1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Schlechter Analog Empfang, hilft Digital-Schüssel?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von bockie, 4. Juni 2004.

  1. bockie

    bockie Neuling

    Registriert seit:
    4. Juni 2004
    Beiträge:
    1
    Anzeige
    Hallo, bin absoluter Digi-Newbie, empfange z.Zt. über eine analoge Sat-Anlage (Doppel-LNB, halt mit 2 Receivern)
    Der Empfang ist dermassen schlecht (bedingt durch einen extrem schnell wachsenden Baum :mad: ) der nur ca. 6 m von meiner Schüssel entfernt ist. Die Frage ist: Hat eine digitale Anlage evtl.
    mehr "Dampf" und bringt vielleicht eine Verbesserung?
    Einen Umbau aufs Dach wollte ich mir eigentlich ersparen.

    Noch eine Newbie-Frage: Wieviele frei empfangbare Astra-Programme (Sprache ist rel. egal Hauptsache ZAPPEN!!! ;) )
    werd ich mit ner Digi-Anlage dann haben?
    Danke für jede Antwort
    BOCKIE
     
  2. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    Hallo und Willkommen.

    Nein.

    Das wäre eine sehr schlechte Grundlage.

    Bei Analogempfang ist das Bild schlecht, bei digital bricht das Signal zusammen, und es kommt garnix an.

    Wenn das Bild da wäre, ist es 100%, wenn analog schon so schlecht ist, bleibt der Bildschierm digital dunkel.

    Digital ist empfindlicher als analog.

    Digital gibt es ungefähr 150 freie Programme.

    digiface
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Juni 2004
  3. KabelOpfer

    KabelOpfer Junior Member

    Registriert seit:
    30. März 2004
    Beiträge:
    29
    Ort:
    Frankfurt a. M.
    Technisches Equipment:
    c't-VDR mit 2 x DVB-S
    Avanit SHD1USB
    Hallo, ich kann aus eigener Erfahrung das genaue Gegenteil sagen. Ich habe vor meinem Fenster eine Schüssel hinter einem riesigen Baum montiert. Ich habe zum Ausrichten einen Analogreciever verwendet. Das Bild hatte analog ständig diese kleinen Fische, aber digital war es glasklar. Jetzt im Sommer, wo der Baum Blätter hat, geht natürlich gar nix mehr.

    Gruß
    Alex
     
  4. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    Genau das sagte ich.

    Entweder ist das Signal da, dann 100% Bildqualität.

    Oder das Signal bricht zusammen, dann ist der digitale Bildschierm schwarz.

    digiface
     
  5. minzim

    minzim Board Ikone

    Registriert seit:
    10. April 2003
    Beiträge:
    3.592
    Ort:
    ~ 09e21/52n06
    Außerdem bekommst du vielleicht bei glasklarem blauem Himmel ein paar digitale Programme rein, sonst hast du schwarzes Bild. D.h. du bist auch voll vom Wetter abhängig.

    Du müßtest dein Satellit entweder höher oder woanders installieren. Vielleicht seitlich des Hauses.
     

Diese Seite empfehlen