1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Schlechter Empfang in Hennef

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von coke, 11. September 2004.

  1. coke

    coke Junior Member

    Registriert seit:
    11. September 2004
    Beiträge:
    41
    Anzeige
    Tach

    Ich wohne in Hennef und habe eine Dachantenne von Wittenberg mit 20 dB
    Verstärker.
    Mein Empfangspegel schwankt immer zwischen 49 und 83 % deshalb ruckelt es so alle 30 Minuten.
    Kann mir einer sagen wie ich das Problem gelöst bekomme?
    Hilft vielleicht ein zusätzlicher Verstärker?
    Ich bin mir auch nicht sicher ob ich die Antenne richtig ausgerichtet habe.
    Ich hab sie vertikal also so das die Stäbe senkrecht sind montiert und dann hab ich sie einfach Richtung Venusberg gedreht und so eingestellt das ich den besten Empfang habe.


    Schon mal Danke.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. September 2004
  2. minzim

    minzim Board Ikone

    Registriert seit:
    10. April 2003
    Beiträge:
    3.592
    Ort:
    ~ 09e21/52n06
    AW: Schlechter Empfang in Hennef

    Laut www.ueberallfernsehen.de:

    Im mittelgrünen Gebiet ist der Empfang mit einer Zimmerantenne nur außerhalb von Gebäuden möglich.

    Besser wäre es, wenn du die Dachantenne benutzen würdest oder freie Sicht nach Bonn hättest (Zimmerantenne am Fenster).

    [​IMG]
     
  3. drmeta

    drmeta Junior Member

    Registriert seit:
    27. Juni 2004
    Beiträge:
    126
    AW: Schlechter Empfang in Hennef

    Ist Deine Dachantenne vertikal polarisiert? Bei Analog-Antenne wurde meist horizontal polarisiert gesendet, daher die Nachfrage.
    Eventuell müsste die Antenne einfach um 90 Grad gedreht werden, so dass die Empfangsstäbe (heißt das so?) senkrecht ausgerichtet sind.. Das könnte die Empfangsstärke erhöhen.

    Viel Erfolg!
     
  4. FB

    FB Senior Member

    Registriert seit:
    27. September 2002
    Beiträge:
    299
    Ort:
    Bayern
    AW: Schlechter Empfang in Hennef

    Hat er irgendwas davon geschrieben, daß er eine Zimmerantenne benutzt?
     

Diese Seite empfehlen