1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Satempfang MF oder Motor Astra Eurobird

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Klausen, 23. Juni 2004.

  1. Klausen

    Klausen Neuling

    Registriert seit:
    11. Juni 2004
    Beiträge:
    2
    Anzeige
    Hallo Satspezies!

    Ich möchte Astra 19,2° und Eurobird 1 28,3°(Extrem Sport Channel) mit meiner 55cm Antenne (grösser passt nicht auf unseren Balkon in der
    Mietwhg.;bei Regen muss ich auch nicht unbedingt immer ein Bild haben) empfangen.
    Wie ich bereits gelesen habe gibt es ja 2 Möglichenkeiten.
    1. der Multifeedhalter und
    2. der DiseqC Motor
    Nun zu meinen Fragen.
    Ich wohne in Leipzig.
    1. Reicht der Gewinn meiner 55cm Antenne für Multifeed also 2 mal 0,5db
    NoName LNBs mit DiseqC Schalter und einem Receiver über 8m Doppelt
    geschirmtes Kabel(ca.80dB).hab ich noch was vergessen?
    2. Welche Maße muss der MF Halter haben bzw. wo gibt so ein Teil das auf
    meine Noname Antenne passt ?
    3. Wie verhält es sich mit dem DiesqC Motor?
    Auf was muss ich beim Kauf achten(Winkel,Speed,Positionen)?
    Stellt der Motor die entspr. Elevation selbst ein?
    Brauch ich hier noch was?
    Dann noch eine grundsätzliche Frage zum Azimut.
    Der Eurobird 1 steht auf 28,3° Ost.
    Wieso ist dann der relative Azimutwinkel auf meiner Breite nur 20,31°.
    Bei Astra nur 8,71°.

    Bye Klaus
     
  2. beiti

    beiti Platin Member

    Registriert seit:
    12. April 2002
    Beiträge:
    2.847
    AW: Satempfang MF oder Motor Astra Eurobird

    Ich weiß nicht, wie stark Eurobird strahlt. Generell ist 55 cm für Multifeed knapp. Wenn überhaupt, kommt am ehesten eine Doppelschiel-Lösung (d. h. die LNBs etwas links und rechts von der Mitte) in Frage. Den Halter wirst Du Dir selber basteln müssen.


    Der Motor stellt die Elevation selbst ein (er dreht nicht um die horizontale Achse, sondern um eine schräge Achse). Allerdings hat der Motor auch sein Volumen und braucht Platz hinter der Schüssel. Ich weiß nicht, ob er unterm Strich ein Motor weniger Platz beansprucht als z. B. eine 78er Schüssel.

    Du mußt Dir nur räumlich vorstellen, wo die Satelliten relativ zu Deinem Wohnort stehen. Wenn Deine eigene Position auf 28,3° östlicher Länge läge, wäre der Azimut sogar 0°.
     

Diese Seite empfehlen