1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Schmale Bitrate verdirbt Premiere-Kunden Lust am Blockbuster

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 8. Februar 2009.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.375
    Zustimmungen:
    337
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Leipzig - Die Versprechen sind groß. Deutschlands Bezahlsender Nummer eins wirbt mit seiner hohen Qualität. Ob dem wirklich so ist, hat die Redaktion von DIGITAL FERNSEHEN für Sie überprüft.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    46.446
    Zustimmungen:
    3.895
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Schmale Bitrate verdirbt Premiere-Kunden Lust am Blockbuster

    Da muss ich ja mal am Kiosk direkt reinschauen, ob DF bei PREMIERE HD auch 4-6 MBit Minimum wie unabhängige Quellen gemessen hat. Auf 20Mbit kommt man wahrscheinlich nur noch, wenn man die Peaks von 3 Filmen zusammenzählt.
     
  3. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.849
    Zustimmungen:
    3.489
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Schmale Bitrate verdirbt Premiere-Kunden Lust am Blockbuster

    Die Bitrate von Premiere HD und Discovery HD ist auch nicht berauschend. Bei den 4 Sendern die auf dem Transponder sind ist das auch rechnerisch kein Wunder.
     
  4. Andre444

    Andre444 Platin Member

    Registriert seit:
    6. Juni 2003
    Beiträge:
    2.110
    Zustimmungen:
    594
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    VU+ Duo2
    AW: Schmale Bitrate verdirbt Premiere-Kunden Lust am Blockbuster

    Wartet mal ab, das wird jetzt wenn PREMIERE ab der Saison 2009/2010 noch mehr Fußball ins Programm nimmt.
    Ich habe den anschein als würde PREMIERE das ganze Geld nur in die Fußballübertragungen stecken.
    Die Kapitalkredite die PREMIERE jetzt bekommen hat und noch bekommen wird, werden bestimmt auch nur wieder für den Fußball ausgegeben.
    Denn wenn es nicht so wäre, dann würde sich ja auch das Angebot von PREMIERE FILM verbessern.
    Ich weiß ja nicht ob ihr es schon bemerkt habt aber die Filme auf PREMIERE FILMCLASSICS werden doch in absehbarer Zeit immer und immer Wiederholt.
    Doch die Quallität zu Lasten der Film und Unterhaltungsendern wird weiter runtergesetzt, da PREMIERE ja immer nur versprechungen macht neue Kapazität anzuschaffen es aber doch nicht tut.
    Glauben was PREMIERE verspricht tue ich erst dann wenn es in die tat umgesetzt wird.
     
  5. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.849
    Zustimmungen:
    3.489
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Schmale Bitrate verdirbt Premiere-Kunden Lust am Blockbuster

    Es wird auch keine zusätzliche Kapazität geben da die dann mit jedem Kabelanbieter erst ausgehandelt werden muss. Kabeldeutschland braucht hier bekanntermaßen sehr sehr lange (minimum 1Jahr)
     
  6. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    46.446
    Zustimmungen:
    3.895
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Schmale Bitrate verdirbt Premiere-Kunden Lust am Blockbuster

    Mir wäre eh schleierhaft, wie PREMIERE ein möglicherweise üppiges HD Paket mit meinetwegen 10 HD Sendern ins Kabel pusten will. Daher rechne ich mindestens damit, dass ein eventuell großes HD Paket nach der Neuformierung nicht bei den Kabelkunden ankommen wird. Wo soll denn die Bandbreite herkommen?
     
  7. horud

    horud Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2004
    Beiträge:
    37.297
    Zustimmungen:
    6.923
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-P46S20E
    VU+ Solo² PVR
    Playstation 3
    Synology DS 2014 NAS
    Amazon Fire TV
    Apple TV 4
    Abos: Sky, Amazon Prime Instant Video, Netflix, DAZN
    AW: Schmale Bitrate verdirbt Premiere-Kunden Lust am Blockbuster

    Was ich mir in der Hinsicht denken könnte, wäre ein Deal mit den Kabelgesellschaften. Premiere will ja auf ein Basispaket umstellen. Denkbar wäre, dass das Basispaket im Kabel identisch ist mit den den entsprechenden Paketen der Kabelgesellsellschaften, diese Pakete wie Kabel Home also im Kabel Pflicht für ein Premium-Paket werden würde.

    Dann könnte man auf Doppeleinspeisungen verzichten und hätte somit mehr Kapazität im Kabel. Gerade bei Kabel Deutschlände würde das Sinn ergeben, denn dort kann ja teilweise technisch gesehen von Kabel Deutschland keine weiter Bandbreite zur Verfügung gestellt werden.

    Daneben könnte eine Quam-Umstellung im Kabel noch ein-zwei Transponder netto mehr ergeben.

    An einer Verbesserung der Übertragungsqualität kommt Premiere nicht vorbei. Will man 50 € und mehr von den Kunden nehmen, kann man nicht mit einer Qualität senden, die teilweise schon von den Telefonsex-Werbekanälen übertroffen wird :eek:
     
  8. Eike

    Eike von Repgow

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    46.800
    Zustimmungen:
    5.295
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: Schmale Bitrate verdirbt Premiere-Kunden Lust am Blockbuster

    Zeitschrift ruhig mal kaufen und reinlesen. Ich hoffe ich verstoße nicht gegen das Urheberrecht... Die DF-Redaktion hat folgendes ermittelt ;):

    Die duchschnittlichen Datenraten:

    Premiere 1 - 4,0 Mbit/s
    Premiere 2 - 4,1 Mbit/s
    Premiere 3 - 3,7 Mbit/s
    Premiere 4 - 3,9 Mbit/s
    Fox - 3,5 Mbit/s
    Filmfest - 3,2 Mbit/s
    Filmclassics - 2,6 Mbit/s
    Nostalgie - 3,4 Mbit/s
    Disney Channel - 3,5 Mbit/s
    Krimi - 3,9 Mbit/s
    Animal Planet - 2,9 Mbit/s
    Dis. Geschichte - 2,3 Mbit/s
    Discovery Ch. - 3,8 Mbit/s
    Focus Ges. - 2,3 Mbit/s
    Junior/B.-U.-TV - 2,5 Mbit/s
    Jetix/Classica - 2,6 Mbit/s
    SciFi - 2 Mbit/s
    13th Street - 1,8 Mbit/s
    MGM - 2,3 Mbit/s
    Heimatkanal - 2,5 Mbit/s
    RTLCrime - 3,5 Mbit/s
    RTLPassion - 3,2 Mbit/s
    Hit 24 - 3,3 Mbit/s
    Goldstar - 3,4 Mbit/s
    Animax - 2,3 Mbit/s
    Eurosport 2 - 3,2 Mbit/s
    RTL-Living - 3,3 Mbit/s
    Sat.1 Comedy - 3,5 Mbit/s
    Kabel Eins Classics - 3,4 Mbit/s
    NASN Europe - 4,2 Mbit/s
    Kinowelt TV - 3,4 Mbit/s
    TCM - 3,2 Mbit/s
    AXN - 2,4 Mbit/s
    Romance TV - 4,3 Mbit/s
    Playhouse - 2,1 Mbit/s
    Toon Disney - 2,4 Mbit/s
    Boomerang - 2,2 Mbit/s
    E-Clips - 2,6 Mbit/s
    MTV - 2,6 Mbit/s
    MTV Entertainment - 2,8 Mbit/s
    Nick Premium - 2,7 Mbit/s
    Cartoon - 2,1 Mbit/s


    Das sind die durchschnittlichen Datenraten die bestimmend für den Bildeindruck sind.
    Fairerweise sollte man sagen das kurzeitige Spitzen im Filmpaket höher sind als bei Thema/Star.
    Die Spitzen bei Premiere 1-4 liegen sehr kurzeitig bei - 7,3 Mbit/s
    Im Thema-Paket ragt Discovery hervor mit den Spitzen bis 6,4 Mbit/s sonst bei ca höchstens 5 Mbit/s.

    Premiere HD als HDTV zu bezeichnen ist hingegen schon ein schlechter Witz:

    Die Datenraten dort sind gegenüber einer Mesung von 2007:

    Premiere HD Film
    Aktuell - 10,1 Mbit/s
    2007 - 18 Mbit/s

    Discovery HD
    Aktuell - 13 Mbit/s
    2007 - 19 mbit/s

    Erschreckend die Bitraten auch im PPV:

    Direkt:
    ca 2,4 Mbit/s
    2007 waren das noch 4,2 Mbit/s also in etwa auf Premiere Film-Standard

    SportFeeds:
    4,1 Mbit/s Die maximalen Datenraten liegen hier nur bei 5 Mbit/s. Somit kann Fußball nicht besser aussehen als jetzt.

    Übrigens: Das ZDF sendet mit durchschnittlichen 6 Mbit/s - in den Spitzen schon mal über 8...
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Februar 2009
  9. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.849
    Zustimmungen:
    3.489
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Schmale Bitrate verdirbt Premiere-Kunden Lust am Blockbuster

    Die Bandbreite im Kabel wäre sicher vorhanden, nur wollen einige Kabelanbieter sich das vergolden lassen und verzögern deren Einspeisung absichtlich um den Preis hochzutreiben.
    Ausserdem wollen einige Kabelanbieter nicht gerne Sender einspeisen dessen Bildqualität deutlich besser als ihr Matschbild ist, das wäre schlecht fürs eigene Geschäft.
     
  10. horud

    horud Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2004
    Beiträge:
    37.297
    Zustimmungen:
    6.923
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-P46S20E
    VU+ Solo² PVR
    Playstation 3
    Synology DS 2014 NAS
    Amazon Fire TV
    Apple TV 4
    Abos: Sky, Amazon Prime Instant Video, Netflix, DAZN
    AW: Schmale Bitrate verdirbt Premiere-Kunden Lust am Blockbuster

    Gerade bei Kabel Deutschland ist in unausgebauten Gebieten nicht viel möglich.

    Und wenn es tatsächlich so ist, dass die Kabelgesellschaften nicht wollen, muss man sie eben zwingen. Durch die Kunden, indem man neue gute Inhalte, vor allem HD, eben erst einmal nur über Sat startet.
     

Diese Seite empfehlen