1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

SCART-Buchse auf getrennte Klinken für Audio und Video?

Dieses Thema im Forum "Heimkino-Kaufberatung" wurde erstellt von Tobias Claren, 10. Mai 2009.

  1. Tobias Claren

    Tobias Claren Silber Member

    Registriert seit:
    25. Juli 2001
    Beiträge:
    574
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    DBox2, Sagem 1xI mit Sportster-Image (Spiele/PlugIns/Tools auf Knopdruck installieren und deinstallieren).
    Anzeige
    Hallo.

    Gibt es ein Kabel mit einer SCART-Kupplung (kein Stecker) auf der einen und zwei getrennten Klinken auf der anderen Seite?
    Also eine Dreifach-Klinke für den Stereo-Ton und eine Zweifach-Klinke für das Video.

    Ich will einen SCART-Sat-Receiver mit einem mobilen DVB-T-TV mit Video-Eingang verbinden.
    Ich habe zwar ein Kabel daß zum TV gehört, aber das hat keinen SCART sondern Cinch.
    Und der Sat-Receiver hat nur den SCART.
    Da der SCART-Receiver einen SCART-Stecker und nicht wie üblich eine Buchse hat, geht es auch nicht mit SCART/Cinch-Adapter.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Mai 2009
  2. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: SCART-Buchse auf getrennte Klinken für Audio und Video?

    Das wacklige wird dann aber am wackligen SCART Stecker liegen und nicht speziell daran das du einen Adapter nutzt. Kann auch sein das das Kabel gebrochen ist.

    Ansonsten mal die üblichen Verdächtigen (Pollin, Conrad, Reichelt) absuchen. Z.B.: www.pollin.de und www.pollin.de
    Oder das http://www.pollin.de/shop/detail.php?pg=NQ==&a=MjYwOTM0OTk= und noch das (neben den Mooadapter oben) http://www.pollin.de/shop/detail.php?pg=NQ==&a=ODYzOTQ1OTk=

    Auswahl ist begrenzt. Meist ist bei solchen Kabeln die Signalrichtung von den Klinken zum SCART.


    Edit: Hatte überlesen das der Receiver nen Stecker hat. Also noch ein SCART Gender Changer zwischenstecken. Wünschen ein fröhliches Adapterstecken ;)
    Mal ernsthaft, hast du nicht wenigstens minimale Löterfahrungen? Wäre das einfachste sich ne SCART-Buchse und zwei Klinkenstecker zu kaufen und das fix selber zusammenzulöten.

    cu
    usul
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Mai 2009
  3. Tobias Claren

    Tobias Claren Silber Member

    Registriert seit:
    25. Juli 2001
    Beiträge:
    574
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    DBox2, Sagem 1xI mit Sportster-Image (Spiele/PlugIns/Tools auf Knopdruck installieren und deinstallieren).
    AW: SCART-Buchse auf getrennte Klinken für Audio und Video?

    Das mit dem wackeligen Adapter hatte ich entfernt, da dachte ich an einen normalen Receiver.
    Da ich aber einen SCART-Receiver einsetzen will (erwarte) brauche ich natürlich eine Kupplung auf der einen Seite.
    Löten ist kein Problem, kommt halt drauf an was es gibt und einfacher zu bekommen ist.
    Oder ob es unkomplizierte fertige Teile gibt. Auch wenn man zwei Teile zusammensteckt, solange es keine Adapterketten werden.
    Ich will den Satreceiver unmittelbar mit dem TV zusammen packen.

    3 Euro ein Kupplung auf Kupplung Kabel mit wenigen cm Länge. Schraubkupplungen. Könnte ich zerlegen und ich habe zwei Kupplungen.
    Oder für 2,5 Euro ein Y-Kabel mit Stecker auf zwei Kupplungen (ja, seltsame Preispolitik). Eine Kupplung mit Kabel entfernen und mir bleibt neben der Kupplung für diese Baustelle eine Mini-SCART-Verlängerung von wenigen cm für eine andere Baustelle mit DVBT-SCARZT-Revceiver an 19"-LCD wo der SCART-Receiver den Stromeingang verdeckt (bei den kleinen Diagonalen klemmt oder verdeckt oft was).

    Dann ein Klinke-Cinch Kabel mit abgeschnittenen Cinch-Steckern und ein gleiches Mono-Kabel.
    Letzteres scheint aber selten zu sein :( . Am liebsten wäre mir ein Mono-Klinke auf Cinch in Gelb. Monoklinke mit Kabel kann ich nicht finden.
    Aber extra Bestellen. Da ist Conrad ja noch näher bzw. ich komme da vorbei.
    Aber gerade so popelige Kabel sind dort sehr teuer. Das kleinste und einfachste USB-Kabel ab 10 Euro. Kriege ich bei Ebay ab 1 Euro...
    Ich wollte so wenig wie möglich selbst konfektionieren.
    Ist nie so schön und stabil wie es fertige Billigkabel wären
    Und billiger ist so ein Stecker plus Kabel gegenüber einem Kabel wo man ein Ende abschneidet auch nicht.


    Evtl. ist es auch besser/komfortabler drei Cinchbuchsen in den Receiver einzusetzen und intern zu verbinden. Wäre auch eine Aufwertung.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Mai 2009
  4. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.648
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
  5. Tobias Claren

    Tobias Claren Silber Member

    Registriert seit:
    25. Juli 2001
    Beiträge:
    574
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    DBox2, Sagem 1xI mit Sportster-Image (Spiele/PlugIns/Tools auf Knopdruck installieren und deinstallieren).
    AW: SCART-Buchse auf getrennte Klinken für Audio und Video?

    Notfalls so etwas. Sah ich auch schon bedeutend billiger.
    Ich brauche aber den Stecker auf der anderen Seite nicht, und will das ganze möglichst hinter dem 7"-LCD unterbringen. Evtl. noch mit zusätzlichem Akkupack.
     

Diese Seite empfehlen