1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Satfinder schlägt impulsweise aus, ist das OK?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Gunbusterxtra, 1. Mai 2004.

  1. Gunbusterxtra

    Gunbusterxtra Junior Member

    Registriert seit:
    1. Mai 2004
    Beiträge:
    130
    Ort:
    Mönchengladbach
    Anzeige
    Hi Leute!
    Hoffe das mir da mal einer nen Tip geben kann. Ich habe vor ca. 2 Wochen ein Komplettset einer Digital Satanlage (mit 2 Receiver) beim Praktiker Baumarkt gekauft. Diese wollten wir zu anfang nur im Garten testen, erst später auf den Dach montieren. Zum zwecke der Ausrichtung bekam ich von nen Bekannten einen Satfinder mit Analogen Drehspulen Instrument geliehen. Nach dem alles aufgebaut war, habe ich dann nach und nach versucht die Schüssel nach der Anzeige des Satfinders auszurichten, nur dieser war anstatt eines permanenten Ausschlags zu zeigen Pulsweise am schwingen (habe natürlich die Dämpfung manuell geregelt das die Ausschläge nicht so hoch gingen), je nach Ausrichtung stärker oder schwächer. Da ich bis jetzt noch nie was darüber gelesen hatte das dies normal sein soll, habe ich mich noch mal beim Verkäufer erkundigt, das soll nicht OK sein. Habe sicherheitshalber auch den 2'ten Receiver getestet, genau das selbe Ergebniss (schwing, schwing). Dachte dann daran das vielleicht was am Satfinder nicht OK währe und habe mir extra einen gekauft, aber auch da hatte ich noch das selbe Problem mit der Impulsweise anzeigen eines Signals. Habe daraufhin mal das LNB gewechselt, hat aber auch keine Besserung gebracht, es schwingt weiterhin auf der Satfinder Anzeige. Das wir keinen Empfang haben wenn das Signal nur Pulst ist mir schon klar, deshalb haben wir dann doch mal das ganze Testweise auf'm Dach gesetzt, hätte ja sein können das irgend etwas den Empfang im Garten gestört hat, aber dort das selbe Spielchen, nur Pulsweise anzeigen auf'm Satfinder und das war's auch schon. Das Satkabel ist auch schon durchgemessen, keine Kurzschlüsse und fast kein Leitungswiederstand. Das der Satfinder nur Pulsweise ausschlägt dürfte doch nicht OK sein, zusätzlich kann doch auch nicht noch beide Receiver (das sind die übrigens:http://www.globo-electronic.de/produkte/receiver/digital_710_deutsch.pdf) Defekt sein oder?
    Hätte einer ein Tip?

    W. Porada
     
  2. Grautvornix

    Grautvornix Silber Member

    Registriert seit:
    13. Oktober 2001
    Beiträge:
    865
    Hallo
    Schalt mal die 22 KHz am Receiver aus, bzw stell eine Frequenz unter 11.7 GHz. ein.
    Gruss aus dem Himmel
     
  3. Gunbusterxtra

    Gunbusterxtra Junior Member

    Registriert seit:
    1. Mai 2004
    Beiträge:
    130
    Ort:
    Mönchengladbach
    Danke erst mal für die Antwort! Die 22khz (wofür soll diese Einstellung überhaupt gut sein, die Anleitung ist wie bei Billigkram üblich da nicht ergibig was das zu bedeuten hat, statt dessen wird viel von Disequ oder so beschrieben) haben wir natürlich schon mal versuchsweise abgeschaltet, dann schwingt das zwar deutlich weniger, aber es ist eigentlich immer noch da. Als Sender war der/die ARD eingestellt, sollte also schon gut zu finden sein, zumindestens habe ich das so gelesen. Teilweise haben wir bis zu 100% Signalstärke erreicht (war aber genauso am Tackten wie der Satfinder), nur überhaupt keine Signalqualität oder wenn dann nur 20%. Habe ja schon gelesen das es schwer einzustellen ist, aber so schwer kann das ja nun auch nicht sein. Hast du noch ein Tip was bezüglich der Frequenz die vielleicht noch besser zu finden ist als die des ARD?

    W. Porada
     
  4. Grautvornix

    Grautvornix Silber Member

    Registriert seit:
    13. Oktober 2001
    Beiträge:
    865
    Hallo
    Die 22 KHz schalten das High Band ein. Stell mal z.B. 10832 h 22000 5/6 ein. Das ist Low Band, also ohne 22 KHz oder nimm einen analogen Receiver zum Satelliten suchen. Ich hab das auch schon gesehen, dass ein Sat Finder wie wild ausschlägt. Ich hab es dann meist so lösen können.
    DiseqC brauchst Du nur, wenn Du mehr als einen Satelliten emfpangen möchtest. Die Signalstärke hat wenig zu sagen. Das ist schon alölein das LNB Rauschen. Abgesehen davon - 100% von was? Nur die Signalqualität ist eigentlich wichtig, es sei denn es wäre eine sehr lange Leitung. Der éffnungswinkel einer üblichen Antenne leigt bei ca. 3°. Wenn Du also 4° daneben bist, ist gar nichts mehr zu sehen. Deshalb darf man nur sehr langsam mit der Antenne fahren um den Satelliten einzustellen.
    Gruss aus dem Himmel
     
  5. Gunbusterxtra

    Gunbusterxtra Junior Member

    Registriert seit:
    1. Mai 2004
    Beiträge:
    130
    Ort:
    Mönchengladbach
    Werde es versuche, danke!

    W. Porada
     
  6. Tassenboden

    Tassenboden Gold Member

    Registriert seit:
    23. März 2004
    Beiträge:
    1.086
    Ort:
    Germany
    Ich hatte selber das Problem, bei mir war es das LNB.
    Wahrscheinlich kommt es zu Wechselwirkung zwischen
    LNB und Satfinder. Ein Zeichen dafür das dein LNB wahrscheinlich der letzte Schrott ist und das die Anlage nicht stabil laufen wird. Ich würde die LNB Marke tauschen.
    Nimm ein Sharp, dann hält der Zeiger still und die Schüssel lässt sich prima maximieren. So wars bei mir.

    <small>[ 02. Mai 2004, 20:51: Beitrag editiert von: Tassenboden ]</small>
     

Diese Seite empfehlen