1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Schlechter Empfang

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Power2Plan, 23. August 2007.

  1. Power2Plan

    Power2Plan Neuling

    Registriert seit:
    23. August 2007
    Beiträge:
    2
    Anzeige
    Hallo Zusammen !

    Ich habe mir einen Edision 2100 FTA gekauft. Nun habe ich ihn an meine Digitale Sat-Anlage angeschlossen jedoch habe ich einen schlechten bzw. teilweise gar keinen Empfang.[​IMG] Wenn ich meinen alten Receiver (SEG 3022 oder so) anschliesse dann funktioniert alles tadellos.
    Nun meine Frage: Kann es sein, dass meine Schüssel (60cm) zu klein ist? Hat der Edision 2100 FTA ein schwächeres / empfindlicheres Emfangsteil?

    Vielen Dank für eure Hilfe !
     
  2. heinzelrumpel

    heinzelrumpel Junior Member

    Registriert seit:
    31. Juli 2007
    Beiträge:
    55
    AW: Schlechter Empfang

    Was sagt der Receiver denn über den Empfangpegel und Qualität ( Prozentwerte) ?
     
  3. Power2Plan

    Power2Plan Neuling

    Registriert seit:
    23. August 2007
    Beiträge:
    2
    AW: Schlechter Empfang

    Beim Edision zeigt er 73 Prozent. Bei meinem alten alten Receiver zeigt er Signalpegel 88% und Signalqualität ca. 70%
     
  4. simpelsat

    simpelsat Board Ikone

    Registriert seit:
    26. März 2006
    Beiträge:
    3.851
    Ort:
    Egal/Oder
    Technisches Equipment:
    DVB-S
    10x Zehnder DX1500s (2x Kathrein ADR) und Spaun 9982
    33er DigiDish für 19e (bisher nur bei Gewitter im Mai 2007 ausgefallen)
    70er Triax-78 auf SG-2100A für 53e-34.5w (Standard 28e)
    (72e-58w - möglich bei Dachinstallation)

    DVB-T
    168 DX-Speicherungen bzw. 27 Programme mit Zimmerantenne:
    ct-Dipole und Hirschmann Zifa 15 / 16 und mobile 84cm-Richtantenne
    für DK DVB-T1778-7" und Skymaster DT 50 sowie LCD
    AW: Schlechter Empfang

    Eine größere Schüssel kann nie schaden, wenn es individuelle Probleme mit der Ausrichtung gibt. Ab etwa 120er-Blechen wird es dann aber schon wieder schwieriger. Wer sich eine vernünftige Ausrichtung zutraut, kann es auch mit Minischüsseln schaffen ...

    So wird es sein - die SEC-Geräte sind entschieden besser als ihr Ruf ...
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. August 2007

Diese Seite empfehlen