1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Schlechtes Bild - liegts am Spiegel?

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von joerg4sabine, 7. Oktober 2009.

  1. joerg4sabine

    joerg4sabine Neuling

    Registriert seit:
    7. Oktober 2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Guten Tag, meine Eltern haben zwei Panasonic TX L32 GW10 gekauft und haben - obwohl die Sat-Anlage erneuert wurde, alles Zubehör (Kabelkram usw.) auf den neuesten Stand gebracht ist und ein Mitarbeiter des Kundendienstes keine Ahnung hat - ein miserables Bild, teilweise auch Tonprobleme: die Bewegungen sind wie in Millisekunden verzerrt, als würde das Bild stehen bleiben. Signalstärke super, Bildsignal sehr schlecht. Würde gern mal jemandem das "Fehlerprotokoll" meines Vaters schicken (geht das?) wegen der genauen Diagnose. Kann es am 60-cm-Spiegel liegen? Wie gesagt, selbst der Techniker vom Kd.-dienst hat keine Erklärung, weil wohl FS-technisch alles eingestellt sein soll. Man weiß aber auch nicht, ob der so die volle Ahnung hat, weil er seit Tagen beim Lehrgang ist. Und jetzt sitzen meine Eltern seit 6 Wochen ohne funkt. FS da. Der Händler nimmt die Geräte auch nicht zurück, weil wir die 10-Tages-Frist nicht eingehalten haben. Uns wurde gesagt, es läge an der alten Sat-Anlage, die wie gesagt erneuert wurde (TechniSat). Wir können uns nur nicht vorstellen, dass b e i d e Fernseher kaputt sein könnten. Beim Abspielen von DVD gibt es auch kein ordentliches Bild, dasselbe. Mein Bruder hat die FS jetzt zu sich nach Hause geholt, da gehen sie auch nicht und beim Schwiegervater, der Kabel-FS hat, gehen sie auch nicht.
    Danke für Tipps!!!
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Oktober 2009
  2. Isotrop

    Isotrop Board Ikone

    Registriert seit:
    13. September 2006
    Beiträge:
    3.789
    Zustimmungen:
    39
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Schlechtes Bild - liegts am Spiegel?

    Servus,

    du kannst das Fehler/Messprotokoll hier einfügen, in dem du es mit einem Packprogramm Winzip/Winrar packst und dann bei File-Upload.net - Ihr kostenloser File Hoster! zum Beispiel hochlädst. Dann einfach den Link hier einfügen, wo die Datei heruntergeladen werden kann

    Man muss unterscheiden, ist der Empfang schlecht und beruht darauf die subjektiv schlechte Qualität des Bildes, mit Mosaics/Klötchenbildung bis zum kompletten Ausfall zum Schwarzbild, abgehakter Ton etc. Dies wären allgemein Zeichen dafür, dass der Empfang nicht wirklich passt. Das würde auch zu deiner Aussage passen, Stärke gut Qualität bescheiden

    Oder ist der Empfang soweit in Ordnung und das TV macht Zicken. Es gibt freilich sehr viele Einstellungsmöglichkeiten in den neuen TV Geräten, um so den subjektiven Bildeindruck zu verbessern

    Es kann doch nicht für einen Techniker so schwer sein, mit einem professionellen Messgerät die Empfangqualität zu beurteilen und so den Fehler einzugrenzen
     
  3. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.321
    Zustimmungen:
    1.739
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Schlechtes Bild - liegts am Spiegel?

    Also wen das TV Gerät die selben Bildfehler aufweist, bei DVD und an anderen SAT Anlagen.
    Ist Fernseher wohl Mist.
     
  4. joerg4sabine

    joerg4sabine Neuling

    Registriert seit:
    7. Oktober 2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Schlechtes Bild - liegts am Spiegel?

    Hallo, danke für schnelle Antwort und den Tip mit dem Dateihochladen. Ich hab es probiert mit dem Zippen und Hochladen (bin ein Mädchen und hab nicht ganz so viel Ahnung mit dem Ganzen), hoffe, dass es geklappt hat. Ja, mit dem Techniker von dieser renommierten FS-Firma haben wir kein Glück. Der meint, die Sache wäre noch nicht ganz ausgereift usw. Aber der Kundendienst regelt die Angelegenheit einfach nicht - seit Wochen. Wir wissen uns keinen Rat, mein Bruder hat mittlerweile meinen Eltern das Geld zurückgegeben und nun stehen wir da.



    File-Upload.net - ZIP-Dig.-FS.zip
     
  5. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.321
    Zustimmungen:
    1.739
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Schlechtes Bild - liegts am Spiegel?

    Kleiner Tipp, nimm die E-Mail Adresse raus. Sonst bekommst Du viele SPAM Mails.
    Für Mails gibt es hier im Forum die PN Funktion. ( Persönliche Nachrichten)
     
  6. Isotrop

    Isotrop Board Ikone

    Registriert seit:
    13. September 2006
    Beiträge:
    3.789
    Zustimmungen:
    39
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Schlechtes Bild - liegts am Spiegel?

    Hallo,

    erstmal, das ist für mich kein Messprotokoll der Empfangsanlage sondern nur zusammengefasst die daraus resultierenden Erkenntnisse und subjektiven Beobachtungen

    Entscheidend ist hier in erster Linie, liegts am Empfang oder am Fernseher selbst oder eventuell sogar eine Kombination aus schlechtem Empfang und defekten TV?

    Lapidare Ausrede von einem Überforderten, der mit seinem Latein am Ende ist. Dann wären so gesehen alle jetzt bei den Kunden befindlichen TV Flachbildgeräte, die eingebaute Digitaltuner eingebaut haben, Testgeräte in der Testphase. Was hat denn sein Messgerät an dem Sat Anschluß für Werte ausgespuckt, an dem der TV betrieben wird?

    Interessant wären hier Werte der Leistung in dBµV und der Modulationsfehlerrate in dB - Die Tatsache, dass ein extern angeschlossener Receiver auch abschmiert und kein Signal mehr hat laut Bericht, lässt mich vermuten, dass es am Empfang liegt. Dies lässt sich mit einem professionellen Messempfänger aber schnell nachweisen

    Sollten aber an dem Satanschluss in der Wohnung bei euch gute technische Signal Werte anliegen, die erfahrungsgemäß einen einwandfreien Betrieb eines Satreceivers (egal ob digital/analog, extern oder im TV eingebaut) ermöglichen, liegt die Sache am TV Gerät und ich würde diesen reklamieren. (Bzw. beide)
     
  7. suraso

    suraso Silber Member

    Registriert seit:
    17. Dezember 2007
    Beiträge:
    600
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Schlechtes Bild - liegts am Spiegel?

    Meiner Ansicht nach fehlen hier noch einige Informationen, die ich mal als Fragen formuliert habe?

    1. Womit wird effektiv empfangen? Mit dem Fernseher oder mit einem externen Sat-Receiver?

    2. Falls es sich um einen externen Receiver handelt, um welchen genau? Über welche Art von Anschluss sind Receiver und Fernseher verbunden? Falls die Verbindung per SCART stattfindet, ist der Receiverausgang auf RGB geschaltet?

    3. Gibt es noch andere Fernseher, die man mal zum Testen dran hängen kann?
     

Diese Seite empfehlen