen?

    ... und Brüssel will seine Bewohner wegen der Strahlenbelastung nicht zu Versuchskaninchen machen.
    Strahlenbelastung: Brüssel will strenge Grenzwerte für 5G nicht ändern - Golem.de
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. August 2019