1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Satlook Digital NIT Frequenzen auswerten

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von darcman, 18. Januar 2005.

  1. darcman

    darcman Neuling

    Registriert seit:
    18. Januar 2005
    Beiträge:
    3
    Anzeige
    Hallo @ all!
    -----------


    Ich versuche meine Kenntnisse im Downlink Bereich etwas zu erweitern und hab mich mit einem Emitor Satlook Digital NIT mal in die Unkosten gestürzt.
    Als eifriger SatcoDX-Listenrunterzieher und Auswerter habe ich mal versucht die Frequenzen(Laufdiagramm: Digitaler Satellit -> LNB -> 10600 mHz Minus -> Satlook Digital NIT) der einzelnen Transponder nachzuvollziehen. Jedoch gelingt mir das irgendwie nicht.

    Nehmen wir doch z.B. den Astra 19,2 Ost. Hier den Transponder 89. Dieser enthält, auf der Frequenz folgende Sender:

    - RTL
    - SuperRTL
    - RTL 2
    - VOX
    - RTL SHOP
    - N-TV
    - Traumpartner.TV

    und das alles Horizontal polarisiert. O.K. soweit :eek: ...

    Nun denke ich mir, mit meinem grenzenlosen Leihengehirn: Der Reciever wird anhand der V-PID und A-PID den Video-/Audiostream zuordnen können.

    Doch so ist's wohl doch nicht!

    Ich hab nunmal lustig durchgemessen und den o.a. Sender, auf folgenden Frequenzen und Polarisationen, messen können:

    - RTL..........................1481 mHz.................Vertikal=18 Volt
    - SuperRTL..................1641 mHz.................Horizontal=13 Volt
    - RTL 2.......................1465 mHz.................Horizontal=13 Volt
    - VOX.........................1523 mHz.................Horizontal=13 Volt
    - RTL SHOP..................1494 mHz.................Horizontal=13 Volt
    - N-TV........................1890 mHz.................Horizontal=13 Volt
    - Traumpartner.TV.........???

    Tja?!?!

    Wenn ich nun versuche mit dem 10,6 gHz Faktor zu rechnen, komm ich nicht klar.

    Wer kann helfen?!?!? :winken:


    Viele Grüße
    Andreas




    P.S.: Nicht sauer sein wegen dem vielen Text und dem neuen Thread, ich wollte dieses Problem nur ausführlich erklären.
     
  2. Angel

    Angel Talk-König

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    5.207
    AW: Satlook Digital NIT Frequenzen auswerten

    Sind wohl die analogen Sender. :D

    Gruß
    Angel
     
  3. darcman

    darcman Neuling

    Registriert seit:
    18. Januar 2005
    Beiträge:
    3
    AW: Satlook Digital NIT Frequenzen auswerten

    Nich wirklich :LOL:
     
  4. Angel

    Angel Talk-König

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    5.207
    AW: Satlook Digital NIT Frequenzen auswerten

    RTL (analog) 11229 MHz - V - ZF 1479 MHz
    SuperRTL (analog) 11391 MHz - H - ZF 1641 MHz

    ....üben... :D :LOL:

    Gruß
    Angel
     
  5. darcman

    darcman Neuling

    Registriert seit:
    18. Januar 2005
    Beiträge:
    3
    AW: Satlook Digital NIT Frequenzen auswerten

    Danke - stimmt! Ich bin ja auch zum über hier.


    Was mich allerdings verwirrt ist dass Es doch ein Messgerät für digitale Signale ist. Warum dann analoges Zeugs? Hm...
     
  6. Angel

    Angel Talk-König

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    5.207
    AW: Satlook Digital NIT Frequenzen auswerten

    Nicht nur Digital, sondern auch Analog. ;)

    http://www.emitor.se/websites/emito...mbilder/pdf/Leaflet_SATLOOK_Digital_NIT_2.pdf

    Der Emitor würde mir auch gefallen...

    Gruß
    Angel
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Januar 2005
  7. FBonNET

    FBonNET Gold Member

    Registriert seit:
    2. September 2004
    Beiträge:
    1.238
    Ort:
    Lkr. Regensburg
    AW: Satlook Digital NIT Frequenzen auswerten

    Servus,

    das Satlook NIT hat ja nur einen analogen Receiver eingebaut und somit können die Digitalen Transponder so nicht ausgewertet werden.
     

Diese Seite empfehlen