1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Satinstallation - schlechter Empfang

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Goldfish3473, 30. Juli 2007.

  1. Goldfish3473

    Goldfish3473 Neuling

    Registriert seit:
    30. Juli 2007
    Beiträge:
    7
    Anzeige
    Hallo Forum,
    ich betrete absolutes Neuland und versuche seit Tagen meine Satanlage zum Laufen zum bringen ... kriege aber immer nur sehr schlechten Empfang.
    Von der Hardware bin ich wie folgt bestückt:

    LNB: ALPS Universal Twin LNB
    Ant.: Fuba DAA 780 A
    Rec.: ELANVISION EV-8000S

    Div. Kabel sind selbst gebaut nach Vorgaben auf so ner Homepage.
    Die Antenne (Elevat.: ca. 32°) hängt mit dem LNB (Tilt 0° / gen Himmel) an einem Balkongelände.

    So, nun meine Frage: Die Hauswand zieht sich genau vom Norden gen Süd. Die Wand hat dann somit genau Ostlage. Empfangen möchte ich Astra (und später mal Hotbird). Beide Satelliten haben östliche Positionen 19,2 bzw. 13.
    Da die Schüssel fast parallel zur Hauswand ausgerichtet ist, beeinflußt daß die Qualität meines Empfanges ? Müßte ich die Schüssel evt. an die Hauswand mit Südlage umpositionieren ? Oder habe ich was komplett übersehen ?

    Danke jetzt schon für eure Hilfe.

    Gruß Chris
     
  2. Hardy22

    Hardy22 Gold Member

    Registriert seit:
    26. März 2007
    Beiträge:
    1.048
    AW: Satinstallation - schlechter Empfang

    Hört sich danach an, als wäre die Schüssel noch nicht perfekt genug ausgerichtet. Da du Multifeed-Empfang vor hast, versuch doch mal zuerst den einen Satelliten gut rein zu bekommen, dann den anderen.

    Auch wäre es sinnvoll, wenn du deinen Anlagenaufbau, besonders in Bezug auf die verwendeten LNB, Multifeedhalter und ggf. Multischalter, genauer beschreiben könntest, damit wir dir etwas präziser helfen können.
     
  3. Goldfish3473

    Goldfish3473 Neuling

    Registriert seit:
    30. Juli 2007
    Beiträge:
    7
    AW: Satinstallation - schlechter Empfang

    Hallo,
    genau wie du schon vorgeschlagen hast, habe ich zunächst versucht Astra zu empfangen (hotbird ist erst mal kein Thema). Habe dabei den ganzen lieben langen Tag gedreht, geneigt ... bis zum Anwinken ... kriege aber max. 70% Empfang ... und das reicht bei meinem Receiver für kein Bild.

    Als LNB habe ich nur den Twin LNB direkt am Receiver ... bin am Verzweifeln ... vielleicht muß ich doch an ne andere Wand ... Richtung Süden oder soo ... :confused:
     
  4. Hugendubel

    Hugendubel Senior Member

    Registriert seit:
    27. September 2004
    Beiträge:
    213
    AW: Satinstallation - schlechter Empfang

    Schüssel parallel zur Ost-Hauswand ausgerichtet? Oder an der Ost-Hauswand parallel zur Süd-Hauswand ausgerichtet? Hier stimmt irgendetwas nicht.

    Schau' mal um 13 Uhr auf die Ost-Hauswand, wenn dort Sonnenschatten herrscht, wird es mit Empfang von Astra 19,2° nichts.
    Die Sonne scheint heute - je nach Wohnort unterschiedlich - um ca. 13 Uhr aus der Astra Richtung 19,2°. Wenige Minuten später sollte deine Haus-Ostwand auch noch im Bereich der Sonne liegen und keinen Sonnenschatten haben. Wenn dies erfüllt ist, können wir dir hier weiterhelfen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Juli 2007
  5. Goldfish3473

    Goldfish3473 Neuling

    Registriert seit:
    30. Juli 2007
    Beiträge:
    7
    AW: Satinstallation - schlechter Empfang

    ... hmm ...
    der LNB zeigt zumindestens Richtung Süden.
    Die Hauswand läuft vom Norden Richtung Süden und ist zum Osten offen, ist dann also die Osthauswand.
    Die Schüssel selbst ist dann wohl parallel zur Südhauswand ...

    sorry, für die Verwirrung ...
     
  6. Hugendubel

    Hugendubel Senior Member

    Registriert seit:
    27. September 2004
    Beiträge:
    213
    AW: Satinstallation - schlechter Empfang

    Die Empfangsrichtung kannst Du um 13 Uhr am besten mit dem einfallenden Sonnenlicht auf den jetzigen Montageort beurteilen.

    Für einen Hotbird-Empfang sollte bis ca. 13.30 Uhr noch Sonne auf deine Ostwand fallen .... was ich bezweifle (die Sonne kann noch nicht um die Hausecken herum scheinen)

    Am besten wird sein: Süd-Hauswand für Montageort auswählen.
     
  7. Goldfish3473

    Goldfish3473 Neuling

    Registriert seit:
    30. Juli 2007
    Beiträge:
    7
    AW: Satinstallation - schlechter Empfang

    Vielen Dank !
    Das ist was ich vermutet habe ... habe gerade noch mal auf google mein Haus begutachtet und mußte feststellen, daß die Osthauswand mehr eine Nordosthauswand ist ... :mad: ... da kann ja nichts anständiges rauskommen.
    Werde nun wohl übelst an die Südhauswand gehen müssen ... werde euch dann wieder berichten.

    Noch einmal vielen Dank !!!
     
  8. MartinP

    MartinP Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Januar 2007
    Beiträge:
    3.274
    Ort:
    Dortmund
    Technisches Equipment:
    Humax F3-FOX-CI
    Gibertini-Schüssel
    Pearl-Quad-Switch-LNB -> Tonne
    Alps Quad LNB f. 19.2 E
    2 x Alps Single LNB f 28,5 E u. 9.0 E

    Edision Argus Vip

    Unitymedia 2Play 100
    AW: Satinstallation - schlechter Empfang

    Hallo,
    ich habe eine ziemlich spiegelbildliche Emfangssitutation wie Du:
    De Schüssel hängt an der Westwand (nicht exakt, sondern glücklicherweise etwas Südwest) des Hauses, und schaut ca im Winkel von 5... 10 Grad von der Hauswand weg.
    Solange die Schüssel nicht IN Richtung Hauswand schaut, sondern parallel, oder ein paar Grad weg von der Hauswand sollte das nix ausmachen.

    Manchmal unteschätzt man den Winkel, in dem die Antenne "nach oben" schaut:
    Könnte da wohl eine Dachrinne, oder der Dachüberstand im Weg sein?
    Man muss wirklich im Winkel von ca 30 Grad oberhalb der Antenne freie Sicht habenl.

    Wenn die Wand Wirklich exakt in Nord-Süd - Richtung verläuft, sollte es bei der OSTtseite des Hauses ansonsten weder bei Hotbird noch bel Astra, die in ganz Deutschland etwas östlich von Süd anzupeilen sind keine Probleme geben.

    An der WESTseite hat man bei exakter West-Ausrichtung eher Probleme.
     
  9. Goldfish3473

    Goldfish3473 Neuling

    Registriert seit:
    30. Juli 2007
    Beiträge:
    7
    AW: Satinstallation - schlechter Empfang

    Hallo Forum,
    nachdem ich nun die Lage gewechselt habe und immer noch kein Erfolg habe, wende ich mich wieder an euch.
    Bin nun an die Südseite gegangen und kriege immer noch kein Empfang.
    Was mich ein bissl wundert ist, daß ich bei angeschlossener Antenne immer um die 55% Empfang habe. Egal, wohin ich die Antenne stelle, ich habe immer 55% Empfang auch bei abgedeckter LNB. Ist das denn normal ? Oder ist mein LNB etwa defekt ? Auch an der Südwand komme ich nicht über 70% rüber.

    Was mache ich nun ???

    Gruß Chris
     
  10. Goldfish3473

    Goldfish3473 Neuling

    Registriert seit:
    30. Juli 2007
    Beiträge:
    7
    AW: Satinstallation - schlechter Empfang

    ... keiner ne idee ??? :confused:
     

Diese Seite empfehlen