1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

schlechtes Bild bei n-tv...

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Stachelino, 25. August 2004.

  1. Stachelino

    Stachelino Neuling

    Registriert seit:
    25. August 2004
    Beiträge:
    6
    Anzeige
    ...und anderen bei leichten Regen.

    Hallo Leute.

    Ich hab ne SAt-Anlage mit 16 Teilnehmer. Schüssel ist ne Hirschamnn 85er HIT FESAT, der LNB ein CS 400 (analog und digital) und daran hängt ein Multischalter Hit CKR 516 (alles von Hirschmann). Alle Teilnehmer nutzen mittlerweile die Digialsignale.
    Jetzt das Problem: bei einigen Receiver ist das Signal so schlecht, daß es bei kleinsten Regenfällen zu Störungen kommt. Insbesondere der Sender n-tv kackt besonders schnell ab. Die Kabellängen bei den anfälligen Teilnehmern betragen ca. 45m. Kann ich das Signal irgendwie verstärken, sodaß es auch bei den übrigen 7 Teilnehmern sauber ankommt, bzw. habt Ihr eine andere Idee?


    Vielen Dank im vorraus

    Viele Grüße

    Stachelino
     
  2. Kai F. Lahmann

    Kai F. Lahmann Board Ikone

    Registriert seit:
    28. Juli 2004
    Beiträge:
    3.011
    AW: schlechtes Bild bei n-tv...

    bei 45m und so anfällig, ist da noch woanders der Wurm drin. Was kommt denn am ziel an Zignalstärke und Signalqualität an? (können digitale Receiver idr. irgendwo ausgeben). Gleiches für einen (relativ) unproblematischen Anschluß...
     
  3. Stachelino

    Stachelino Neuling

    Registriert seit:
    25. August 2004
    Beiträge:
    6
    AW: schlechtes Bild bei n-tv...

    Also am LNB direkt Singalstärke 80%
    nach dem Multischalter (sitzt 2m entfernt vom LNB) nur noch 62%
    an den weitentfernten Längen ca. 45m nur noch 30%, wobei die Signalqualität bei 98% liegt. Allerdings gibt es bei Schlechtwetter nur noch 25% und dann bricht die Qualität weg.
    Ich hab inline Verstärker dazwischen geschaltet. Bringt aber nix. Ich hab auch mal versucht 2 Inline Verstärke zwischen den 2Digital Bändern und den Multischalter zu hängen: Bringt auch nix. Gibt es da eventuell nen andernen zwischen Verstärker zwischen LNB/Multischalter, oder sollte ich nen anderen Multischalter nehmen. Der jetztige schwächelt doch arg.


    Und wieso ist n-tv so anfällig? Der kackt als erster ab.

    Danke

    stachelino
     
  4. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    AW: schlechtes Bild bei n-tv...

    Weil der Transponder recht schwach ist. Dein Multischalter ist Schrott, dämpft zu sehr, auch wenn ich das von Hirschmann ehrlich gesagt nicht gedacht hätte. Kauf dirn Spaun oder Schwaiger.
     
  5. Kai F. Lahmann

    Kai F. Lahmann Board Ikone

    Registriert seit:
    28. Juli 2004
    Beiträge:
    3.011
    AW: schlechtes Bild bei n-tv...

    jo, der Multi is fürn *****... Kabel von 60 auf 30? Was das für 'ne Strippe? Klingeldraht?
     
  6. Stachelino

    Stachelino Neuling

    Registriert seit:
    25. August 2004
    Beiträge:
    6
    AW: schlechtes Bild bei n-tv...

    @ BlackWolf
    Hast Du ne Typenbezeichnung für nen 5/16 Multischalter mit Verstärkung? Oder geht auch alternativ der jetzige Hirschmann mit nem zusätzlichgen Verstärker?

    @Kai
    Die Leitung ist natürlich auch Fratze. Mein Kumpel, hat in seiner Wohnung 2 Anschlüsse mit dem Schrottkabel, wobei 1 Anschluß sehr schlecht ist, denn der ist unterputz verlängert und das dämpft ganz schön. Zudem ist die Abschirmung mies, denn das DECT Telefon stört auch, aber das ist ne andere Sache.

    Würde denn nen guter Multischalter bei dem Schrottkabel was bringen? Wie gesagt, die Einbrüche kommen bei Schlechtwetter.


    Gibt es eigentlich noch nen schwächeren Sender als n-tv?

    Tschö

    stachelino
     
  7. Kai F. Lahmann

    Kai F. Lahmann Board Ikone

    Registriert seit:
    28. Juli 2004
    Beiträge:
    3.011
    AW: schlechtes Bild bei n-tv...

    XXP macht auch gerne Zoff (12633).

    Verstärker wäre was wert, die Signalquali is ja ok. Wobei es ja schon reichen würde, wenn der Multi weniger dämpft - der frisst ja fast 1/3..

    80% am LNB? Schief?
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. August 2004
  8. hjw

    hjw Gold Member

    Registriert seit:
    7. Juli 2004
    Beiträge:
    1.490
    Ort:
    Halstenbek, vor den Toren(NW) Hamburgs
    AW: schlechtes Bild bei n-tv...

    Hallo Stachelino,

    also der MS hat eine durchschnittliche Dämpfung im Sat-Bereich von 6 dB. Zusammen mit der Leitungslänge von 45 m ergeben sich gut 20 dB Signaldämpfung. Wenn der Gewinn an der Schüssel nicht deutlich über 70 dBµV liegt, kriegst du bei schlechtem Wetter doch recht bald Probleme, weil du unter 50 dBµV am Receiver eingang kommst. Dasist aber das absolute Minimum für ein ordentliches Funktionieren.
    Besser Du bist über 60 dBµV.
    Also müssen Verstärker her und zwar solche mit Schräglagenentzerrung. Z.B. Technisat 9Z. Das ist ein 9-fach Verstärker (*250 €) oder 8 einzelne Die sind aber häufig nur Linear und brauchen dann noch Leitungsentzerrer. Wird auch nicht billiger.
    Die Alternative größere Schüssel (120 statt 85 cm) bringt auch nur etwa 5-7 dB. Also auch noch nix ganzes.

    Gruß Hajo
     
  9. Stachelino

    Stachelino Neuling

    Registriert seit:
    25. August 2004
    Beiträge:
    6
    AW: schlechtes Bild bei n-tv...

    Gibt es denn eigentlich nen guten 16er Multischalter mit eingbauten Verstärker? Offensichtlich ist der Hirschmann ja nix.
    Oder wie wäre es, wenn ich zwischen LNB & Multischalter nen Verstärker setze. Der würde doch das Eingangssinal am Multischalter hoch päppeln. Hab da was im Internet gefunden, von "Preisner"? VSB 2628 Einschleus Verstärker. Verstärke zwei Satsignale(21-28d)B und ein ter., wobei die SAT-Signale ja reichen würden. Es werden ja eh nur die digitalen benötigt. Den zwischen LNB & Multischalter gesetzt müßte doch was bringen, oder mache ich da nen Denkfehler?

    Vieleicht auch nen anderen LNB. Der von Hirschmann hat 0,9dB Rauschmaß. Wohl auch nicht das gelbe vom Ei.

    Erstaml danke für die vielen & schnellen Antworten.

    Grüße

    Stachelino
     
  10. Kai F. Lahmann

    Kai F. Lahmann Board Ikone

    Registriert seit:
    28. Juli 2004
    Beiträge:
    3.011
    AW: schlechtes Bild bei n-tv...

    bei Conrad hamse einen 16er mit Dämpfung 1-1,5dB. Kost 299 Ocken - wer bietet weniger? :)
     

Diese Seite empfehlen