1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Schlechte Sendequalität?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von maz07, 3. Mai 2003.

  1. maz07

    maz07 Neuling

    Registriert seit:
    3. Mai 2003
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Berlin
    Anzeige
    Hallo, liebe Mitstreiter,

    über Eure Hilfe für einen SuperNeuli wäre ich Euch sehr dankbar:

    Nicht gerade begeistert legte ich mir dann doch den Digital Terrestrial Receiver (Digital 1500) von Saturn (99,-) zu, um alle mir abgestellten Sender (Berlin) wieder zu empfangen.

    Leider habe ich den seltsamen Eindruck, dass die Bildqualität weitaus schlechter ist, als bei normalem AntennenEmpfang. So ist der Kontrast total übersättigt; die Helligkeit hingegen musste ich am TV bis Anschlag aufdrehen.

    Ganz verunsichert bilde ich mir nun auch ein, bei grossflächigen Darstellungen (Totalen) ein nur sehr weiches, fast schwimmiges Bildresultat zu erhalten. Meine Glotze ist ein eigentlich recht guter SONY mit Black Trinitron.

    Die Sendequaltiät liegt bei ca. 81 - 84%. Die Verbindung zum Gerät besteht aus einem einfachen Antennenkabel, das vorher den TV verband. Zum TV gehts über Scart.

    Meine Frage: Ist das normal? Liegts am Gerät, an den Verbindungen, an der Speisung oder an irgendwelchen Einstellungen?

    Vielen Dank,

    Maz
     
  2. DVB-T2

    DVB-T2 Senior Member

    Registriert seit:
    15. November 2002
    Beiträge:
    285
    Ort:
    Berlin
    Also mit Kontrast und Hellgkeit dürfte es eigentlich keine Probleme geben, ich hatte zumindest nie Probleme damit.Versuch doch mal die Box über Koaxialkabel mit dem Fernseher zu verbinden, falls die Box einen Antennenausgang besitzt (sieht so änlich aus wie der Antenneneingang an der Box).
     
  3. Asket

    Asket Senior Member

    Registriert seit:
    29. November 2002
    Beiträge:
    450
    Ort:
    Berlin
    Bist der Erste der hier über den Preisbrecher berichtet.
    Ich hoffe nur das hier nicht extrem am Analogteil des Receivers gespart wurde, wobei es da eigentlich kaum was zu sparen gibt. Aber Deine Angaben deuten darauf hin.
    An der Sendequali liegt es nicht - die äußert sich eher in Blockbildung, oder visuell in grisseligen Bildbereichen.

    Cheers
     
  4. DVB-T2

    DVB-T2 Senior Member

    Registriert seit:
    15. November 2002
    Beiträge:
    285
    Ort:
    Berlin
    Hehe, war ein paar Sekunden schneller winken
     
  5. maz07

    maz07 Neuling

    Registriert seit:
    3. Mai 2003
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Berlin
    Ok,

    werde es mal mit dem KoaxialK versuchen...

    Berichte dann mal,

    danke,

    M.
     
  6. Gummibaer

    Gummibaer Platin Member

    Registriert seit:
    10. März 2003
    Beiträge:
    2.375
    Mit Koaxkabel KANN es nur SCHLIMMER werden!
     
  7. Doctor Daemon

    Doctor Daemon Senior Member

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    352
    Ort:
    Gifhorn
    Probier mal den Receiver von FBAS auf RGB umzustellen, daß Bild sollte dann nicht mehr so grell sein und auch etwas schärfer. Der Digital 1500 macht zwar ein sehr gutes FBAS Bild, aber die intensiven Farben sind nicht jedermanns Sache. Ach ja , nicht wundern über die falsch gehende Uhr, da wird es wohl demnächst ein Firmwareupdate geben.
     

Diese Seite empfehlen