1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

schlechte Signalqualität

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Martin Strauß, 4. Oktober 2008.

  1. Martin Strauß

    Martin Strauß Neuling

    Registriert seit:
    4. Oktober 2008
    Beiträge:
    10
    Anzeige
    Hallo,

    habe bei folgenden Sendern eine schlechte Signalqualität :
    ARD, ZDF, SWR, 3sat, WDR, HR

    bei RTL, Sat1, Pro7, DSF usw. ist die Qualität sehr gut.

    Meine Konfiguration ist :
    Antenne : Sunny Flat AT 4500 ASAT mit Quad LNB
    Switch : AGS 5/8 NT

    Mein Topfield5000PVR kommt mit der "schlechten Qualität" noch klar = störungsfreies Bild. Die anderen Receiver im Haus sind Strong FTA1000 und haben Probleme mit der geringen Qualität = Bildstörungen. Insgesamt sind bei den genannten Sendern keine Reserven mehr vorhanden um schlechtes Wetter zu kom-
    pensieren.
    Habe schon bei der Ausrichtung alles probiert, aber
    leider ohne Erfolg.

    Daher möchte ich die Experten hier im Forum fragen,
    woran es liegen könnte.

    Mit meiner alten Antenne (80cm) mit QuattroLNB
    gab es keine Probleme.

    Danke für eine Antwort.

    M.Strauß
     
  2. Runner4

    Runner4 Junior Member

    Registriert seit:
    14. Dezember 2004
    Beiträge:
    96
    AW: schlechte Signalqualität

    Hi,

    istb denn dein Multischalter Quad LNB tauglich?
     
  3. Binsche

    Binsche Board Ikone

    Registriert seit:
    13. September 2006
    Beiträge:
    3.685
    Ort:
    47.9°N - 11.4°E
    AW: schlechte Signalqualität

    Du tauscht eine 80er Offset Schüssel gegen eine 47,5x47,5cm Flachantenne und wunderst dich, dass die Reserven nun wech sind? Also mich wundert da gar nix :D

    Abgesehen davon ist die Frage durchaus berechtigt, ob der Multischalter Quad LNB tauglich ist. Hier http://www.satking.de/product_info.php?products_id=454 kann man zumindest nichts lesen, dass es so wäre
     
  4. Martin Strauß

    Martin Strauß Neuling

    Registriert seit:
    4. Oktober 2008
    Beiträge:
    10
    AW: schlechte Signalqualität

    habe folgenden LNB installiert :
    Typ: Quattro LNB, für Multischalterberieb
    Model: ALPS Quattro
    Input : 10,7-11,7 GHZ / 11,7-12,75 GHz
    Oszillator Low- / High-Band : 9,75 GHz / 10,6 GHz
    Output: x 4 HLo / VLo / HHi / VHi
    Gewinn: 55 dB
    Rauschmaß: 0,4 dB
    Impedanz Ausgang: 75 Ohm
    Feeddurchmesser: 40 mm
    Anschlüsse: 4 x F-Buchse
    Tauglichkeit: digital + analog

    das ist der switch :

    ASAT Multischalter AGS 5/8 NT Silver Line
    Zum Empfang von 4 Polarisationsebenen (hor. + vert. Low-Band + High-Band von 1 Satellit) und der terrestrischen Signale für bis zu 8 Satelliten-Receiver. Hochleistungs-Schaltnetzteil (18 V/1200 mA) integriert.
    Technische Details:
    Anzahl der Eingänge: SAT: 4 (aktiv) / terrestrisch: 1 (passiv)
    Anzahl der Receiver-Ausgänge: 16 (F)
    Frequenzbereich SAT (MHz): 950-2300 MHz
    Frequenzbereich terr. (MHz): 47-862 MHz
    Durchgangsdämpfung Stamm (SAT): n.a.
    Durchgangsdämpfung Stamm (terr.): n.a.
    Dämpfung Receiverausgang (SAT): 950 MHz: -6..-8 dB/2300 MHz: 0..-3 dB
    Dämpfung Receiverausgang (terr.): Ausgang 1-4: - 15 dB / 5-8: - 18 dB
    Max. Eingangspegel terrestrisch (dBµV): n.a.
    Max. Ausgangspegel terrestrisch (dBµV): n.a.
    Rückfluß-Dämpfung Eingänge SAT + terrestrisch: > 8 dB (typ. 10 dB)
    Entkopplung (Isolation) SAT-Eingänge: > 25 dB (typ. 30 dB)
    Schirmungsmaß: 47-300 MHz 85 dB / 300-470 MHz 80 dB; 470-1000 MHz 75 dB / >1000 MHz 55 dB
    Max. Stromverbrauch vom Receiver (mA): 40 mA
    Max. Eigenstromverbrauch intern (mA): 40 mA
    Max. Fernspeisespannung (mA): 1200 mA
    Schaltspannung Selektion LNB/Polarität: 14,5 - 15,5 V - DiSEqC 2.0
    Selektion Highband (KHz) + Satellit: 22 KHz +/- 4 KHz - DiSEqC 2.0
    Stromversorgung LNB(s) durch Receiver: nein
    Integriertes Netzteil: 18 V / 1200 mA
    Temp. Bereich / Nutzung: - 20...+ 60 ° C / trockene Innenräume
    Abmessungen: 315 x 195 x 51 mm
     
  5. delantero

    delantero Gold Member

    Registriert seit:
    3. September 2008
    Beiträge:
    1.108
    Ort:
    Thüringen/Drei Gleichen
    Technisches Equipment:
    Dream 8000/Protek 9750/7700 HSCI

    Moteck 2500A mit Laminas 120cm, drehbar von 30° West bis 45° Ost
    AW: schlechte Signalqualität

    Also ich kanns lesen das er es ist, deckt doch die 4 Ebenen ab!

    Ich denke aber wie du schreibst es liegt an der Antenne, von nichts kommt nichts! Vielleicht liegts auch nur an der genauen Ausrichtung, aber ich denke wie gesagt es ist die Antenne, dann der Multischalter und Antennendosen dazwischen + Kabellängen von 30 Meter(vielleicht irre ich mich), jedenfall noch zusätzliche Signalverluste, das kann nichts werden!
     
  6. Binsche

    Binsche Board Ikone

    Registriert seit:
    13. September 2006
    Beiträge:
    3.685
    Ort:
    47.9°N - 11.4°E
    AW: schlechte Signalqualität

    Ein Quad-LNB-tauglicher Multischalter zeichnet sich dadurch aus, dass der Multischalter SELBST einen 22KHz Signal Generator eingebaut hat, der sich manuell mit einem Dipschalter etc zuschalten lässt. Ist dieser aktiv, bekommt das Quad LNB die 22kHz direkt vom Multischalter und schaltet 2 Ausgänge (vom Quad LNB) aufs Highband um, so dass auch beim Quad LNB "fest zugeordnete" Empfangsebenen entstehen" - Die Polarisation wird durch die Spannung bestimmt - Ich kann bei dem Multischalter nichts lesen, dass er quad-tauglich wäre, geschweige denn diesen 22khz Generator eingebaut hat

    Bis Martin weiss, ob er nun ein Quattro oder Quad LNB in der Schüssel hat, sind alles Spekulationen...
    Also ich kenn mich jetzt selba grad net aus :D

    Quattro LNB = wäre mit diesem Multischalter richtig
    Quad LNB = wäre mit diesem Multischalter falsch
     
  7. Martin Strauß

    Martin Strauß Neuling

    Registriert seit:
    4. Oktober 2008
    Beiträge:
    10
    AW: schlechte Signalqualität

    also ich habe definitiv einen quattro lnb installiert.
    Was mich wundert ist, dass die Signalqualität bei einigen
    Sendern optimal ist und bei anderen eben nicht.
    Zudem haben nur die Strong FTA Rec. Probleme mit der
    schlechten Qualität. Der Topfield Receiver zeigt ein optimales Bild.
     
  8. Binsche

    Binsche Board Ikone

    Registriert seit:
    13. September 2006
    Beiträge:
    3.685
    Ort:
    47.9°N - 11.4°E
    AW: schlechte Signalqualität

    Evlt liegts tatsächlich daran, dass die Topis wertiger sind? Empfindlicherer Tuner, der eben aus dem Signal, das sich bei dir sicherlich nahe der QEF Grenze (Quasi Error Free, praktisch frei von Bitfehlern im empfangenen Datenstrom) befindet, mehr herausholt?
     

Diese Seite empfehlen