1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Schüsselwahl (möglichst klein, aber sicher für Hotbird & Astra (schielend))

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Alfredo, 10. März 2004.

  1. Alfredo

    Alfredo Junior Member

    Registriert seit:
    28. Januar 2004
    Beiträge:
    59
    Ort:
    Wien
    Anzeige
    Nachdem ich die Schüsselhalterung im 7 Stock fertig montiert habe, ist mir eingefallen, dass ich Schwirigkeiten mit dem Festschrauben der Schüssel haben werde. Die Halterung ist nämlich links und die Schüssel muss mit dem Arm ganz nach rechts zeigen. Mit 80cm könnte es wirklich unmöglich sein, diese fest zu schrauben. 60cm würde sicher gehen.

    Ich möchte aber HB & Astra gleichzeitig empfangen können.
    Habe schon gelesen, dass manche es mit 60er schafen, bei manchen klappts dafür überhaupt nicht.

    Welche Chancen habe ich, dass ich mit 60er mein Ziel erreiche? Kann ich die Chancen mit der Technik (spezielle LNBs, lieber freieinstellbare oder fixe Multifeedhalterung, etc.) steigern?
    Macht der Standort was aus, in meinem Fall: Wien?

    Es gibt ja auch 80er Schüssel die ziemlich stark ellipsenförmige Form haben... Horizonatal sind sie kürzer, vertikal länger. Ist bei solchen Antennen der vertikale, oder der horizontale Radius 40cm? Sind aber solche ellipsenförmige Antennen für schielenden Empfang geeignet?

    Gibt es 70cm Aluschüssel?
    Wäre auch eine Alternative.
    Freue mich und bin dankbar für jeden Tipp!
     
  2. Daniel56

    Daniel56 Silber Member

    Registriert seit:
    14. September 2003
    Beiträge:
    529
    Ort:
    CH-3186 Düdingen
    Hallo Alfredo
    Eine 60er Schüssel geht in der Not und ohne Schlechtwetterreserve wenn es so sein muss.
    Nimm lieber frei einstellbare Multifeedhalter, das fixe normalerweise für 80er Antennen sind.
    Gruss Daniel

    <small>[ 10. M&auml;rz 2004, 13:40: Beitrag editiert von: Daniel56 ]</small>
     
  3. Commander Keen

    Commander Keen Gold Member

    Registriert seit:
    31. Mai 2001
    Beiträge:
    1.695
    Ort:
    Bayern
    Bei ner 60er ist es extrem wichtig, dass die LNBs richtig ausgerichtet sind, und das ist nur mit variablen Multifeedhaltern möglich!
    Ansonsten denke ich auch aufgrund meinen Erfahrungen mit ner 60er, dass die Grösse ausreichend ist, um fast alles auf Hotbird und Astra zu empfangen.
    Astra hat eine sehr gleichmässige hohe Transponderleistung, der wird sicher keine Probleme machen, beim Hotbird dagegen sind ein paar sehr schwache Transponder dabei, die man nur empfängt, wenn man auf ihn direkt ausrichtet und auf Astra schielen lässt.
     
  4. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    Vielleicht ginge ja auch ne 65'er 70'er oder ne 75'er.

    Also vielleicht nicht gleich auf de 60'er gehen, weil ne 80'er zu gross ist.

    Also so gross wie möglich.

    digiface

    <small>[ 10. M&auml;rz 2004, 19:36: Beitrag editiert von: digiface ]</small>
     
  5. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    Ja, dass kann ich mir gut vorstellen, da das schielende LNB einen anderen Teilausschnitt als bei einer 85'er Schüssel hat und sich somit der Brennpunkt des Hotbird LNB's verändert, dürfte sich der Fixabstandt zwischen den LNB's verändern.

    digiface

    <small>[ 10. M&auml;rz 2004, 19:44: Beitrag editiert von: digiface ]</small>
     
  6. uli12us

    uli12us Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.741
    Ort:
    München
    Wenn du wirklich ne 60er verwenden willst dann brauchst du spezielle schmale lnbs. Gibts glaub ich von alps. Die Dinger sehen eher aus wie ein torpedo.Ich persönlich würde das aber anders machen nämlich die 80er Schüssel an einen verlängerten Haltearm anschrauben. Den wenns geht auf dem Hof oder meinetwegen in deiner Wohnung so parallel zur Wand aufbauen damit du die Schüssel ausrichten kannst und dann den Halter mit der montierten Schüssel anschrauben.

    Gruss Uli
     
  7. Alfredo

    Alfredo Junior Member

    Registriert seit:
    28. Januar 2004
    Beiträge:
    59
    Ort:
    Wien
    Danke allen für die Antworten, leider hat niemand etwas zu den Punkten Standort (ob es in Wien problematischer sein kann mit 60er und HB+Astra) und über den ellipsenförmigen Antenen (geeignet für schielenden Empfang, oder eher nur für besseren Empfang von einem LNB?).

    Noch etwas: brauche ich unbedingt die schmallen LNBs? Habe mich schon nämlich von die Twin LNBs von Blueline bzw. GI entschieden. Wenn für 60er unbedingt schmällere sein müssen, ab welche Antennengröße reichen dann die 40mm? Ab 65cm, 70cm oder 75cm?

    Am Wochenende wirds eingekauft, bin schon gespannt :)

    PS. Wie lange braucht man so im Schnitt um den richtigen Satellit zu finden (kann dazu einen analogen Receiver ausborgen und die ungefähre Position von den Nachbarn im gleichen Stock abschauen)?
     
  8. Daniel56

    Daniel56 Silber Member

    Registriert seit:
    14. September 2003
    Beiträge:
    529
    Ort:
    CH-3186 Düdingen
    Hallo Alfredo
    Die normalen MTI BlueLine LNBs gehen. Es braucht keine speziel schmale.
    Zeit zum Ausrichten? Hmm, es gibt Glücksvögel, die schaffen es in fünf Minuten und andere basteln zwei Stunden. Ich hatte leider nie das Glück, mit einem analogen Receiver die Schüssel auszurichten. Trotzdem habe ich es geschafft...
    Gruss Daniel
     
  9. uli12us

    uli12us Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.741
    Ort:
    München
    Für ne 60er Schüssel gehen keine normalen. Damit kommst du nicht weit genug zusammen um den schielenden LNB sauber auszurichten. Da der Empfang durchs Schielen eh schon etwas beinträchtigt ist schielst du durch den zu grossen Abstand auch noch vorbei. Das heisst aber nicht dass das nicht gehen kann aber der Empfang von der kleinen Schüssel ist ohnehin nicht so prall und dann noch der nicht passende LNB. Da kanns dir passieren, dass sobald ein paar Wolken zu sehen sind nichts mehr geht.

    Gruss Uli
     
  10. Deckard

    Deckard Junior Member

    Registriert seit:
    30. September 2003
    Beiträge:
    70
    Ort:
    Wien
    Hallo Alfredo!

    Bin selber Wiener und hatte die Visiosat Bi-Sat 70cm in Verwendung für Astra/HB.

    Die Antenne hat zwei Fokuspunkte d.h. arbeitet wie zwei Antennen. Sie ist relativ leicht einzustellen da sobald Du Astra eingestellt hast sich Hotbird ergibt (oder umgekehrt)! Auch das Material SMC ist super - leicht und so gut wie unverwüstlich.

    Schau dir mal die Antenne hier an.

    Solltest Du bei Saturn/Mediamarkt kurzfristig bekommen!
     

Diese Seite empfehlen