1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Schluss im Kabel-Multischalter defekt?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von juergiblue, 23. November 2003.

  1. juergiblue

    juergiblue Neuling

    Registriert seit:
    28. September 2003
    Beiträge:
    5
    Ort:
    Heidelberg
    Anzeige
    Ich habe einen Multischalter von BAUCKHAUGE BMS 914 NT. Nach 2 Monaten Betrieb hat er jetzt seinen Dienst eingestellt. An den Anschlüssen zu den LNB's gibt es keine 18 bzw. 14 Volt mehr. Mein Verkäufer schiebt mir die Schuld zu: Sicher hat es einen Kurzschluss gegeben. Und: Wenn hier ein Laie tätig ist, gibt es sowieso keine Garantie und noch mehr an dummen Sprüchen. Nur mit Mühe konnte ich ihm ein Ersatzgerät wenigsten für einen Satelliten entlocken. Das hat sofort wieder funktioniert. Auf den Leitungen waren auch keine Kurzschlüsse. Das erte Gerät hat beim Betrieb von Anfang an eine enorme Hitze entwickelt. Die Ausgänge (zum Anschluß von weiteren Schaltern) waren so heiß, dass man sie kaum anfassen konnte. Das Ersatzgerät dagegen wird kaum warm.

    Und jetzt meine eigentliche Frage: Kann es denn sein, dass ein Kurzschluß in einer der Leitungen zu den LNB's oder zu den Receivern den Multischalter zerstört? Sicher gibt es doch bei den Multischaltern Sicherungen gegen Kurzschlüsse. Oder?
     
  2. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.048
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    Ob die Anschlüsse abgesichert sind hängt natürlich vom aufbau des Schalters ab. Allgemein kann man das nicht sagen.
    Wenn es einen Kurzschluss gab währe der Schalter aber sicher sofort zerstört worden.

    Blockmaster
     
  3. juergiblue

    juergiblue Neuling

    Registriert seit:
    28. September 2003
    Beiträge:
    5
    Ort:
    Heidelberg
    Ich will noch einmal nachfragen: Woher weiss man, ob der Multischalter kurzschlussfest ist? In den Packungen ist, wenn überhaupt, nur eine dürftige Beschreibung. Bei einer Media-MArkt- Verpackung waren sogar der Inhalt und die Abbildung auf der Verpackung nicht identisch! Und in den Installationsanleitungen im Internet steht meist, wenn es Probleme beim Empfang gibt: Leitungen auf Kurzschluss prüfen, aber noch nirgendwo habe ich gelesen, dass dann der Schalter hinüber sein kann.
    Wenn es so wäre, dann würden sich doch die kaputten Multischalter häufen, denn inzwischen versuchen sich doch viele am Aufbau einer Anlage, denen schon mal ein Fehler beim Anbringen von 24 F-Steckern ( 8x2 zu den 2 Quadro-LNB's u. 4x2 zu den Receivern)unterläuft
     
  4. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    Solche Angaben findet man fast ausschließlich in den ausführlichen Produktbeschreibungen der Hersteller, wobei viele Billiganbieter diese gar nicht veröffentlichen. Da kann man nur über entsprechende Service-Adressen versuchen, nähere Informationen zu erhalten.
     
  5. horst72

    horst72 Gold Member

    Registriert seit:
    21. Juni 2001
    Beiträge:
    1.063
    Ort:
    bei Erfurt
    Selbst Billigschalter sind in der Regel kurzschlussfest.
    Meistens ist aber das Netzteil etwas schwach auf der Brust und wenn dann die LNB`s etwas viel Strom ziehen, hält es der Dauerbelastung auf dauer nicht stand.
     

Diese Seite empfehlen