1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Satempfang in Norwegen

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von ralle1962, 3. Dezember 2008.

  1. ralle1962

    ralle1962 Senior Member

    Registriert seit:
    23. Januar 2006
    Beiträge:
    166
    Anzeige
    Hallo

    Ich bin nächstes Jahr ne Zeit in Norwegen (Süd) und habe da eine Unterkunft ohne Sat.
    Jetzt dachte ich mir ne Campingsatschüssel mitzunehmen um dort weinigstens ein paar deutsche Programme zu bekommen.

    Was meint ihr reicht so eine Schüssel um dort etwas deutsches reinzubekommen oder muß ich doch größere Geschütze auffahren?
     
  2. Dr Feeds

    Dr Feeds Foren-Gott

    Registriert seit:
    15. Oktober 2003
    Beiträge:
    14.641
    Ort:
    Calbe (Saale) .Sachsen-Anhalt
    Technisches Equipment:
    Gibertini 125 Motor SG 2100
    Triax TDA 88 Alu-Antenne
    Sat Kathrein CAS 90 19,2+13E
    Megasat Flachantenne H30 D1 Single Sat Spiegel
    Vantage X211S CI(2CI+2Conax/Xcrypt)Blind Scan
    Clarke-Tech 2100 Blind Scan
    Clarke-Tech 2500 Plus
    Blind Scan
    Dr HD F15 Blind Scan
    Lypsi Twin LNB 0,2db
    Quali 1080 4:2:2
    SkyStar HD+ CI
    Pace Sky HD1
    Karte von MTV unlimited,Sky Film+ Sky Sport+Sky Fußball Bundesliga+Sky Welt+Extra+alle HD SKY .
    No HD+
    AW: Satempfang in Norwegen

    ein Sat schüssel von 60 cm gut emfangen !
     
  3. mittelhessen

    mittelhessen Board Ikone

    Registriert seit:
    2. Juli 2005
    Beiträge:
    4.951
    AW: Satempfang in Norwegen

    Schau dir doch auf Lyngsat.com einfach mal die Ausleuchtzonen an. Dann hast du einen relativ konkreten Anhaltspunkt!
     
  4. TV_WW

    TV_WW Foren-Gott

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    14.406
    AW: Satempfang in Norwegen

    60 cm Schüssel dürften für Norwegen etwas knapp sein, bzw. die Schlechtwetterreserve dann sehr gering.
     
  5. mittelhessen

    mittelhessen Board Ikone

    Registriert seit:
    2. Juli 2005
    Beiträge:
    4.951
    AW: Satempfang in Norwegen

    Das kann man pauschal nicht sagen! Wenns um ein paar deutsche Programme geht, dürfte wohl Astra 19,2° Ost relevant sein. Im Süden Norwegens kommt man mit 60 cm allgemein wohl ganz gut hin. Je weiter er im Norden ist, desto größer sollte die Schüssel sein.
     
  6. ralle1962

    ralle1962 Senior Member

    Registriert seit:
    23. Januar 2006
    Beiträge:
    166
    AW: Satempfang in Norwegen


    da bin ich bestimmt zu blond -- ich finde alles mögliche - nur nicht diese Zonen
     
  7. hendrik1972

    hendrik1972 Guest

  8. deepbluesky

    deepbluesky Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.986
    Ort:
    Stuttgart (48.79N/9.19E)
    AW: Satempfang in Norwegen

    Gehe auf http://www.lyngsat.com/astra19.html und klicke jeweils rechts in die Spalte "Beam" wo die Zuordnung von Frequenz und Ausleuchtzone=Beam einzusehen ist.

    Oder gleich an die Quelle: http://www.ses-astra.com/business/en/satellite-fleet/satellite-list/index.php

    Flysat hat die Beams vom 1F separat untergebracht: http://flysat.com/astra1f-beam.php und genau der ist wichtig wenn es um Empfang von Arena oder arte HD geht. Allein schon dafür würde ich selbst im äußersten Süden Norwegens unabhängig von der Schlechtwetterreserve 80-90cm empfehlen. Mit einem Campingspiegel kannst du Empfang haben aber ich bezweifle daß er durchgehend stabil auf allen Frequenzen sein wird.
     
  9. ralle1962

    ralle1962 Senior Member

    Registriert seit:
    23. Januar 2006
    Beiträge:
    166
    AW: Satempfang in Norwegen

    Danke für Eure Antworten - werde mich mal mit dem Vermieter unterhalten was möglich ist.
     
  10. baldeagle

    baldeagle Junior Member

    Registriert seit:
    11. Mai 2008
    Beiträge:
    85
    AW: Satempfang in Norwegen

    Ich habe guten Erfahrungen mit einer 105cm Schüssel dort gemacht und das auch bei Winde über 25m/s und/oder Wolkenbrüche. die ja nicht so selten in Norwegen sind. Da die für Astra19 und Hotbird relativ senkrecht steht spielt auch Schnee kaum eine Rolle ausser wenn der sehr klebrig ist. Wie ein Suppenteller wird sie sich nicht füllen! Die Schüssel sollte aber wirklich sturmfest befestigt sein (nicht nur am Meer oder in Höhenlage). Bei Schönwetter hockt man ja weniger vor der Glotze wenn man schon in Norwegen lebt!
     

Diese Seite empfehlen