1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Schäuble lernt es nicht

Dieses Thema im Forum "Politik" wurde erstellt von Worringer, 2. Januar 2007.

  1. Worringer

    Worringer Platin Member

    Registriert seit:
    18. April 2005
    Beiträge:
    2.473
    Ort:
    Köln
    Anzeige
    Hallo,

    Schäuble möchte das GG nun ändern, damit er den Befehl geben kann, Passagiermaschinen abzuschießen: http://www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,457291,00.html
    Dazu will er den Quasiverteidigungsfall ins GG prügeln.

    Der Typ lernt es nicht, er hat nichts aus den Urteilen des BVG gelernt und er wird es nicht lernen. Wieso habe ich den Eindruck, daß ein Innenpoltiker offensichtlich das Grundgesetz und das Urteil des obersten deutschen Gerichts schеißt?
    Ich dachte bisher, daß Schily schon schlimm war, aber Schäuble war ihm ein guter Lehrling und versucht nun seinen Meister zu überflügeln.
     
  2. zockererwin

    zockererwin Board Ikone

    Registriert seit:
    22. August 2006
    Beiträge:
    4.578
    Ort:
    bei Freiburg
    AW: Schäuble lernt es nicht

    ich kann mir nicht vorstellen, daß er damit durchkommt, schon die SPD wird ihn ausbremsen
     
  3. Worringer

    Worringer Platin Member

    Registriert seit:
    18. April 2005
    Beiträge:
    2.473
    Ort:
    Köln
    AW: Schäuble lernt es nicht

    Genau wie bei der Mehrwertsteuer...
     
  4. zockererwin

    zockererwin Board Ikone

    Registriert seit:
    22. August 2006
    Beiträge:
    4.578
    Ort:
    bei Freiburg
    AW: Schäuble lernt es nicht

    da gings um Geld, und bei Geld knicken alle früher oder später ein, bei Fragen der inneren Sicherheit erhoffe ich mir zumindest etwas mehr Rückgrat
     
  5. DerBandit

    DerBandit Silber Member

    Registriert seit:
    15. Oktober 2006
    Beiträge:
    804
    AW: Schäuble lernt es nicht

    Ich kann mir auch nicht vorstellen, das das wirklich so eine gute Idee ist über dem dicht besiedelten Deutschland. Nicht nur das die Passagiere draufgehen, sondern auch diejenigen, die von Trümmerteilen erschlagen werden.

    Auf der anderen Seite, wenn man genau wüßte da will jemand ein Passagierflugzeug in ein AKW steuern.....hmmm ich wollte das nicht entscheiden müssen.
     
  6. solid2000

    solid2000 Lexikon

    Registriert seit:
    28. April 2002
    Beiträge:
    35.858
    Ort:
    Monaco
    Technisches Equipment:
    Dampfmaschine
    AW: Schäuble lernt es nicht

    Schon auffällig wie offensichtlich Herr Schäuble Grundgesetzwidrige Gesetzesvorstöße betreibt. Noch schlimmer finde ich das es mittlerweile zur Normalität wird das Politiker verfassungsfeindliche Gesetze verabschieden nach dem Motto "vieleicht klappts ja und Karlsruhe macht nix dagegen". :eek:

    Im Grundgesetz steht immernoch "die Würde des Menschen ist unantastbar" Herr Schäuble! Wenn sie 200 unschuldige Menschen abschiessen lassen in einer gekaperten Maschine um evtl. andere Leben zu retten (was ja eigentlich niemand aufrechnen sollte) verletzen sie die Menschenwürde der 200 unschuldigen Geisseln! :eek: :mad:
     
  7. DerBandit

    DerBandit Silber Member

    Registriert seit:
    15. Oktober 2006
    Beiträge:
    804
    AW: Schäuble lernt es nicht

    Dann wird Herr Schäuble dir sagen.
     
  8. solid2000

    solid2000 Lexikon

    Registriert seit:
    28. April 2002
    Beiträge:
    35.858
    Ort:
    Monaco
    Technisches Equipment:
    Dampfmaschine
    AW: Schäuble lernt es nicht

    Will der gute Mann jetzt Menschenleben gegeneinander aufrechnen? Wird ja jetzt immer besser. :eek:

    Ausserdem ist so eine Aussage immer stark konstruiert. Wann will den Herr Schäuble abschiessen lassen? Wenn ein Geiselnehmer bereits androht das er die Maschine in ein Haus fliegen lässt (was ist wenn der Geiselnehmer nur blufft?) Oder wenn die Maschine über städtischen Luftraum fliegt? Oder wird nur abgeschossen wenn die Maschine sich dem Bundestag nähert? Was passiert wenn die abgeschossene Maschine auf ein dicht besiedeltes Gebiet stürzt und nochmal hunderte umbringt?

    So eine **********. Das mit dem Abschiessen ist ja wohl die blödeste Idee seit langem. Das sowas von einem christlich und angeblich demokratischen Politiker kommt wundert mich. Die Flugpiloten werden sich auch freuen das Abschiess-Wolfgang demnächst möglichweise Kampfjets auf sie jagt wenn es mal Probleme an Board geben sollte. So ein Hornochse.
     
  9. DerBandit

    DerBandit Silber Member

    Registriert seit:
    15. Oktober 2006
    Beiträge:
    804
    AW: Schäuble lernt es nicht

    Nana, kein Grund beleidigend zu werden :D Im ersten Anlauf ist es ja nicht durchgekommen und ob das jetzt durchkommt, steht noch in den Sternen. Wäre nicht das erste Gesetz das beim Präsi scheitert oder vom Verfassungsgericht gekippt wird.
     
  10. Cord Simpson

    Cord Simpson Senior Member

    Registriert seit:
    26. Dezember 2004
    Beiträge:
    446
    AW: Schäuble lernt es nicht

    Meiner Meinung hat das Gericht nichts gelernt!

    Es wurde argumentiert, dass das GG nicht "Leben gegen Leben" zulässt?

    Nur: Leben muss doch differenziert werden! Ein Leben in einem solchen Flugzeug ist doch allenfalls noch ein dreißigminütiges Leben, dass in einem Hochaus kann noch Jahrzehnte andauern.

    Ich kann da einen deutlichen Wertunterschied erkennen. Ich würde leiber abgeschossen worden, als durch einen Flug in ein Hochhaus zu sterben und dies dannn noch mit vielen anderen.

    Das Problem ist also nicht die ethische Frage "Leben gegen Leben", sondern "Wann weiß ich sicher, was kommen wird..."

    Darauf hätte das Gericht bezug nehmen müssen. Konkret bitte, meine Damen udn Herren!
     

Diese Seite empfehlen