1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

"Schnäppchenjagd" mit "Beute". Heimkinoeinsteiger benötigt eure Tipps und Erfahrung.

Dieses Thema im Forum "Heimkino-Kaufberatung" wurde erstellt von TommyDingDong, 4. August 2013.

  1. TommyDingDong

    TommyDingDong Neuling

    Registriert seit:
    4. August 2013
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo liebes digitalfernsehen-Forum,

    ein neuer Fernseher muss her.
    Aber welcher?

    Dazu habe ich einige Treads aus diesem Unterforum interessiert mitgelesen. Chip, Audio Video Foto Bild und Fernsehertest.com haben ebenfalls ihr Gutes getan. Die letzten Tage verbrachte ich mit "Schnäppchenjagd". Die "Beute" lege ich euch am an Ende vor.

    Vorher schildere ich kurz mein Bedürfnisprofil:
    Zur Zeit wohne ich in einer WG. Ein 32" Medion meines Mitbewohners steht im Wohnzimmer. Diesen gilt es zu übertrumpfen. [​IMG]

    Meine Sehgewohnheiten beschränken sich momentan auf das Ansehen von zuvor getätigten Spielfilm-/Serienaufnahmen (vorrangig HD) mittels Kabel Deutschland HD-DVR. Soll sich aber dank neuen TV in Richtung "Heimkino" verschieben - DVD, BluRay und vielleicht HD-Stream via Maxdome/Youtube etc. Kabelfernsehen weniger, ohne ganz außen vor zu bleiben (DVD 80%, DBV-C 20%, Gaming 0%).

    Das neue TV-Gerät soll an die lange Wand (4,70m) meines 16,5m²-Zimmers.
    Hier ein Bild zur Verdeutlichung: [​IMG]

    Damit ergibt sich ein Sitzabstand von ungefähr 3m. Die Neuanschaffung kann demnach über 40" liegen. Problematisch - die direkt anliegende Fensterwand. Aber eine Abdunklung ist möglich bzw. nicht erforderlich, da das "Kinoerlebnis" am Abend stattfinden soll.

    Das Budget, das Budget. Wie "Schnäppchenjagd" bereits andeutet möchte ich -wie jedermann- möglichst viel Leistung für möglichst wenig Geld. Die ins Auge gefassten Gerätschaften liegen zwischen 500 bis 700,-.

    PC-Nutzung ist soweit nicht vorgesehen, ebenfalls kann ich auf 3D verzichten. Worauf es mir ankommt, ist ein bestmögliches Bild. Ton kann und soll nachgerüstet werden. Wünschenswert ist die Möglichkeit einer Wandanbringung.

    Ich hoffe ich konnte mit Hilfe des kurzen Textes euch einige Fragen abnehmen, um mich bestmöglich zu beraten. Vielen Dank! :winken:

    Nun zur "Beute":
    Samsung UE46F5370 500€ vs. LG 50LN5708 (inkl. 2.1 Komplettanlange) 699€ vs. LG 47LN5758 500€ vs. Grundig 50 VLE 920 BL 550€.

    Andere Geräte für weniger als 700€ mit mehr als 46" höre ich mir ebenfalls gerne an..
     

Diese Seite empfehlen