1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Schlechter empfang bei Tele 5 SD

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von snegel, 14. September 2012.

  1. snegel

    snegel Junior Member

    Registriert seit:
    18. Juli 2012
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    8
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    durch den bei mir bevorstehenden Wechsel von HD+ auf SD für die Privaten (Gratisjahr läuft aus) habe ich gestern die HD Sender aus den Favoriten geschmissen und die SD eingefügt. Dabei fiel mir auf, dass der Empfang von Tele5 grottenschlecht ist, Artefakte und Tonstörungen am laufenden Band, eigentlich kann man sagen der Sender ist nicht empfangbar. Nun frage ich mich natürlich, woran das liegen könnte? Ich bin weiss Gott kein Experte was Sat-TV und Digi-TV angeht, ein wenig Grundwissen ist aber schon vorhanden ;)

    Bisher hatte ich nie Empfangsprobleme bei den anderen Sendern (Sky, ÖR-HD, HD+ Sender, Spartenkanäle). Zwar habe ich nur eine kleine Sat-Antenne mit der Digidish33 und dem Sky Pace S HD2, aber die hat bisher immer alles bestens empfangen, zumindest hatte ich in dem Jahr seit Inbetriebnahme immer guten Empfang, auch bei den diversen Unwettern dieses Jahr. Natürlich kann ich über Tele5 SD keine Aussage treffen, den Sendeplatz hatte ich dann gestern das erste Mal angewählt...

    Das ganze läuft als Einkabel System, legacy. Wobei ich über eine Umstellung auf ein Unicable SatCR LNB nachdenke für Anytime, aber das nur nebenbei.

    Grüße&Danke schonmal,
     
  2. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.234
    Zustimmungen:
    1.541
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Schlechter empfang bei Tele 5 SD

    Das ganze hat mit einem schnurlosem Telefon zu tun.
    Das wird wahrscheinlich die Ursache sein.
    Einfachmal nach DECT Problem suchen.
    Da wirst Du genügend zu finden.

    Wen Du keinen Bock hast an der Anlage Veränderungen vorzunehmen, weiche auf Tele 5 Austria SD aus.
    Der Transponder ist nicht von DECT betroffen.
     
  3. mmaikilein

    mmaikilein Silber Member

    Registriert seit:
    22. November 2005
    Beiträge:
    892
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    Technistar Digit ISIO S2, Unicam Evo, Sky V13,
    AW: Schlechter empfang bei Tele 5 SD

    Gucke doch mal Bitte, ob du die gleichen Störungen bei Sport1 und DMAX, aber SD auch hast?

    Wenn Ja, hast du ein Festnetz DECT Telefon? Zieh einfach mal den Stecker und gucke ob es immer noch so ist, aber du musst richtig vom Netz trennen, sonst bringt es nichts.

    TIP: Benutze Tele5 Austria
     
  4. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.121
    Zustimmungen:
    292
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Schlechter empfang bei Tele 5 SD

    Was für ein Einkabel-System ?
    Und hängt der Receiver dann am Unicable-Zweig oder am Legacy-Zweig (-Ausgang vom Einkabelsystem) ? Am Unicable-Zweig könnte kein DECT-Problem sein, da ist der Tele5-Transponder (+Sport1 + DMAX auf diesem Transponder) umgesetzt wird auf eine andere Frequenz... am Legacy-Ausgang wäre das was anderes.. mehr Daten und genaue Daten !

    jetzt ein Einkabel-System und dann umstellen auf ein SatCR LNB ? Ist doch das gleich wenn es vorher kein statisches Einkabelsystem wäre, dann wäre aber der Ausdruck "Legacy" oben irritierend und falsch eingesetzt.
    Einkabelsystem (nicht statisch) = Unicable = EN50494 = SatCR = SCR = CSS.. alles gleich, nur andere Benennungen !

    P.S einen Telefonstecker ziehen bringt nichts wenn noch Nachbarn da sind die ein Funktelefon haben.. und Tele5 Austria verwenden bringt nichts da, wenn Tele5 D wegen DECT gestört ist, auch DMAX und Sport1 mit gestört sind und es für diese keinen "Ersatz" gibt... man packt auch ein Problem bei der Wurzel an und beseitigt es ! Meist ist ja nur ein falsch montierter Stecker oder ein schlechtes Anschlusskabel von der Dose zum Receiver schuld (bzw. eine falsch angeschlossene Antennendose).
     
  5. snegel

    snegel Junior Member

    Registriert seit:
    18. Juli 2012
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    8
    AW: Schlechter empfang bei Tele 5 SD

    Ah, ok, dann war der Begirff "legacy" falsch und statisch wäre korrekt :cool:

    Ihr habt Recht, die Störungen sind auch bei Sport1 SD und Dmax SD.
    Das Ausschalten meines DECTs brachte eine marginale Verbesserung, jedoch steht der TV direkt an der Wand zur Nachbarswohnung, und ob diese ein Dect System haben oder die Menschen in der Wohnung über mir kann ich nun nicht mit sicherheit bejahen, allerdings, wer hat heutzutage keines? ;)

    Der Wechsel auf Tele5 Austria klingt erstmal nach einer sinnvollen Maßnahme, eine dauerhafte Lösung wäre aber sicher besser. Nicht dass Dmax und Sport1 (und auch Tele5) zu meinen bevorzugten Sendern gehören, aber naja...

    Hieße also, besseres Kabel verlegen und ich denke mal besonders auf meine Fensterdurchführung verzichten? Da käme dann bereits ein Problem auf, die Antenne steht in unserem Garten um uns davor zu bewahren jeden Monat KDG Geld zahlen zu müssen, damit war die Hausverwaltung einverstanden. Wenn ich nun aber ein Loch in die Hauswand für eine Kabeldurchführung bohre, wird das haarig :D

    Andere Ursachen als DECT sind nicht vorstellbar?

    Edit:
    Was mir gerade noch einfällt, kann es sein, dass durch das gleiche Problem auch Super-RTL HD gestört ist? Das Problem hat sich zwar bald selbst erledigt wegen HD+, aber ist es möglich? Dort kommt abwechselnd Fehler 302 oder 312 oder auch mal ganz kurz ein paar Brocken Bild. Das war mir nur immer egal, meiner Tochter kann mit 7 nicht so ganz den Unterschied zwischen SD und HD bei dem Cartoonkram erkennen glaub ich ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. September 2012
  6. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.121
    Zustimmungen:
    292
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Schlechter empfang bei Tele 5 SD

    Sag doch einfach an was du für ein System hast (Einkabelsystem, LNB, Multischalter, etc...)....

    Überbrück die Fensterdurchführung und schau was dann ist ...

    Kontrolliere die Stecker, Dosen, Anschlusskabel......
     
  7. snegel

    snegel Junior Member

    Registriert seit:
    18. Juli 2012
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    8
    AW: Schlechter empfang bei Tele 5 SD

    Dachte das hätte ich? oO
    Also, um ganz genau zu sein:
    Technisat Digidish33
    mit
    Wentronic Fensterdurchführung flach F-Kupplung auf: Amazon.de: Elektronik
    Smart Titanium HQ Koax Kabel-Set 110 dB, 30m: Amazon.de: Elektronik
    und einem Sky Receiver Pace S HD2



    Überbrücken ist leichter gesagt als getan, dann muss ich erstmal 20m Koaxkabel kaufen...
    So wahnsinnig viel gibt es nicht zu kontrollieren:
    Receiver->3m Kabel->30cm Fensterdurchführung -> 15m Kabel->LNB
    Worauf sollte ich denn dort achten? Ich kann das Zeug aufbauen und Kabel zusammen legen, aber nun dort "Fehler" erkennen, da hört mein Wissen auf :confused:
     
  8. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.234
    Zustimmungen:
    1.541
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Schlechter empfang bei Tele 5 SD

    Setze die F- Stecker mal neu an.
     
  9. snegel

    snegel Junior Member

    Registriert seit:
    18. Juli 2012
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    8
    AW: Schlechter empfang bei Tele 5 SD

    Hmm, hätte ich vorher drauf kommen sollen:

    Bei dieser Fenstdurchführung schreibt jemand in der Bewertung des Produktes:
    Es scheint also an meine dünnen Durchführung zu liegen, war halt günstig...
    Kennt jemand das Hamading und kann es empfehlen oder evtl. eine ganz andere Fenstdurchführung? Ich befürchte nämlich fast, dass die 0,3m der Hama etwas zu kurz sein könnten. (Altbau mit Doppelfenstern)
     
  10. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.121
    Zustimmungen:
    292
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Schlechter empfang bei Tele 5 SD

    Das Wichtigste hat bisher gefehlt, das LNB !

    Hier sieht man jetzt das ein normales Single-LNB verbaut ist, nicht mit "Einkabel", "Unicable", "statisches Einkabelsystem" oder "Legacy" (letzteres auf jeden Fall nicht das man es so ausdrückt).

    Muss die echt 52cm lang sein ? Normal haben die ca. 30cm, schon genug Fläche für Einstrahlungen von außen in diese schlecht abgeschirmten Teile rein, aber noch länger macht sie noch anfälliger...

    Das billigste vom billigen, ganz ehrlich.
    Kabel Stahlkupfer, kein Vollkupfer. Und die Wetterschutzkappen (das Gummizeugs dort) werf am besten gleich weg, die sammeln mehr Wasser als sie abweisen.

    F-Verbinder ist das Schlagwort, da muss sonst nichts gemacht werden um die Fensterkabeldurchführung zu überbrücken für einen Test ob es ggf. nur an der liegt.
    [​IMG]


    --------------
    Nachtrag:
    Nicht nur die Fensterkabeldurchführung, du hast alles nur nach dem Preis ausgewählt wie es ausschaut...


    Und nachdem jetzt die Sache mit den F-Steckern schon 2x unabhängig voneinander gesagt wurde solltest du auch das mal beherzigen, das steht da nicht umsonst jetzt 2x !
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. September 2012

Diese Seite empfehlen