1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Schielendes LNB

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von nord1, 19. Juni 2011.

  1. nord1

    nord1 Neuling

    Registriert seit:
    19. Juni 2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Schielendes LNB, Receiver, Multisch. etc. für neue Anlage

    Moin zusammen,

    ich bin neu dabei, baue gerade meine erste eigene Sat Anlage auf mein Dach :)
    Erfahrung habe ich bisher nur mit einer alten Analog Anlage, auf Astra 19.2 ausgerichtet.

    Mein Plan ist jetzt, zusätzlich zu Astra 1 19.2 auch Astra 2 28.2 zu empfangen.

    Dazu meine erste Frage...
    ich habe zu meiner Fuba Schüssel eine Multifeed Halterung gekauft. Schielend möchte ich 28.2 ausrichten.
    Nun habe ich schon einige Bilder gesehen, auf denen jenes LNB nicht nur seitlich, sondern auch höher angebracht ist.
    Ist das unbedingt nötig ??

    VG
    Markus

    ....ps... ich habe die Überschift angepasst
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Juni 2011
  2. DO4NC

    DO4NC Silber Member

    Registriert seit:
    22. Mai 2009
    Beiträge:
    809
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Schielendes LNB

    Jein. Du kannst damit die Signalqualität noch verbessern. Bei den Standard-Multifeedhaltern von Fuba brauchst du aber eh einen Schraubstock und einen Hammer um die Höhe einzustellen.
    Ich hatte an meinem Standort mit einer Fuba DAA780 ohne Höhenverstellung auch Empfang.
     
  3. nord1

    nord1 Neuling

    Registriert seit:
    19. Juni 2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Schielendes LNB

    Die Schraubstock Geschichte hätte ich dann nämlich auch im Hinterkopf gehabt ;)
    Laut diversen Karten die im Netz zu finden sind, ist meine Position bei Hamburg wohl recht gut, um BBC & Co gut zu empfangen. Also werde ich es ohne Eisenbiegen probieren.

    Als LNBs habe ich mir Inverto Black Ultra 2x zugelegt. Die wurden mir sehr empfohlen. Ich bin gespannt ...
     
  4. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.620
    Zustimmungen:
    4.543
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Schielendes LNB

    Tja,ein Inverto Black Ultra für Astra1 würde ich nicht empfehlen.Das kann zum Übersteuerung des Receivers führen.;)
    Ein Inverto Black Premium würde schon reichen.

    Hier noch ein Hinweis zum Blitzschutz/Erdung(bei Dachmontage-Pflicht!)
    http://www.kathrein.de/de/sat/tinfos/download/antenne_erden_blitzschutz.pdf
     
  5. DO4NC

    DO4NC Silber Member

    Registriert seit:
    22. Mai 2009
    Beiträge:
    809
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Schielendes LNB

    Welche Schiene hast du? Die DAZ102 ist zu kurz für das was du vorhast (zumindest wenn Astra 19,2 im Focus ist). Die Schiene geht nur wenn du auf beide Satelliten schielst, da sie gerade mal knapp 12° abdeckt.

    Du brauchst die DAZ104 wenn 19,2 im Focus sein soll. Und weil das Ganze dann etwas unsymmetrisch aussieht, kannst du auch gleich noch ein LNB für Hotbird 13E montieren :)

    Was die Black Ultra's betrifft: Siehe Post von KeraM. Ich benutze auch Black Premium für 28,2E.
     
  6. nord1

    nord1 Neuling

    Registriert seit:
    19. Juni 2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Schielendes LNB

    Ich habe die breite DAZ104. Sieht auch schon a bisl "einseitig" aus. ;)

    Geerdet ist an der Anlage bisher garnichts. Der Mast befindet sich ungefähr 1,5m unterhalb Schornstein Oberkante.
    Anscheinend nur mittelmäßig optimal :confused:

    Was kann denn bei der Übersteuerung des Receivers passieren, wenn ich das Ultra benutze?

    VG
     
  7. DO4NC

    DO4NC Silber Member

    Registriert seit:
    22. Mai 2009
    Beiträge:
    809
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Schielendes LNB

    Ich habe damit persönlich keine Erfahrungen - aber im Endeffekt kann es zu einer Verschlechterung der Signalqualität kommen, wenn dein Receiver mit der Signalstärke nicht zurecht kommt und sozusagen "runterregelt".
     
  8. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.620
    Zustimmungen:
    4.543
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Schielendes LNB

    .....und dann hast du zwar 100% Signalstärke aber nur 30-40% Signalqualität und kein Bild/Ton.
     
  9. nord1

    nord1 Neuling

    Registriert seit:
    19. Juni 2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Schielendes LNB

    Ah, ok. Ich werds damit ausprobieren. nun hängt er halt schon dort oben auf dem Dach rum.
    Um Erdung und Potentialausgleich werde ich mich dann auch nochmal kümmern.

    Receiver & Multischalter muss ich noch kaufen in den kommenden Tagen.

    Folgende habe ich ins Auge gefasst:

    Spaun_SMS_9989U Multischalter
    und
    Smart_VX10 Receiver...

    Spricht etwas gegen diese Kombination mit den beiden Quattro LNBs??

    VG
    Markus
    Und Danke für die Schnellen Antworten :)
     
  10. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.620
    Zustimmungen:
    4.543
    Punkte für Erfolge:
    213

Diese Seite empfehlen