1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

schlechtes Fehrnsehbild

Dieses Thema im Forum "HILFE!!!! Alles kaputt???" wurde erstellt von Flipper53, 4. Dezember 2009.

  1. Flipper53

    Flipper53 Neuling

    Registriert seit:
    4. Dezember 2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,

    Ich bin neu hier im Forum und habe ein Problem mit der Qualität des Fehrnsehbild.
    Ich wohne in einem mehr Familienhaus (16 Mieter ) ,im haus ist eine Sat -Anlage eingebaut an der alle Wohnungen dran hängen. Bei folgenden Sendern habe ich ein sehr schlechtes Bild ARD da ziehen Nebelschwaden über den Bildschirm, beim HR ist das Bild verschwommen und hat einen Rotstich, bei SAT1 ist auch ein Rotstich und das Bild hat wagerechte streifen . Außer dem bekommen wir nur 21 Sender im TV und 5 Sender im Radio. Vom Anbieter bekam ich die Auskunft das mehr nicht geht weil das Kabel zu dünn sei ,Ich habe schon im Keller nachgeschaut es ist ein normales Antennenkabel verlegt .
    Könnt ihr mir einen Tipp geben ?

    Gruß Flipper53
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Dezember 2009
  2. Schmunz

    Schmunz Junior Member

    Registriert seit:
    17. Mai 2009
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: schlechtes Fehrnsehbild

    Wie ist denn das Bild bei den Nachbarn?
    Auch so schlecht? Dann müsst Ihr euch beim Vermieter beschweren
    Ist das Bild nur bei dir schlecht, muss mal die Verkabelung und Antennendosen geprüft werden. Vermutlich muss ein Techniker das mal überprüfen.
    Wir brauchen auch genauere Angaben zu der SAT-Anlage, Verkabelung, etc.
     
  3. Flipper53

    Flipper53 Neuling

    Registriert seit:
    4. Dezember 2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: schlechtes Fehrnsehbild

    Auch die Nachbarn haben ein schlechtes Bild.
    An den Vermieter habe ich mich schon gewand aber das hat mich an die Firma verwiesen die für die Sat - Anlage zuständig ist. Was da für eine Sat Anlage verbaut ist weiß ich leider nicht ,da muß ich mal im keller schauen ob da etwas drann steht. . Ich weiß nur das es eine Gemeinschaftsanlage ist wo 16 Wohnungen dran hängen.Kabel ist im Keller das Normale TV - Kabel werlegt.
     
  4. teucom

    teucom Talk-König

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    6.655
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    LG 40" Standardflachmann, WDTV, TV-Server
    AW: schlechtes Fehrnsehbild

    Da ist eine alte analoge Kopfstation. Natürlich kann man die reparieren/ersetzen/aufrüsten, aber teuer und nicht mehr Stand der Technik. Umstellen auf eine "digitale" SAT-ZF-Lösung, notfalls Einkabelsystem angehen. Solange TV-Empfang mies, gemeinschaftlich Miete kürzen, das beschleunigt die Sache in der Regel :).
     
  5. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.138
    Zustimmungen:
    1.371
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: schlechtes Fehrnsehbild

    Also das mit dem " Weil das Kabel zu dünn ist" da hat er Dich verarscht.

    Hast Du einen digital Receiver dran oder einen analogen?
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Dezember 2009
  6. Flipper53

    Flipper53 Neuling

    Registriert seit:
    4. Dezember 2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: schlechtes Fehrnsehbild

    An Miete kürzen habe ich auch schon gedacht !
    Es ist aber so das wir für das Sat TV extra bezahlen ,die Verwaltung hat uns auf die Firma XY verwiesen der die Anlage gehört.
    Ich habe ja schon mit der Firma XY gespochen da kam dann es läge am zu dünen Kabel .
    Dem Anbieter mit kürzung der Gebür drohen wäre da wol angebracht.
     
  7. Flipper53

    Flipper53 Neuling

    Registriert seit:
    4. Dezember 2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: schlechtes Fehrnsehbild

    es ist eine analog anlage im Keller verbaut .das sind 3 Schränke zwei kleine ein Großer .Leider steht nicht drann .
     
  8. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.138
    Zustimmungen:
    1.371
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: schlechtes Fehrnsehbild

    Also noch mal das mit dem Kabel das ist verarsche.
    Das ist einfach eine plundrige Anlage.

    Ich würde mal nach Digital TV nachfragen.

    Die Gebühren würde ich auf jeden Fall kürzen, da ein Mangel vorliegt.
     
  9. Flipper53

    Flipper53 Neuling

    Registriert seit:
    4. Dezember 2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: schlechtes Fehrnsehbild

    das daß mit dem Kabel verasche ist habe ich mir auch schon gedacht.
    na dann werde ich dem guten mal die pistole auf die brust setzen und die anderen Mieter anstacheln das die mit machen .

    sind 7 euro was wir im monat zahlen

    Das heißt also das der Typ eine neue anlage einbaum sollte (muß) .Ich habe das gefüll das der nur abzockt aber nichts für tun will.
     
  10. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: schlechtes Fehrnsehbild

    Hallo und willkommen im Forum, Flipper53
    Ja, mach das so. Das scheint eine Uraltanlage mit sehr miesen Kabeln zu sein. Und der Installateur scheint nicht viel von Kopfstellentechnik zu wissen. Spätestens nach Abschaltung der analogen Satellitenverbreitung bleibt dein Fernseher und die deiner Nachbarn schwarz bzw. es tobt der Ameisenkrieg. Falls deinen Nachbarn das schrottige Bild jedoch noch gut genug ist, hast du als Einzelkämpfer sehr geringe Chancen, Abhilfe zu schaffen. Das nurmal so nebenbei. Aber droh erstmal mit Kürzung der Miete um den Betrag, der für die Anlage in der Miete mit drin ist.
    Schönes Wochenende
    Reinhold
     

Diese Seite empfehlen