1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Satschüssel montieren

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von DieterK, 19. September 2001.

  1. DieterK

    DieterK Senior Member

    Registriert seit:
    23. April 2001
    Beiträge:
    262
    Ort:
    Bayreuth / Franken
    Anzeige
    Hallo. Ich möchte jetzt langsam an unser Haus eine neue Schüssel montieren. Die alte (60er Spiegel) kommt runter.
    Ich möchte dann meinen 85er Schwaiger Spiegel montieren und daran 2 MTI-Uni Quattro LNBs Ap84-T2 montieren (mit Schwaiger-Multifeedhalter).
    Das Problem ist jetzt das ich keine Moeglichkeit habe die Schuessel zu erreichen. Mir ist das Haus einfach zu hoch und mir ist meine Gesundheit zu wichtig als das ich jetzt mit einer Leiter da am Haus rumbalanciere *g* Auf dem Dach selbst kann man sich nur schlecht festhalten (vielleicht am Mast von der Schüssel, aber das ist mir viel zu unsicher).
    Wie habt ihr das gemacht?
    Als Multiswitch hol ich mir dann den Spaun SMS 9801 NF. Ist das jetzt noch eine gute Wahl? (Switch und LNB)
    Den 85er Spiegel habe ich schon...sollte ich mir vielleicht doch noch einen grösseren holen oder bringt das nichtmehr viel? (im Moment verwende ich den 85er mit 2 einfachen LNBs ohne Switch)

    Danke
     
  2. usw

    usw Junior Member

    Registriert seit:
    23. Februar 2001
    Beiträge:
    22
    Ort:
    Aachen, Germany
    tja, Patentregeln, wie Du möglichst sicher aufs Dach und dabei nicht zu Schaden kommst kann ich leider auch nicht geben. Eins aber ist sicher: Wenn Du auch nur den Hauch einer Unsicherheit beim Hantieren auf Dach oder Leiter verspürst gibt's nur eine Regel: Vergiss es einfach und beauftrage einen Fachmann Deines Vertrauens. Selbst wenn Du es schaffst, Dich irgendwie in 10m Höhe anzuketten, letztendlich musst Du ja auch noch einiges mehr machen (Mast montieren, ausrichten, Pegel überprüfen, Kabel ziehen ......), Wenn man da kein vernünftiges Equipment hat ( und dazu zählt auch eine professionelle Ausrüstung, die einen vorm Absturz schützt) ist das ganze wenig aussichtsreich.

    Ich habe schon mehrere Sat Schüsseln montiert, aber immer nur in Bereichen, wo ich noch halbwegs sicher dran kam. Also normale Leiter bis max 2,50 Höhe, oder Balkone oder Flachdächer. Alles andere würde ich aus Prinzip an den Fachmann weitergeben - auch wenn das sicher ein Paar Mark kostet, aber vielleicht lässt sich da was machen, wenn Du das Equipment auch bei ihm kaufst. Viele Händler geben dann gerne auch einen Rabatt auf die Montage (je nachdem wie aufwendig das Ganze wird).
     
  3. x-man

    x-man Gold Member

    Registriert seit:
    29. März 2001
    Beiträge:
    1.677
    Hab`einen Bekannten, der sich das Geld für den Fachmann sparen wollte und jetzt ein lebenlang im Rollstuhl sitzt.
    Also überleg dir gut was du machst!

    [ 19. September 2001: Beitrag editiert von: x-man ]
     
  4. FrankS

    FrankS Junior Member

    Registriert seit:
    26. Juli 2001
    Beiträge:
    22
    Ort:
    Frankfurt
    Ich kann mich meinen Vorrednern nur anschließen, spare hier nicht am falschen Ende, die Folgen könnten fatal sein.
    Grundsätzlich muss ja eine Sat- Antenne nicht besonders hoch oder gar auf dem Dach montiert werden (anders als bei einer Antenne für terrestrische Signale), ganz im Gegenteil, bei großen Spiegeln ist eine Montage ‚am Boden’ eventuell noch besser, da sie hier weniger Wind und Wetter ausgesetzt ist und sich so nicht so leicht verstellen kann.

    Gruß,

    Frank
     
  5. DieterK

    DieterK Senior Member

    Registriert seit:
    23. April 2001
    Beiträge:
    262
    Ort:
    Bayreuth / Franken
    Klar, das Haus hat aber schon einen Satmasten auf dem Dach (da ist ja auch grad ne Schüssel dran) und wäre ja doof diesen unbenutzt zu lassen. Auch müssten dann alle Kabel neu gelegt werden weil der Multiswitch direkt oben installiert ist.
    Zum allgemeinen nochmal....sollte ich die 85er Schüssel für Multifeed behalten oder doch lieber ne 100er kaufen bevor ich den Aufwand mit dem installieren betreiben?

    Danke
     
  6. Roger 2

    Roger 2 Guest

    Hi Dieter !

    Noch einen Tipp: Wenn es so schwierig ist,auf Euer Dach zu kommen,würde ich empfehlen,dass Du die Multifeedschiene schon mal einstellst bevor Du die Schüssel anbringst,also die Antenne mal aufbauen und korrekt einrichten,dass Du dann auf dem Dach nur noch reine"Schraubarbeit"hast...

    Alles Roger
     

Diese Seite empfehlen