1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Schlechter Empfang

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von mfgwst, 23. Februar 2005.

  1. mfgwst

    mfgwst Neuling

    Registriert seit:
    13. Februar 2005
    Beiträge:
    8
    Anzeige
    Hallo,
    wir hatten gestern abend keinen Empfang mit unserer Sat-Schüssel. Empangspegel 77% Qualität 10% auch ein abklopfen vom Schnee half nicht :winken: .
    Heut morgen wieder alles OK, der Schnee ist immer noch auf der hälfte der SChüssel(80cm) aber der empfangspegel liegt bei 80% und die Qualität bei 98%:confused: :) . Nun weiss ich nichts mehr zu sagen, es funzt wieder aber wo liegt der Fehler?
    Vieleicht hat jemand eine Idee?
    Vielen Dank im voraus

    MFG

    Uwe
     
  2. UliS

    UliS Guest

    AW: Schlechter Empfang

    Moin!

    Vielleicht schlecht ausgerichtet. Da genügt dann eine Wölkchen um den Empfang zu stören. Satfinder wirkt wunder :)
     
  3. mfgwst

    mfgwst Neuling

    Registriert seit:
    13. Februar 2005
    Beiträge:
    8
    AW: Schlechter Empfang

    Hallo Ullis
    Schüssel ist mit einem Satfinder ausgerichtet worden, der Signalpegel ist ja auch nicht schlecht trotz Schnee auf Schüssel?
    MFG
    Uwe
     
  4. hjw

    hjw Gold Member

    Registriert seit:
    7. Juli 2004
    Beiträge:
    1.490
    Ort:
    Halstenbek, vor den Toren(NW) Hamburgs
    AW: Schlechter Empfang

    Feuchtigkeit in der Stecker-Verbindung?
    Temperaturdrift des LNB?

    Gruß Hajo
     
  5. mfgwst

    mfgwst Neuling

    Registriert seit:
    13. Februar 2005
    Beiträge:
    8
    AW: Schlechter Empfang

    Hallo Hajo,
    aber gegen die Feuchtigkeit in der Steckerverbindung kann man doch nichts machen! Ich kann doch nicht die Stecker mit Silikon versiegeln? Oder doch, am LNB ist eine Schutzhülse um die Steckerverbindung, aber die ist nach unten offen.
    Temperaturdrift OK, das ist möglich aber ich kann doch das LNB nicht wegschmeissen?

    MFG
    Uwe
     
  6. heiko ww

    heiko ww Silber Member

    Registriert seit:
    27. April 2003
    Beiträge:
    594
    Ort:
    Thüringen
    AW: Schlechter Empfang

    Eigendlich sind an den Steckverbindungen so Gummischutzüberzüge dran,die alles dicht halten sollten.Wenn nicht,ein paar Tropfen Wasser in der Vebindung könnten schon Probleme machen.
     
  7. hjw

    hjw Gold Member

    Registriert seit:
    7. Juli 2004
    Beiträge:
    1.490
    Ort:
    Halstenbek, vor den Toren(NW) Hamburgs
    AW: Schlechter Empfang

    Feuchtigkeit bedeutet nicht nur Tropfwasser, sondern kann auch Kondenswasser meinen. Und gerade das hält sich dann hartnäckig in den vermeintlich schützenden Gummitüllen.
    Öffnen, nachsehen, neu machen und mit säurefreier Vaseline Eindringen von Feuchtigkeit unterbinden.

    Gruß Hajo
     
  8. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: Schlechter Empfang

    Das ist noch lange keine Gewähr dafür, dass der Spiegel wirklich optimal ausgerichtet ist. Die kann man nur mit einem richtigen Nessgerät und entsprechender Erfahrung erreichen.
     
  9. mfgwst

    mfgwst Neuling

    Registriert seit:
    13. Februar 2005
    Beiträge:
    8
    AW: Schlechter Empfang

    Hallo und vielen Dank für dei Tipps, ich werde dann wohl einen Fernsehfutzy rufe der mir die Schüssel genauer einstellt.

    MFG
    Uwe
     

Diese Seite empfehlen