1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Schlechter Empfang trotz DVB-C

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von antec, 9. Januar 2010.

  1. antec

    antec Neuling

    Registriert seit:
    4. Januar 2010
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,
    dank Euch habe ich die "Installation" eines AC light mit D09 Karte erfolgreich beendet. Nach längeren Versuchen das LG-Menü zur Anzeige des C-Decoders zu überreden (Land auf -- gestellt) habe ich nun einige Kanäle als DTV bzw. TV. Allerdings alles in erbärmlicher Qualität.
    Das Signal war über den Humax-Decoder von KD wesentl. besser. Ich war der Meinung das ein Signal über die Scartschnittstelle schlechter aussehen muß als über einen direkt verbauten C-Decoder.
    Vielleicht habe ich was übersehen und Ihr könnt mir noch einen guten Tipp geben.

    Danke & schönes WE

    Alexis
     
  2. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.194
    Zustimmungen:
    3.620
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Schlechter Empfang trotz DVB-C

    Bist Du sicher das Du das DVB-C Signal empfängst und nicht etwa DVB-T? (sollte aber an den Sendern zu merken sein)
     
  3. antec

    antec Neuling

    Registriert seit:
    4. Januar 2010
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Schlechter Empfang trotz DVB-C

    Hallo Gorcon,
    ich habe die AC in den entsprechenden Slot gesteckt und bekam auch die Meldung das das Modul mitsamt Karte erkannt wurde. Danach habe ich das Antennenkabel in die Antennenbuchse des TV gesteckt und habe die Sender über den S-Kanal (Menübezeichnung für den C-Decoder?) neu suchen lassen. Jetzt habe ich DTV und AV Sender gefunden, aber ich bekomme selbst die sogen. DTV-Sender in schlechterer Qualität als über die Humax-Box.

    Ich habe die AC wieder entfernt und gucke ersteinmal über den KD-Decoder. Schade hatte mich schon auf scartfreies Fernsehen gefreut.

    Danke & GRuß,
    Alexis
     
  4. Schwalbe

    Schwalbe Gold Member

    Registriert seit:
    26. Dezember 2005
    Beiträge:
    1.671
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Philips 42 PFL 7665H
    Philips HTS 8562
    Vu+ Duo
    Edision Pingulux
    Sky Komplett incl. HD
    HD+
    AW: Schlechter Empfang trotz DVB-C

    Schreibe mal die geneue Typenbezeichnung deines Tv´s. S steht für Sonderkanal und nicht für DVB-C. Du hast mit sicherheit, sofern der Tv einen DVB-C Tuner hat, diesen nicht ausgewählt die Bildqualität müsste zumindest gleichwertig sein wie das über den Receiver.

    mfg
     
  5. antec

    antec Neuling

    Registriert seit:
    4. Januar 2010
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Schlechter Empfang trotz DVB-C

    Hallo Schwalbe, das war/ist ja auch meine Hoffnung mit dem C-Decoder ein gleichwertiges Bild wie mit dem Humax zu bekommen. Das Bild sieht "mit Decoder" auf jeden Fall aus wie ein analoges mit 576px. Leider weiß ich nicht wie ich mir anders helfen soll als über die neue Schnittstelle (S) die Kanäle zu suchen.

    Der TV ist ein LG 47SL9000.

    Gruß, Alex
     
  6. satkurier

    satkurier Gold Member

    Registriert seit:
    5. September 2009
    Beiträge:
    1.324
    Zustimmungen:
    15
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Schlechter Empfang trotz DVB-C

    bei lg musst du
    Land auf finland stellen sonst hast du kein dvb-c
    sondern nur analog tv
     
  7. antec

    antec Neuling

    Registriert seit:
    4. Januar 2010
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Schlechter Empfang trotz DVB-C

    Habe auf -- gestellt, werde aber mal finland versuchen.

    danke, Alex

    nachtrag:

    in einem anderen Forum habeich folgende Antwort gefunden:
    mal sehen was das bringt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Januar 2010
  8. smokey55

    smokey55 Senior Member

    Registriert seit:
    21. Dezember 2009
    Beiträge:
    466
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    TV: LG
    AVR: Denon
    Boxen: Canton, Mivoc (600W-Sub)
    BlueRay: LG
    DVD-Rec: Pioneer
    AW: Schlechter Empfang trotz DVB-C

    Hi,
    kenne zwar Deine Vorgeschichte nicht, aber habe da was von LG gelesen. Bei meinem LG-TV (SL9500) ist der Empfänger etwas schwach und UnityMedia hat auch schwache Kabelsignale. Probier mal einen Antennverstärker aus. Bei mir hat das geholfen.
    Ansonsten laß Dich nicht verwirren: es ist völlig wurscht ob Schweden, Finland oder --
    mfg
    Smokey
     
  9. antec

    antec Neuling

    Registriert seit:
    4. Januar 2010
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Schlechter Empfang trotz DVB-C

    Endlich klappt alles. Der Support hatte die richtigen Tipps gegeben. ARD habe ich mit einer neuen Antennendose (Baumartkt) dann auch zu sehen bekommen. Alles in allem bin ich sehr zufrieden mit der Qualtät, glaube aber das noch etwas mehr herauszuholen ist.

    ARD:
    Signalstärke ARD 62%
    Signalqualität 100%

    SAT1:
    Signalstärke 54%
    Signalqualität 100%

    Wie kann man das optimieren...?

    Danke & Gruß,
    Alex :winken:
     
  10. Captain_Grauhaar

    Captain_Grauhaar Board Ikone

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    4.185
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Schlechter Empfang trotz DVB-C

    Qualität = 100%, mehr geht nicht.
     

Diese Seite empfehlen