1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Satumstellung analog->digital ! Totales Chaos (Bilder)

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von revoltex, 9. November 2005.

  1. revoltex

    revoltex Neuling

    Registriert seit:
    9. November 2005
    Beiträge:
    19
    Anzeige
    Hallo erstmal!

    Ich wohne in einer Mietwohung und würde gerne unser analog-Sat-Dilemma loswerden. Nach einer Besichtigung des
    Dachstuhls mitsamt Satanlage bin ich jedoch ratloser als vorher. Vllt kann mir hier jemand weiterhelfen.

    Das Chaos sieht so aus:
    [​IMG]

    obiges Bild in 1600x1200: hier

    [​IMG][​IMG]

    Jetzt würde ich gerne wissen, ob ein QuadLNB + Multiswitch ausreichen würde alle 12 Teilnehmer zu versorgen und vor
    allem welche im Speziellen. Das Schmankerl an der Anlage ist nämlich, dass 6 Kabel zu 12 Parteien verlaufen!! Des
    Weiteren gehen irgendwie ja nur 2 Satkabel aus dem Sat Bereichsverstärker Hirschmann DNV336. Falls noch irgendwelche
    Angaben fehlen: einfach fragen.

    Vielen Dank schon mal im Vorraus für jegliche Hilfe!
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. November 2005
  2. alles vergeben

    alles vergeben Senior Member

    Registriert seit:
    9. Januar 2004
    Beiträge:
    466
    Ort:
    OHV (Oberhavel)
    Technisches Equipment:
    Nokia DBox2, Technisat Digicorder 1
    AW: Satumstellung analog->digital ! Totales Chaos (Bilder)

    Wenn ich mir das Bild so ansehe, wirst Du um umfangreiche Umbaumassnahmen nicht umherkommen. Als erstes brauchst Du ein Quattro-LNB (nicht Quad) und einen 5/12er Multischalter.
    Auf Deinem Bild sieht es so aus, als wenn die beiden MS/Ableitungen mit Sat-Verteilern verteilt wird. Allerdings kann ich nicht nachvollziehen, wie da 12 Parteien versorgt werden. Kabel-TV scheint ja auch mit eingespeist zu sein.
     
  3. Sebastian2

    Sebastian2 Guest

    AW: Satumstellung analog->digital ! Totales Chaos (Bilder)

    Frag doch mal deinen Vermieter ob er einen passenden schaltplan dafür hat ;)
     
  4. satfuzi

    satfuzi Silber Member

    Registriert seit:
    2. Oktober 2005
    Beiträge:
    756
    Ort:
    Harz
    Technisches Equipment:
    TechniSat Digit 4 S
    TerratecTec DVB-S 1200
    AW: Satumstellung analog->digital ! Totales Chaos (Bilder)

    sieht nach analoger einkabelanlage aus! Da von links scheinen die Kabel von den wognungen zu kommen. da es 12 Teilnehmer sind aber bloß 6 kabel wegggehen muss sich das irgendwo nochmal aussplitten! Von disem 2. Veitelpunkt legst du dann noch 6 Kabel (also das jeder receiver sein eigenes kabel hat) zum dachboden, wo dann 5/12 ms sitzt! Die rechte Box ist ein analoger Mehrbereichsverstärker, dessen ausgang du dann an den für antenne gedachten anschluss am ms machst. Aber was ist das unten links für ne schwarze box die 2.mal an den Mehrbereichsverstärker angeschlossen ist: Gehen da noch kabel rein? Was steht dadrauf?
     
  5. revoltex

    revoltex Neuling

    Registriert seit:
    9. November 2005
    Beiträge:
    19
    AW: Satumstellung analog->digital ! Totales Chaos (Bilder)

    Einkabelanlage? Ja. Aber wie soll icj an den Veitelpunkt kommen. De facto is da keiner. Kabel gehen direkt (3x 2Kabel) in die Wand?!


    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. November 2005
  6. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: Satumstellung analog->digital ! Totales Chaos (Bilder)

    Die terrestrische Aufbereitung des oberen Bildes ist karo einfach. Gehen in jede Wohnung bzw. zu jedem Teilnehmerplatz 2 Koax-Leitungen rein ? Das kannst Du prüfen, indem Du einfach mal eine Dose in ihrem Gehäuse löst und nachsiehst, wieviel Kabel an ihr angeschlossen sind. Wenn ja, wäre der Rest ebenso einfach.
     
  7. satfuzi

    satfuzi Silber Member

    Registriert seit:
    2. Oktober 2005
    Beiträge:
    756
    Ort:
    Harz
    Technisches Equipment:
    TechniSat Digit 4 S
    TerratecTec DVB-S 1200
    AW: Satumstellung analog->digital ! Totales Chaos (Bilder)

    Wir sind bei sat und do wie das aussieht das das ne analoge einkabellösung für sat mit terretrischer einspeisung.
    noch ne Frage: Auf der Box unten links sind in der mitte 2Kabel mit nem verteiler zusammen geschaltet. Gehen die Kabel in die box rein oder liegt der verteiler da nur locker drauf (scheint so, weil da was mit draht fixiert ist)
    PS: Haste auch mal ein Bild von der rechten box???
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. November 2005
  8. fleptin

    fleptin Senior Member

    Registriert seit:
    7. August 2005
    Beiträge:
    265
    AW: Satumstellung analog->digital ! Totales Chaos (Bilder)

    Für mich sieht das so aus:
    Es kommen 5 Kabel vom Antennenmasten, davon sind zwei Kabel für die Sat-Antenne und 3 Kabel für die terrestrische Mehrbereichsantenne. Vermutlich 1 Kabel VHF, 1 Kabel UHF und 1 Kabel UKW (Radio).
    Auf dem Bild sind zwei große silberne Geräte, das linke ist ein Sat-Verstärker, welcher einfach die Leitungen vom LNB verstärkt und das terrestrische Signal einschleust. Das terrestrische Signal kommt vom rechten Gerät, welches die Frequenzbereiche der 3 Aussenantenne auf ein Kabel verbindet und gegenseitig schirmt. Dann gibt es noch den linken schwarzen Kasten mit dem Kanalumsetzer, welcher nichts anderes macht als einen terrestrischen Fernsehsender von einem höheren auf einen niedrigeren Kanal umsetzt. Wahrscheinlich weil die Tuner alter Fernseher (älter als 10Jahre) keine Sender vom höheren Frequenzbereich empfangen können. Man sieht ja auch an der Verkabelung, dass dieser mit wahscheinlich von der UHF-Antenne einen Kanal nimmt und diesen in das VHF-Band umsetzt.

    Was bedeutet das für dich? Ich würde mal das ganze terrestrische Zeugs ignorieren, du brauchst für einen neuen Multischalter nur wieder diese terrestrische Leitung (also die obere Mittlere vom linken silberen Hirschmann-Gerät) anschließen und somit sind diese ganzen terrestrischen Antennen eingebunden. Dann musst du zwei weitere Leitungen zum LNB verlegen und dieses gegen ein Quad-LNB tauschen. Ich würde anstatt dieses linke silberne Gerät gegen einen Multischalter tauschen, die ausgehenden Leitungen diese jetzigen Gerätes aber noch weiterverfolgen. Da muss danach irgendwo ein "analoger" Multischalter sitzen, der die zwei Leitungen an alle Sat-Receiver verteilt. Von dort musst du diese Leitungen am Ausgang des analogen Multischalter verlängern zum geplanten Standort des neuen Multischalters.

    Ich hoffe das war jetzt irgendwie verständlich...
     
  9. satfuzi

    satfuzi Silber Member

    Registriert seit:
    2. Oktober 2005
    Beiträge:
    756
    Ort:
    Harz
    Technisches Equipment:
    TechniSat Digit 4 S
    TerratecTec DVB-S 1200
    AW: Satumstellung analog->digital ! Totales Chaos (Bilder)

    muss quattro sein!
    Aber wiso sitzen denn da noch oben links verteiler die die singnale vom sat-verstärker verteilt! Das geht doch wegen der Ebenen Umschaltung (14/18v)gar nicht
     
  10. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: Satumstellung analog->digital ! Totales Chaos (Bilder)

    Statt mich belehren zu wollen, solltest Du vielleicht lieber Ahnung von der Materie haben, oder siehst Du dort irgendwo eine Einkabel-Aufbereitung ? ;)
    Es gibt mehrere Möglichkeiten, wie das Hausverteilnetz aufgebaut sein kann, die einfachste wären drei Doppelstämme für je eine bestimmte Anzahl Teilnehmer. In diesem Fall gäbe es in Treppenhaus/Keller o.ä. noch Schaltmatritzen und es ginge nur je eine Empfängerleitung zu jedem Empfangsplatz. Sind 2 Leitungen je TN-Platz installiert, ist das genauso einfach.
     

Diese Seite empfehlen