1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Savaged

Dieses Thema im Forum "Blu-ray/DVD" wurde erstellt von seagal1, 9. Juni 2014.

  1. seagal1

    seagal1 Gold Member Premium

    Registriert seit:
    28. September 2005
    Beiträge:
    1.962
    Zustimmungen:
    186
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Technisat HD S2, Edision Argus Vip2, ET 9200, ET 9500, ET 8500, Sony BRAVIA KDL-40EX707
    Anzeige
    Inhalt vom verleihshop.de:

    "Gequält, vergewaltigt und abgestochen wie ein Stück Vieh - das Leben der hübschen Zoe endet grausam. Brutale Rednecks haben sie überfallen und nachdem sie ihren Spaß mit ihr hatten, verscharren sie Zoe in der Wüste. Dort findet ein Schamane die junge Frau. Er spürt noch einen winzigen Funken Leben in dem zerschlagenen Körper und versucht, sie mit einem heiligen Ritual zurück zu holen. Aber mit Zoe erwacht der Geist eines sehr zornigen Apachen in ihrem Körper. Der Krieger wurde einst von einem Vorfahren der Rednecks ermordet und brennt nun darauf, im Blut seiner Feinde zu baden. Das Mädchen und der Krieger verbreiten bald nackte Angst. Aber ihre Rache ist ein Wettlauf mit der Zeit, denn Zoes Körper verwest schnell ..."

    Ich weiß, an derartigen Rape'n'Revenge-Filmen streiten sich oft die Geister. Ich schaue sie dennoch ab und an gerne einmal. Savaged ist zwar ein von Klischees (insbesondere der Rednecks betreffend) behafteter Streifen, bietet aber gute und spannende Unterhaltung. Die Story ist nicht neu, jedoch ist der Mix aus "I spit on your Grave" und "The Crow" - wie es dem Cover zu entnehmen ist - dem Regisseur Michael Ojeda als sein Erstlingswerk gut gelungen. Zoes Wandlung von einer lebenslustigen jungen Frau zum hasserfüllten, zornigen Zombie mit dem Geist des getöten Apachen ist sehenswert. Handwerklich toll sind auch die teils drastischen Effekte, die ohne CGI auskommen. Hier muss man den Make-up Verantwortlichen ein Kompliment machen. Insgesamt ein grundsolider, spannender Splatter-Rache-Film, den ich nicht so gut erwartet hätte. Ich gebe 7/10 Punkte.

    [​IMG]
     

Diese Seite empfehlen