1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Schüssel ausgerichtet - OK?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von OliverL, 30. September 2004.

  1. OliverL

    OliverL Silber Member

    Registriert seit:
    19. November 2003
    Beiträge:
    864
    Anzeige
    Hallo,

    ich habe heute an unserem Neubau die Schüssel anhand eines analogen Receivers nach Astra ausgerichtet und anschließend mit dem Humax F2-Fox überprüft.

    Er zeigt Signalstärke 98% und Qualität 70% an. Ist das ok?

    In der alten Wohnung hatten wir Signal 100% und Qualität 50% und da konnte ich mich auch nicht beschweren.
     
  2. Tassenboden

    Tassenboden Gold Member

    Registriert seit:
    23. März 2004
    Beiträge:
    1.086
    Ort:
    Germany
    AW: Schüssel ausgerichtet - OK?

    Die Qualität zählt, hast dich verbessert...
     
  3. OliverL

    OliverL Silber Member

    Registriert seit:
    19. November 2003
    Beiträge:
    864
    AW: Schüssel ausgerichtet - OK?

    Super, danke!

    Ach ja, es ist eine 80er mit Quad-LNB.
     
  4. littlelupo

    littlelupo Guest

    AW: Schüssel ausgerichtet - OK?

    Wenn Du anhand des analogen Receivers ausrichtest, ist es noch besser, einen nassen Waschlappen über das Feedhorn zu legen. Das Bild wird dann deutlich schlechter, man kann aber besser Unterschiede erkennen, wenn man die Sat-Schüssel minimal bewegt. Gerade bei einer etwas größeren Sat-Schüssel empfehlenswert.
     
  5. OliverL

    OliverL Silber Member

    Registriert seit:
    19. November 2003
    Beiträge:
    864
    AW: Schüssel ausgerichtet - OK?

    Hallo,

    das habe ich hier oft gelesen. Vielleicht stehe ich ja auf der Leitung, kommt denn durch einen nassen Waschlappen ein Signal durch?
     
  6. Tassenboden

    Tassenboden Gold Member

    Registriert seit:
    23. März 2004
    Beiträge:
    1.086
    Ort:
    Germany
    AW: Schüssel ausgerichtet - OK?

    Ja , aber nur geschwächt, damit kannste die Schüssel noch besserer ausrichten.
     
  7. RM78

    RM78 Junior Member

    Registriert seit:
    24. August 2004
    Beiträge:
    20
    AW: Schüssel ausgerichtet - OK?

    Also mit den Waschlappen über den LNB bei einer Schüssel versteh ich - kann man aber so was mit ner Flachantenne auch machen? Nasses Tuch drüberlegen? Müsste eigentlich nach dem gleichen Prinzip arbeiten ...

    Oder Täusche ich mich da?
     
  8. littlelupo

    littlelupo Guest

    AW: Schüssel ausgerichtet - OK?

    Dein LNB hat ein Feedhorn, da ist vorne ne Kappe drüber, meistens weiß, aus Kunststoff. Wenn Du den Sat-Receiver in Betrieb genommen hast (analog), Fernseher am besten gleich danebenstellen, legst Du einen recht nassen Waschlappen auf diese Kappe. Am Bildschirm merkst Du, daß gleich ne Menge "Fische" (spikes) auftreten. Wenn Du die Schüssel minimal bewegst, siehst Du gleich einen Unterschied. Nimmst Du den Waschlappen wieder weg, hast Du wieder das volle Signal.
     
  9. beiti

    beiti Platin Member

    Registriert seit:
    12. April 2002
    Beiträge:
    2.847
    AW: Schüssel ausgerichtet - OK?

    Nasses Geschirrtuch oder Handtuch, je nach benötigter Dämpfung.
     
  10. OliverL

    OliverL Silber Member

    Registriert seit:
    19. November 2003
    Beiträge:
    864
    AW: Schüssel ausgerichtet - OK?

    Hallo,

    da habe ich den Waschlappen genommen, bin gestern umgezogen, habe Wetten Daß... geschaut und der Humax zeigte an:

    Signalstärke 100%
    Qualität 100%

    Genial!
     

Diese Seite empfehlen