1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Schüssel einmessen???

Dieses Thema im Forum "Palcom / Panasonic / Radix / Relook / Smart" wurde erstellt von rick69, 8. August 2005.

  1. rick69

    rick69 Junior Member

    Registriert seit:
    18. Mai 2005
    Beiträge:
    95
    Anzeige
    @all

    Hätte gerne mal gewusst wer sich seine Satelitenschüssel einmessen lassen hat und welche Größe sie hat.
    oder wer sie selbst nur mit satfinder eingestellt hat.

    "Vermutung, 60er läßt sich mit satfinder genauer einstellen"

    Bezug nehmen möchte ich auf Pixel und Ton Fehler



    MFG Rick
     
  2. Dark Angel

    Dark Angel Senior Member

    Registriert seit:
    21. März 2005
    Beiträge:
    450
    Technisches Equipment:
    Relook 400S - 500GB Samsung - Neumo 2.13.6
    Philips D-Box2 - 2xIntel - AVIA 600 - GLJ Image
    9/16 Multiswitch
    2x NoName 0.3dB LNC - 90cm Kathrein
    AW: Schüssel einmessen???

    Also: Ich habe das schon vor Ewigkeiten hier beschrieben, aber für dich mache ich es noch mal...

    90cm Kathrein Spiegel - 2x Quadro-LNC-0.3dB (kann mich an der Marke nicht errinern) - 9/16 Multischalter - ca. 16 bis 20 meter Kabel
    Dia Schüssel wurde mit 'nen Kathrein Messgerät eingestellt. Bei mir kommen bis zu 92dB Signal an (wohl bemerkt ich bin gas letzte Glied in der Kette und müsste normalerweise das schwächste Signal haben).
    Nach eine dämpfung des Signals mittels regelbaren Dämpfer habe ich die Fehlerbildung auf einen Minimum reduziert.
    Nich zu vergessen, dass die HDD nicht im Reciver, sondern in einem USB Gehäuse steckt und dass auf alle Chips Kühlkörper geklebt sind.

    Und zu deine Theorie, dass sich 60er Schüssel besser einstellen lassen:
    Wie grösser die schüssel, desto feiner die Einstellung. Wenn ich eine 60er ca 10 cm drehen muss um von 13° auf 19.2° zu kommen, so reichen bei eine 90er nur 2-3 cm. So weit klar was ich meine?
     
  3. rick69

    rick69 Junior Member

    Registriert seit:
    18. Mai 2005
    Beiträge:
    95
    AW: Schüssel einmessen???

    Danke ,ich frage nur weil ein Satfachmann mir gesagt hat,das man nur mit einen satfinder eine 60er Schüssel genauer einstellen kann.
    und ein schwächeres Signal gibt das ja auch.

    Ein richtiges Messgerät habe ich leider nicht.
    meine Dämpfungssteller sind warscheinlich auch nicht für digital ausgelegt.
    nun wollte ich halt mal wissen wer von euch die schüssel eistellen lassen hat und
    wer es mit satfinder gemacht hat.
    und zum vergleich wollte ich wissen wer Pixelfeher trotz messgerät hat,
    und wer keine Pixelfehler hat und nur mit satfinder eingestellt hat.


    MFG rick
     
  4. bolle888

    bolle888 Junior Member

    Registriert seit:
    18. August 2005
    Beiträge:
    116
    Ort:
    BaWü
    Technisches Equipment:
    2x Dreambox 800se
    1x Vu+ DUO
    Hirschmann 85cm
    Quattro Switch Humax LNB
    AW: Schüssel einmessen???

    hallo,
    ich hätte auch gerne gewußt welches messgerät zum einstellen der satanlage emphelenswer ist.
    danke, bolle
     
  5. Dark Angel

    Dark Angel Senior Member

    Registriert seit:
    21. März 2005
    Beiträge:
    450
    Technisches Equipment:
    Relook 400S - 500GB Samsung - Neumo 2.13.6
    Philips D-Box2 - 2xIntel - AVIA 600 - GLJ Image
    9/16 Multiswitch
    2x NoName 0.3dB LNC - 90cm Kathrein
    AW: Schüssel einmessen???

    Also, am besten ist es generel am besten die Schüssel mit einen Proffesionelen Mässgerät einzustellen. Das Problem ist ja eben, dass nicht jeder einfach so an einen 10.000€ Gerät kommt, es sei dem: Man lässt die Schüssel von einem Proffi einstellen. Was so was kosten soll kann ich leider nicht mal vermutten, denn ich habe (wenn ich will) zugang zu 4 solche Geräte :)
    Fakt ist allerdings auch, dass sogar ein 7€ SatFinder besser zum Schüssel einstellen geeignet ist, als die SatFinder-Funktion eines Recivers.
     

Diese Seite empfehlen