1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Scanner(software) ohne Nervtöter?

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von beiti, 4. September 2007.

  1. beiti

    beiti Platin Member

    Registriert seit:
    12. April 2002
    Beiträge:
    2.847
    Anzeige
    Ich hatte vor langer Zeit einen Scanner von Epson, mit dem ich recht zufrieden war (schnell, zuverlässig, gut). Leider brauchte der jedoch eine SCSI-Schnittstelle, was mir auf Dauer zu umständlich war.

    Mit meinem jetzigen HP 3970 war ich nie recht zufrieden. Das Problem ist aber weniger die Hardware als die Software: Man kann das Softwarepaket nur komplett installieren, also nicht z. B. nur den Twain-Treiber. Dabei packt das Installationsprogramm eine Menge Softwaremüll auf meinen Rechner und ünberflüssige Symbole auf meinen Desktop; eines davon (HP Share To Web) läßt sich nicht mal löschen, und wenn ich mit der rechten Maustaste draufklicke, geht das ganze System flöten (es kommt die Sanduhr und verschwindet nicht mehr, egal wie lang man wartet; es hilft nur noch CtrlAltDel + Neustart).
    Aber auch der Twain-Treiber, den ich von Photoshop aus nutzen kann, ist sehr nervig. Die Einstellung, mehrere Vorlagen direkt nacheinander zu scannen, ist wirkungslos. Das ist umso ärgerlicher, als die Software keinerlei Einstellungen speichern kann, d. h. nach Neustart des Scan-Dialogs sind wieder Basiseinstellungen (200 dpi, 24 bit, Standard-Farbeinstellung) aktiv.
    Soweit die Erklärung meines Problems.

    Nun zu eigentlichen Frage: Gibt es Software bzw. Twain-Treiber von anderen Herstellern, mit der ich den vorhandenen Scanner (HP ScanJet 3970) anständig benutzen kann?

    Wenn nein: Welcher andere Hersteller liefert ordentliche Software zu seinen Scannern? Ist z. B. die Software bei Epson (auch im Einsteigersegment) noch okay?
    Ich brauche eigentlich nur einen Flachbettscanner der simpelsten Art für gelegentliche Anwendung. Mein einziger Wunsch ist eine brauchbare Scansoftware, die meine letztgewählten Einstellungen nicht löscht.
     
  2. Oli321

    Oli321 Senior Member

    Registriert seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    167
    AW: Scanner(software) ohne Nervtöter?

    1. Soweit ich das anhand des Programms beurteilen kann, lässt sich der Treiber auch separat installieren. So würde ich es machen:
    Entpacke die 209 MB große Datei in einem Ordner, deinstalliere den Scanner vollständig inkl. Treiber und starte das System neu. Dann das Gerät anschließen und die automatische Installation von Windows benutzen („Neues Gerät entdeckt“ oder so ähnlich). Dabei den Pfad zu deinem Ordner angeben, in dem die entpackten Treiber liegen.

    2. Auf der Seite von HP gibt es einen ganzen Haufen Aktualisierungen zum Gerät. Schon installiert? Bleiben die Einstellungen jetzt erhalten?

    3. Ich würde nicht extra ein neues Gerät kaufen, das Problem lässt sich doch bestimmt irgendwie lösen.
    Als Alternative kann ich die Geräte von Canon empfehlen, z. B. CanoScan 4400F oder auf Platz 1 bei der ComputerBild-Liste, der CanoScan 8600F.
     
  3. beiti

    beiti Platin Member

    Registriert seit:
    12. April 2002
    Beiträge:
    2.847
    AW: Scanner(software) ohne Nervtöter?

    Zu 1: Habe ich probiert, klappt aber nicht. Windows verlangt immer wieder nach Dateien, die nirgends in dem Ordner drin sind.

    Zu 2: Ich habe die jüngsten Treiber (sind von 2003) sowie die Aktualisierungen (bis 2005) probiert. Ändert alles nichts. Daß die Einstellungen verloren gehen, scheint bei diesen "Einsteiger-Scannern" zum Prinzip zu gehören.
     
  4. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.304
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Scanner(software) ohne Nervtöter?

    Das mit dem Treiber auch vor allem Werbesoftware installiert wird ist mittlerweile bei sehr vielen Scannern so, aber mit der Methode die Oli321 beschrieben hat geht das immer. Man muss halt nur suchen wo die Treiber liegen. Wenn man das weis kann man die sich auch in ein extra Verzeichniss kopieren und dann auf einer CD sichern (am besten eine wo auch andere Treiber drauf sind).

    Ich selbst habe einen LiDE Scanner von Cannon nachdem mir mein HP Scanner von einem zum anderen Tag den Dienst versagt hatte. Der Scanner benötigt kein Netzteil nd wird nur per USB mit Spannung versorgt. Die Scanneinstellungen können auch gespeichert werden und es sind auch Mehrfachscanns möglich. Der Scanner lässt sich auch seitlich leicht gekippt hochkannt betreiben (Eine Halterung liegt bei). Für wirklich professionelle Scanns braucht man aber etwas anderes, aber für die meisten Sachen reicht er völlig aus.

    Ach ja, unter Vista benötigt man garkeine externen Treiber, da wird der Scanner automatisch eingebunden das trifft auch für die HP und Epson Scanner zu.

    Gruß Gorcon
     
  5. Markus Krecker

    Markus Krecker Lexikon

    Registriert seit:
    20. Mai 2005
    Beiträge:
    28.375
    Ort:
    Baden Württemberg
    Technisches Equipment:
    Sky Komplett + HD
    AW: Scanner(software) ohne Nervtöter?

    Ich habe auch einen Scanner von Cannon, der via USB betrieben wird.
     
  6. beiti

    beiti Platin Member

    Registriert seit:
    12. April 2002
    Beiträge:
    2.847
    AW: Scanner(software) ohne Nervtöter?

    Ich habe sämtliche Verzeichnisse und Unterverzeichnisse des Treiber-Ordners von HP ausprobiert; Windows gab sich mit keinem zufrieden.
    Leider verstehe ich nicht genug von Windows, um die Details der Treiberinstallation zu verstehen.
     
  7. viceroy

    viceroy Talk-König

    Registriert seit:
    10. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.398
    Ort:
    47°52' 12.26N 17°22' 14.57E
    AW: Scanner(software) ohne Nervtöter?

    aha, und was willst du damit sagen?:eek:
     

Diese Seite empfehlen