1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Satellitenmast wackelt bei Wind

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Postmann, 12. Mai 2015.

  1. Postmann

    Postmann Silber Member

    Registriert seit:
    4. Mai 2002
    Beiträge:
    835
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    38
    Anzeige
    Hallo,

    ich möchte meine Satellitenanlage weiter aussteifen, da die Anlage bei Wind stark wackelt.

    Ich habe einen 2 m langen 48x2 mm Rundstahl.

    Dieser ist unten im Abstand von ca. 75 cm eingespannt. Am ca. 1 m langen Kragarm hängt dann die Schüssel.

    Ich möchte den Rundstahl mit Beton oder Ähnlichem verfüllen, damit meine Konstruktion steifer wird.

    Hat hier jemand Erfahrungen, ob das funktioniert und wenn ja, mit was habt ihr den Rundstahl gefüllt?

    Danke.
     
  2. Speedy

    Speedy Foren-Gott

    Registriert seit:
    25. März 2001
    Beiträge:
    11.616
    Zustimmungen:
    973
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Satellitenmast wackelt bei Wind

    schwankt er weil sich das Rohrverbiegt (federt) oder ist die Verbindung zum boden nicht optimal ?
     
  3. Postmann

    Postmann Silber Member

    Registriert seit:
    4. Mai 2002
    Beiträge:
    835
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Satellitenmast wackelt bei Wind

    das Rohr verbiegt sich.. (federt)
     
  4. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.169
    Zustimmungen:
    297
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Satellitenmast wackelt bei Wind

    Und jetzt meinst du weil du ihn unten einbetonierst das er oben nicht mehr wackelt dann (oder den Mast super professionell selbst innen betonierst) ?
    Also ganz ehrlich..... überleg doch mal selbst auf was für ein Ergebnis man dabei dann kommt ???? Ist wirklich so einfach wie 1,2,3 zählen (und nicht weiter).

    Weiterhin sind deine Bilder der Anlage dann falsch mit den Angaben die du hier machst, ich seh da max. 20-30cm aus der Erde raus schauen vom Mast....

    Lösung: abspannen oder massiven, guten Mast kaufen und auch verwenden.
     
  5. Speedy

    Speedy Foren-Gott

    Registriert seit:
    25. März 2001
    Beiträge:
    11.616
    Zustimmungen:
    973
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Satellitenmast wackelt bei Wind

    richtig, wenn der Mast federt hast du "meiner Meinung" 2 Optionen

    Option A: mast durch einen stärkeren ersetzen
    Option B: Abspannen mit Drahtseilen

    Ich würde A bevorzugen, aber auch gut ein betoniert
     
  6. KlausAmSee

    KlausAmSee Talk-König

    Registriert seit:
    8. Oktober 2004
    Beiträge:
    5.326
    Zustimmungen:
    1.508
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Satellitenmast wackelt bei Wind

    48 mm ist für mich ein Spielzeugmast, unter 62 mm habe ich nichts verbaut.
    Der Kragarm macht mich stutzig, was hängt an dem Mästchen denn noch so alles dran? Hat da mal jemand eine Windlastberechnung gemacht?
     
  7. Postmann

    Postmann Silber Member

    Registriert seit:
    4. Mai 2002
    Beiträge:
    835
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Satellitenmast wackelt bei Wind

    habe nun noch ein Bild reingestellt, wie die Befestigung aussieht.

    Eine Windlastberechnung hab ich nicht gemacht..
     
  8. KlausAmSee

    KlausAmSee Talk-König

    Registriert seit:
    8. Oktober 2004
    Beiträge:
    5.326
    Zustimmungen:
    1.508
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Satellitenmast wackelt bei Wind

    Da hast du so eine gute Antenne, aber einen Spielzeugmast. Hol dir einen 62 mm Mast (oder wenn es passt sogar mehr) und alles wird gut.
     
  9. Postmann

    Postmann Silber Member

    Registriert seit:
    4. Mai 2002
    Beiträge:
    835
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Satellitenmast wackelt bei Wind

    okay, also 62mm krieg ich an die Dreibeine auf jeden Fall ran..

    Und dann wieder 2 mm Wandstärke?
     
  10. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.169
    Zustimmungen:
    297
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Satellitenmast wackelt bei Wind

    Nein, willst du nichts besseres das jetzt dann auch hält oder willst du von vorne anfangen mit dem ganzen hier ? Ich versteh deinen Beitrag wirklich nur schwer bei deinen sehr komischen Fragen wo es um wenig Geld geht das es richtig machen würde.

    Kathrein ZAS 04 = 3m Mast mit 3mm Wandstärke

    Achtung ! Nach einem Beitrag den ich gerade gefunden habe:
    hat nur dieser 3m Mast die 3mm Wandstärke, die kürzeren sollen nur 2mm Wandstärke haben.... aber sogar die Kathrein-Homepage sagt zu den technischen Daten der Wandstärke nichts .... in allen Shops die ihn gelistet haben stehen aber auch widersprüchliche Angaben, dort von 2.7-3.0mm !
    https://www.kathrein.de/sat/produkt/218613/
    https://www.kathrein.de/sat/produkt/218687/
     

Diese Seite empfehlen